• banner2017 4
  • jugend2017 7
  • jugend2017 8
  • erwachsene2017 1
  • banner2017 3
  • jugend2017 5
  • jugend2017 4
  • banner2017 1
  • banner2017 2

Schnitzeljagd und Hallensport

  • Sommercamp-Team

Der sonnige Dienstagmorgen startete wieder mit einer Runde Frühsport, worauf anschließend das gemeinsame Frühstück folgte.

Danach ging es weiter mit dem dritten Teil des Victor-Teamwettbewerbes: Schnitzeljagd! Die vier Teams starteten immer im Acht-Minuten-Takt und bekamen direkt am Anfang einen Hinweis in Form eines Tennisballs und den Worten: Das was ihr sucht, hat den Glanz seiner Schönheit verloren.
Die Teams mussten ein paar Anläufe nehmen bis klar wurde, wo sie hin müssen. Richtig, auf den verlassenen und veralteten Tennisplatz, der kaum sichtbar hinter dem Fußballplatz versteckt war und den es zu finden schon einige Mühen bereitete. Dort erwarteten sie dann ein nächster Hinweis und ein Rätsel, damit es auf dem Weg bis zum nächsten Ort nicht langweilig wird. Weitere Orte folgten, wie z.B. die Grillhütte, der Parkplatz, der Sportplatz und die Rotte Breite (eine weitere Jugendherberge, ganz in der Nähe des Sensensteins). Um zu all diesen Orten zu gelangen, mussten unsere hoch motivierten Sportlerinnen und Sportler vielen weiteren Hinweisen folgen und Rätsel lösen. An den Orten angekommen, erwartete sie immer ein Betreuer mit einer bestimmten Aufgabe, wie zum Beispiel mit Wasser in der Kehle drei Kinderlieder zu gurgeln, während die anderen im Unterarmstütz schwitzend raten mussten. An einer anderen Station mussten Allgemeinwissensfragen beantwortet werden, wobei dies in der Zeit zu geschehen hatte,  in der ein bis drei Teamkollegen in einem Wasserbehälter die Luft anzuhalten hatten. Eine weitere Gruppenaufgabe war es, mit geschlossenen Augen abwechselnd bis 20 zu zählen, sodass allerdings nie zwei Spieler gleichzeitig eine Zahl sagen.

Unterwegs versteckten wir verschiedene  Codewörter, die die Teams finden und den Betreuern mitteilen mussten.
Nach rund anderthalb bis zwei Stunden liefen unsere Teams im Ziel ein, wo ihre Zeit gestoppt wurde.

Hier die Zeitauflistung der einzelnen Teams bei der Victor-Schnitzeljagd:

  1. Die Namenlosen: 1:42 h
  2. Schinkenbrot reloaded: 1:46 h
  3. Blue shoes: 1:58 h
  4. SHOPTY: 2:04 h

Es hat allen großen Spaß gemacht und war eine schöne Abwechslung zu den Spielen in der Sporthalle.

Nach dieser anstrengenden Challenge freuten sich alle auf das wohlverdiente Mittagessen und das anschließende Schwimmen unter der Aufsicht von Tobias. Danach war noch genügend Zeit für einen kurzen Mittagsschlaf, das Plündern des Snack-Automaten oder des Herbergskiosks.

IMG 0372

Um 14:15 Uhr begann die vierte Trainingseinheit. Gestartet wurde diese mit einer Runde Brennball. Anschließend trainierten unsere drei Coaches wieder in ihren separaten Trainingsgruppen mit dem Schwerpunkt Hinterfeldarbeit, wobei in anstrengenden Ballmaschinenübungen die Laufintensität weiter erhöht wurde.

IMG 0343

Reichlich müde gingen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer um Viertel vor fünf in die Abendpause, besuchten noch einmal das Schwimmbad oder erholten sich ein wenig, bevor es zur gewohnten Zeit zum Abendessen ging.

Unmittelbar danach startete die nächste Trainingseinheit, wobei unsere Spielerinnen und Spieler in den letzten Stunden des Tages noch einmal die letzte Energie mobilisierten, bevor sie schließlich den Restabend frei gestalten konnten und dann müde ins Bett fielen.

Alle Angaben ohne Gewähr. · Probleme? Fragen? Kontakte · Website-Realisierung & Betreuung durch Markus Nerding