• jugend2017 4
  • jugend2017 7
  • banner2017 1
  • banner2017 3
  • jugend2017 5
  • banner2017 4
  • banner2017 2
  • jugend2017 8
  • erwachsene2017 1

Starkes Abschneiden bei DBV-Rangliste

  • Tatjana Geibig-Krax

Legleitner LangFoto: Klaus Rotter
Mit zwei ersten Plätzen kamen die hessischen Spieler von der deutschen Rangliste aus Solingen zurück. Im Damendoppel gewannen Annika Horbach (SV-Fun-Ball Dortelweil) und Theresa Wurm (SG Anspach) die Konkurrenz und bewiesen im Finale Nervenstärke. Mit 30:28 gewann das Duo Satz zwei gegen Nadine Cordes und Laura Gredner (beide VFB/SC Peine). Auch im Herrendoppel trugen sich Hessen in die Siegerlisten ein.

Weiterlesen

Regionalliga: Der 1. BV Maintal steigt ab

  • Tatjana Geibig-Krax

Sven Kamburg
Die Würfel in der Regionalliga sind gefallen. Der SV GutsMuts Jena gab seine Tabellenführung auch am letzten Wochenende nicht mehr her und schaffte nach 11 Jahren wieder die Rückkehr in die 2. Bundesliga. Verfolger Fischbach darf ebenfalls noch auf den Sprung in die zweithöchste Liga hoffen, da diese zur neuen Saison auf 10 Mannschaften aufgestockt wird. 

Im Tabellenkeller konnte sich der 1. BV Maintal nicht mehr vom letzten Platz befreien. Der überraschende Sieg des Tabellenvorletzten TuS Neuhofen gegen Bischmisheim und die gleichzeitige Heimniederlage der Maintaler gegen den SV Fun-Ball Dortelweil 2 besiegelte bereits am Samstag den zweiten Abstieg des 1. BV Maintal in Folge. Der TV Dieburg-Großzimmern rutschte mit zwei Niederlagen am Wochenende noch auf den vorletzten Platz und muss noch um den Klassenerhalt zittern.

Weiterlesen

2. Liga: Saisonfinale und Abschiede

  • Klaus Rotter / Georg Komma

Annika DörrWährend Zweitligameister SV Fun-Ball Dortelweil zum Saisonfinale noch einmal zwei Siege einfuhr, musste die SG Anspach gegen die Zweitvertretung vom 1. BC Bischmisheim eine Niederlage hinnehmen, siegte aber deutlich beim TuS Wiebelskirchen und belegte zum Saisonende einen guten dritten Platz.

Zudem gab es bei beiden Mannschaften wichtige Personalentscheidungen. Die Anspacher verabschiedeten am Wochenende ihren langjährigen Leistungsträger Daniel Benz in Richtung Dortelweil, die Dortelweiler hingegen müssen in der kommenden Saison auf Annika Dörr verzichten, die zum Erstligisten TV Refrath wechselt.

Weiterlesen

schnell durch den Kastenschnell durch den KastenMit 48 Kindern gab es beim ersten Turnier des diesjährigen HBV-VICTOR-Junior-Cups in Hofheim einen neuen Teilnehmer-Rekord. Das besonders für Badminton-Anfänger geeignete Turnier erfreut sich also ständig wachsender Beliebtheit, weil auch "Badminton-Anfänger" dabei schöne Erfolgserlebnisse haben können.

Weiterlesen

TTD Lehrgang
Vom 10.-12.3.17 fand der diesjährige Sichtungslehrgang für das Talentteam Deutschland in Mössingen bei Stuttgart statt. Betreut von den HBV Trainern Danny Pohl und Paul Kuschmierz waren Danial Marzuan, Sanchi Sadana, Jette Bittner, Monique Briem, Jivitesh Anagani, Moritz Discher und Mark Niemann eingeladen, sich Bundestrainer Dirk Nötzel und Co – Trainer Lukas Gunzelmann zu präsentieren. Gleich zu Beginn gab es schlechte Nachrichten, da Moritz Discher den Lehrgang krankheitsbedingt absagen musste.

Weiterlesen

Druff un de widder...

  • Manuela Binder

Lehrgang 4Fotos: Dieter Ludolph und Matthias Kunert.…wie es im Hessischen bildhaft beschrieben wird - oder um es international und sportartspezifisch klingen zu lassen: Smash - war das Thema des 3. Lehrgangswochenendes. Natürlich ist den Teilnehmern zum C-Trainer klar, dass nicht das „so fest wie möglich auf den Federball schlagen“ einen guten Schmetterball ausmacht, sondern die bereits aus Clear und Drop bekannten Bewegungsabläufe mit minimalen Variationen für einen guten Smash verantwortlich sind. Dazu passend wurden im Laufe des Wochenendes auch einige Abwehrtechniken und deren Vor- und Nachteile besprochen.

Weiterlesen

Neue internationale Schiedsrichterin

  • Ulrich Grill

Während der Yonex German Open legte unsere Schiedsrichterin Pia Hermanns vom 1. Wiesbadener BC erfolgreich die Prüfung zur internationalen Schiedsrichterin ab. Herzlichen Glückwunsch Pia und viel Spaß bei den kommenden Einsätzen.

Ausschuss für Schiedsrichterwesen

Die guten Leistungen der hessischen Nachwuchsspieler zeigen sich auch in den jüngsten Nominierungen zu den jeweiligen Deutschen Talentteams. Saurya Singh vom TV Hofheim schaffte nach zwei Jahren Zugehörigkeit zum TTD U13 nun den Sprung in das U14/U15 Team. Zudem wurde Dale Auchinleck (TV Hofheim) für das deutsche U14/U15 Team nominiert.

Für das TTD U13 erhielten neben Kiran-Kaushal Suryadevara (VfN Hattersheim) und Simon Krax (1. BV Maintal), die bereits im dritten Jahr zum deutschen Nachwuchsteam gehören, nun drei weitere Hessen die Nominierung. Danial Marzuan (SV Fun-Ball Dortelweil), Mark Niemann (BV Friedrichsdorf) und Sanchi Sadana (TG Unterliederbach) überzeugten den Bundestrainer für Talententwicklung, Dirk Nötzel, beim German Masters U11 Finale sowie bei der Sichtung im März.

Allen Nominierten sagen wir herzlichen Glückwunsch!

Zwei DM-Titel für hessisches U13-Team

  • Tatjana Geibig-Krax

Jetzt mit Bildern von der Siegerehrung

2017 DM Dale SauryaFoto: Waldemar BriemFür einen gewaltigen Paukenschlag sorgten die hessischen U13er bei der Deutschen Meisterschaft ihrer Altersklasse in Hamburg. Das Team um die Landestrainer Franklin Wahab und Stephan Sochor gewann zwei Titel und eine Bronzemedaille und überraschte damit die Konkurrenz. Kiran-Kaushal Suryadevara (VfN Hattersheim) gewann nach seinem Sieg bei der Deutschen Rangliste nun auch den Meistertitel im Jungeneinzel. Eine kleine Sensation war der Titelgewinn von Dale Auchinleck und Saurya Singh (beide TV Hofheim) im Doppel, die ungesetzt ins Rennen gegangen waren. Bronze holten zudem Simon Krax (1. BV Maintal) und Kiran-Kaushal Suryadevara ebenfalls im Jungendoppel.

Weiterlesen

Vier Titel für hessische Junioren auf Südwest-Ebene

  • Tatjana Geibig-Krax

2017 DJM Mareike Bittner kl
Gleich vier Mal triumphierten die hessischen U22 Spieler bei den südwestdeutschen Meisterschaften in Pirmasens. Dass dabei mit Mareike Bittner vom TV Hofheim eine 15jährige zwei der Titel gewann, war aber doch eine kleine Sensation. Die dreifache Medaillengewinnerin der U15-DM überraschte im Halbfinale mit einem Sieg über ihre Teamkollegin Silvana Hultsch. Im Finale schlug sie dann Ann-Kathrin Hippchen (Saarland).

Weiterlesen

39 hessische Meister gekürt

  • Tatjana Geibig-Krax

LaraHaqemann und SophieKistIn Hanau kämpften am vergangenen Wochenende die U22 Spieler und die Altersklassen O35+ um die hessischen Meisterschaften. Zusätzlich ging es auch um die Qualifikation zu den südwestdeutschen Meisterschaften, die für die Junioren bereits am kommenden Wochenende anstehen.
Bei den U22 gab es keine großen Überraschungen zu vermelden. In vier Disziplinen setzten sich die Topgesetzten durch.

Weiterlesen

EXercise & TRAining Convention

  • Bernd Brückmann

B- und C-Trainerfortbildung

Die Abteilung Sportmedizin der Goethe-Universität Frankfurt bietet am Samstag, den 13. Mai 2017 die zweite EXercise & TRAining Convention an!
Die Convention in 2016 erfolgte anstelle des traditionellen Trainerseminars im Rahmen des Deutschen Sportärztekongresses und etabliert sich nun als eigenständige Veranstaltung, die sich an Trainer/innen, Übungsleiter/innen und Physiotherapeuten/innen aus den verschiedensten Bereichen richtet. Dazu sind wieder namhafte Referenten/innen eingeladen, die über aktuelle sportmedizinische Inhalte und Trends praxisnah berichten und diese vermitteln. Die Teilnahme an dieser Veranstaltung wird mit 12 UEs für die B- und C-Trainer Fortbildung angerechnet.

Weiterlesen

U11-Masters-Finale in Mülheim a.d. Ruhr

  • Martin Köhler

2017 marzuanFoto: Marcus MehlichParallel zu den German-Open spielten auch die aktuell besten U11er Deutschlands ihre „Master“ in Mülheim aus. Wenn auch in deutlich kleinerem „Ambiente“ als die großen Stars, so erhielten auch die Jüngsten gebührende Aufmerksamkeit. Neben etlichen Verbandsführenden, u.a. auch HBV-Präsident Bernd Pfeifer und Vizepräsident Andreas Kuhaupt, schaute sich auch das komplette DBV-Präsidium zeitweise den kommenden Nachwuchs an. Selbst Bundestrainer Detlef Poste machte sich am Samstag ein Bild von der Generation 2006, die ggf. künftig auf ihn zukommt.

Weiterlesen

Alle Angaben ohne Gewähr. · Probleme? Fragen? Kontakte · Website-Realisierung & Betreuung durch Markus Nerding