• banner2017 4
  • jugend2017 7
  • banner2017 2
  • banner2017 3
  • jugend2017 8
  • banner2017 1
  • jugend2017 5
  • erwachsene2017 1
  • jugend2017 4

Guter Start in die Saison

  • Felix Schoppmann
Die Hessischen Spieler erlebten einen erfolgreichen Auftakt in die Saison bei den ersten beiden Deutschen Ranglisten der Jugend.

Los ging es mit der Deutschen Rangliste U15/U17 am 24./25.10. in Leverkusen.

Im Mädchendoppel U15 erreichten Anna Dollak und Silivie Reck einen guten 6. Platz.

Im Jungedoppel U17 gingen Kai Schäfer und Nils Rotter von Positions 1 gesetzt ins Rennen.Die beiden gelangten in die Finalrunde in der sie jedoch zweimal unglücklich im 3. Satz unterlagen und so nur den 3. Platz erreichten.

Im Mädchendoppel U17 ging Annika Dörr mit Partnerin Franziska Vollmann aus Hamburg an den Start. Die beiden erreichten souverän die Finalrunde. Hier gelang den beiden trotz einer Niederlage mit 2 Siegen der Turniersieg.

Im Jungeneinzel U17 gelang Kai Schäfer der Turniersieg. Er setzte sich in der Finalrunde trotz einer Niederlage durch und bestätigte somit den Gewinn des Deutschen Meistertitels in der Vorsaison in gleicher Altersklasse. Nils Rotter unterlag leider schon in der ersten Runde und erreichte dann den 10. Platz.

Annika Dörr zog im Mädcheneinzel U17 ebenfalls in die Finalrunde ein. Mit nur einer Niederlage verpasste sie hier ihren 2. Turniersieg knapp, erreichte aber mit dem 2. Platz ein achtbares Ergebnis.

Am vergangenen Wochenende folgte dann das erste Ranglistenturnier der Altersklassen U13/U19 in Gera.

In der U13 wurde nur das Einzel gespielt. Hier ging Kim Zeber als einziger Hessischer Spieler an den Start. Kim zog erreichte souverän die Finalrunde und zeigte hier mit einem 23:21 Sieg im 3. Satz gegen den späteren Zweitplazierten Nervenstärke. Mit 2 weiteren Siegen, holte er sich dann auch den Turniersieg.

In der U19 wurden alle 3 Disziplinen ausgespielt.

Im Mixed erreichte Peter Lang mit Partnerin Schmidt aus Thüringen einen 9. Platz. Jens Kamburg und Kaja Bahro wurden 11.

Im Jungeneinzel U19 erreichten Peter Lang den 10. Platz und Thomas Legleitner den 6.

Kai Schäfer wurde, als momentan der jüngeren Altersklasse U17 angehörend, sogar 3.

Im Jungendoppel U19 wurden Nils Rotter und Kai Schäfer 9. und Thomas Legleitner mit Peter Lang 5.

Hervorzuheben ist hier noch die Leistung von Jens Kamburg und Domic Becker(SAA) die in der ersten Runde denkbar knapp mit 21:23 und 19:21 gegen die späteren Sieger verloren.

Dieser doch erfolgreiche Saisonstart sollte bei allen Beteiligten die Motivation geweckt haben, weitere Erfolge diese Saison einzufahren...

Alle Angaben ohne Gewähr. · Probleme? Fragen? Kontakte · Website-Realisierung & Betreuung durch Markus Nerding