• erwachsene2017 1
  • jugend2017 4
  • banner2017 3
  • banner2017 2
  • jugend2017 5
  • jugend2017 8
  • jugend2017 7
  • banner2017 1
  • banner2017 4

C-Trainer Breitensport Ausbildung mit neuem Profil

  • Bernd Brückmann

C-Trainer Breitensport-Ausbildung 2014

In diesem Jahr wird voraussichtlich nur eine C-Trainer Breitensport-Badminton Ausbildung starten. Die klassische C-Trainer Leistungssport Ausbildung wird wohl wegen der neu beginnenden B-Trainer Ausbildung ein Jahr pausieren. Die C-Trainer Breitensport Ausbildung erfährt zudem ein neues Profil. Ein hochkrätiges Referententeam wird die Ausbildung begleiten und leiten. Die Ausbildung beginnt mit einem Wochenendlehrgang am 05./06.04.2014. Anmeldungen werden ab sofort gerne entgegen genommen.

 

Zum ersten Mal wird die Ausbildung gleich von einem ganzen Referententeam begleitet. Ihm gehören der langjährige Leiter der Breitensportausbildung Paul Bösl, Thomas Gelhausen, Lorenz Hennen, Arnd Vetters und Bernd Brückmann an.

Beginnen wird der Lehrgang mit einem Wochenendlehrgang am 05./06. April in Weiterstadt. Die weiteren Termine sind

LG WE 2: 17./18. Mai

Wochenlehrgang: 26.-30. Mai in der Sportschule Frankfurt

LG WE 3: 12./13. Juli in Weiterstadt

LG WE 4: 13./14. September in Weiterstadt

LG WE 5: November

Prüfung: Januar / Februar 2015

 

Inhalte:

Die Tätigkeit des C-Trainer Breitensport Badminton orientiert sich vornehmlich an dem Sportspiel Badminton als Freizeit- oder Breitensport und bietet ein umfassendes Angebot zum Erwerb und Erhalt von Fitness und Gesundheit neben dem eigentlichen Sportspiel.
Der C-Trainer Breitensport steht auf derselben Lizenzstufe wie der C-Trainer Leistungssport.
In beiden Ausbildungen werden sportartspezifische Techniken und Fertigkeiten sowie deren methodische Vermittlung thematisiert. Besonders die Konzeption von Training orientiert sich jedoch beim C-Trainer Badminton Breitensport eher an breitensportlich orientierten Trainingsgruppen.
Die Ausbildung zum C-Trainer Breitensport (Badminton, 1.Lizenzstufe) wird in einem Wochenlehrgang, fünf Wochenendlehrgängen und dem Prüfungswochenende durchgeführt.
Die regelmäßige Teilnahme an allen Ausbildungsabschnitten ist Prüfungsvoraussetzung.

Voraussetzungen für die Teilnahme:
1. Vollendung des 17. Lebensjahres
2. Erfahrung im Sportspiel Badminton
3. Schriftliche Anmeldung zur Ausbildung durch einen dem HBV angeschlossenen Verein.

Leitung: Paul Bösl, Bernd Brückmann, Thomas Gelhausen, Lorenz Hennen und Arnd Vetters 
Kosten: Die Lehrgangsgebühr beträgt 450,- €.
Die Kosten beinhalten die Ausbildungswoche in der Landessportschule incl. Vollverpflegung, sowie die Gebühren für die weiteren Ausbildungswochenenden und die Prüfung. Die Gebühr fällt auch an, wenn die Übernachtungen, bzw. Verpflegung der Landessportschule nicht in Anspruch genommen werden sollte.

Die Teilnehmerzahl ist auf 20 Personen begrenzt (Annahme nach Eingang der Anmeldung).
Hessischer Badminton Verband, Kontonummer. 96720 - 601, Postbank Frankfurt, BLZ 500 100 60

Anmeldung ab sofort:
An die Geschäftsstelle des HBV:
Susanne Giegel-Brunner
Am Thoracker 11
64711 Erbach
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Anmeldeschluss: 15. März 2014

Wichtig:
In der Anmeldung müssen folgende Daten enthalten sein: Name, Vorname, Anschrift, Geburtsdatum und -ort, Telefonnummer, E-Mail, Verein.

Die Lehrgangsgebühren werden mit der Anmeldung fällig. Unvollständige Anmeldungen werden von der Geschäftsstelle nicht bearbeitet. Für die Zulassung zur Ausbildung ist auch die Reihenfolge der Anmeldung von Bedeutung.

Walter Pabst
AV Ausbildung & Lehrwesen

 

Alle Angaben ohne Gewähr. · Probleme? Fragen? Kontakte · Website-Realisierung & Betreuung durch Markus Nerding