• banner2017 3
  • jugend2017 4
  • banner2017 2
  • jugend2017 8
  • banner2017 1
  • jugend2017 5
  • erwachsene2017 1
  • banner2017 4
  • jugend2017 7

5 Entscheidungen fallen am letzten Spieltag 15/16

  • Oliver Weltzien

Am letzten Wochenende, an dem der Doppelspieltag des 12. und 13. Spieltags anstand, sind nach der Entscheidung in der Bezirksliga B3, in der die TG Friedberg 1 ja bereits am 11. Spieltag die Meisterschaft für sich entscheiden konnte, weitere 6 Titel vergeben worden.

In der Bezirksliga C2 sicherte sich dabei die SG Weilrod mit je einem 8-0 Heim und Auswärtssieg, nach dem 2. Platz in der vergangenen Saison, dieses Jahr souverän die Meisterschaft. Vor dem letzten Spieltag haben die Weilroder nur 4 Spiele in 7 Partien abgegeben. Ein absoluter Top Wert !

Mit nun 6 Punkten Vorsprung auf den Tabellenzweiten ist der Aufstieg in die nächsthöhere Klasse auch der TG Hanau 1 in der Bezirksliga B4 nicht mehr zu nehmen.
Gesichert hat sich die Mannschaft den Titel mit einem 5-3 Heimsieg am 12. Spieltag über den direkten Verfolger den BV G.-Goldbach/Laufach 3.

Mit als einzigem Team noch blütenweiser Weste und 22:0 Punkten sicherte sich auch Rot-Weiss Walldorf 2 vorzeitig den Titel in der Bezirksliga B2. 6-2 und 5-3 waren hier die Ergebnisse der letzten beiden Spiele, durch die das Team die Meisterschaft mit 3 Punkten Vorsprung nun perfekt machte !

Bei vergebenen 2 Titeln in der Bezirksliga B wollte die Bezirksliga A nicht nachstehen und so wurden auch hier letztes Wochenende beide Titel für diese Saison vergeben.
In der Bezirksliga A1 hat der 1. Frankfurter BC 4 die Nase mit 3 Punkten vor dem letzten Spieltag vorne und damit den Titel sicher. Durch ein 6-2 und ein 7-1 am Doppelspieltag wurde die Tabellenführung souverän verteidigt und der Tabellenzweite, trotz einem 8-0 und 7-1 auf Distanz gehalten. Damit kehrt die 4. Mannschaft des 1. FBC nach nur einer Saison sofort in die Bezirksoberliga zurück.

Neu in der Bezirksoberliga aufschlagen wird der Meister der Bezirksliga A2, die SV FB Dortelweil 5, die mit 25:1 Punkten und 4 Punkten Vorsprung auf den Tabellenzweiten ebenfalls uneinholbar an der Tabellenspitze liegt und die Ernte mit 2 Siegen am letzten Wochenende souverän eingefahren hat. Dabei hätte der Spielplan mit dem Duell 2. gegen 1. am letzten Spieltag ein echtes Highlight im Kampf um den Aufstieg bieten können. So bleibt immerhin die Frage zu klären, ob eine weitere Mannschaft neben dem BV Frankfurt 06 1 in der Lage sein wird, dem souveränen Meister einen Punkt abzuluchsen.

Gefallen ist die Entscheidung um die Meisterschaft auch in der Bezirksoberliga 1, in der der TV 1861 Neu-Isenburg 1 ebenfalls nach nur einem Jahr die Bezirksoberliga wieder Richtung Verbandsliga verlassen wird. Mit einem 7-1 und einem 8-0 am letzten Wochenende und nun 5 Punkten Vorsprung kann man auch hier von einem souveränen Wiederaufstieg sprechen.

Damit sind nach insgesamt 7 gefallenen Entscheidungen noch 5 offen, die am letzten Spieltag ausgefochten werden müssen.Die meisten davon (3) in der Bezirksliga C.

In der Bezirksliga C1 kommt es dabei zum Showdown 1. gegen 2. Allerdings bräuchte der Tabellenzweite, die SG Kelkheim 2 schon einen 8-0 Auswärtssieg, um die SG Bremthal noch vom Platz an der Sonne zu verdrängen ! Gelingt das nicht, werden auch die Bremthaler nach nur einem Jahr in der Bezirksliga C wieder in die Bezirksliga B zurückkehren.

"Letztes Jahr Dritter, dieses Jahr Meister" könnte die Devise für den ABC Frankfurt 2 heißen. Dafür würde dem Team am letzten Spieltag der Bezirksliga C4 sogar eine knappe 3-5 Heimniederlage reichen. Bei einem 2-6 müssten die Sätze mit dem aktuellen Tabellenzweiten (SKV Büdesheim 2), der selbst am letzten Spieltag kein Spiel mehr hat, gezählt werden und sollte der Tabellendritte, die TSG Erlensee 1 am letzten Spieltag mit 8-0 gewinnen, wären auch sie Punkt und Spielgleich mit den Büdesheimern (18-6 und 63-33) und würde ebenfalls an der Auszählung der Sätze teilnehmen. Spannung garantiert !

Mit 14-4 Punkten gleichauf liegen momentan der Erste und Zweite der Bezirksliga C3. Die TGS Offenbach-Bieber 1 hat dabei aktuell die Nasenspitze mit 6 Spielen vor dem 1. Frankfurter BC 7 vorn, so dass den Offenbachern am letzten Spieltag ein 5-3 Erfolg auswärts in Oberursel zur Meisterschaft reichen würde. Der 1. FBC 7 tritt am letzten Spieltag auswärts bei der TSG Nordwest 1 an und muss also auf einen Ausrutscher (Punktverlust) der TGS OF-Bieber hoffen. Eine Minimalchance auf den Titel hat theoretisch aber auch die TSG Nordwest 1 noch. Dafür müssten aber Offenbach und der 1. FBC mit je 8-0 verlieren !

Eine knappe 3-5 Auswärtsniederlage dürfte sich die TuRa Niederhöchstadt 2 in der Bezirksliga B1 leisten und würde sich trotzdem dem Titel 2015/2016 sichern. Aktuell liegen die Eschborner nämlich 2 Punkte, 5 Spiele und diverse Sätze vor dem Tabellenzweiten dem 1. BC Bad Homburg. Diesen Vorteil haben sich die Niederhöchstädter am letzten Spieltag im direkten Duell gegen Bad Homburg mit einem 6-2 Heimsieg erspielt und haben dadurch jetzt erst mal alle Trümpfe selbst in der Hand. 

Zugucken, was der Gegner macht, muss dagegen am die 1. Mannschaft der TuRa Niederhöchstadt am letzten Spieltag der Bezirksoberliga 2. 2 Punkte und 7 Spiele liegt man da vor dem Tabellenzweiten, dem TV 1861 Neu-Isenburg 2, der am letzten Spieltag ein 8-0 über den Tabellendritten, den BV Friedrichsdorf 1, bräuchte um die Niederhöchstädter am letzten Spieltag noch abzufangen.

Ihr seht : Es ist also Spannung geboten, auch am letzten Spieltag der Saison 2015/2016 !

Alle Angaben ohne Gewähr. · Probleme? Fragen? Kontakte · Website-Realisierung & Betreuung durch Markus Nerding