• banner2017 1
  • jugend2017 7
  • banner2017 2
  • banner2017 3
  • erwachsene2017 1
  • jugend2017 8
  • jugend2017 4
  • banner2017 4
  • jugend2017 5

Tag 4 auf dem Sensenstein

  • Sommercamp-Team

 

Der vierte Tag von unserem diesjährigen Sommercamp startete, wie nicht anders zu erwarten, mit einer weiteren Frühsporteinheit.

Nach dem anschließenden Frühstück startete ein weiterer Teil unseres Victor-Teamwettbewerbes. In dieser Runde ging es um Badminton. Unsere vier Teams spielten alle gegeneinander normale Mannschaftsspiele. Hierfür mussten die Teamcaptains eine Rangliste ihres Teams erstellen und diese den Coaches abgeben. Danach wurden die drei verschiedenen Mannschaftsspiele ausgespielt.  Man konnte spannende Matches beobachten und die Teams feuerten sich kräftig gegenseitig an. Die Spiele waren zum Teil so spannend und ausgeglichen, dass sie sich weit in die Länge zogen und die letzte Spielrunde erst nach dem Mittagessen ausgespielt werden konnte.

IMG 0397

 

 

Nach der letzten Spielrunde gönnten wir unseren fleißigen Sportlern eine kleine Ruhepause, bevor es mit der nächsten Teamwettbewerbsrunde weiterging. Für diese mussten alle mit Laufschuhen auf den Sportplatz kommen, wo dann verkündet wurde um was es bei dieser Challenge geht: AUSDAUER!

Und zwar in Form des Cooper-Tests. Hierfür mussten unsere Teilnehmerinnen und Teilnehmer in 12 Minuten auf der 400m Bahn so viele Runden laufen wie es möglich war. Die Laune der Anwesenden sank zwar, doch wie schon so oft gaben fast alle dann doch ihr Bestes.
Schon nach wenigen Minuten konnte man erkennen wer die Könige bzw. Königinnen der Bahnen waren. Ganz vorne mit dabei waren Pascal, Karl, Dennis und auch Marie und Sophie kämpften sich wacker durch.
Nach 12 Minuten war die Erschöpfung groß und wir gönnten unseren Schützlingen eine lange Pause, in Form eines fast freien Nachmittages.

Dieser freie Nachmittag wurde für spannende Tischtennisrunden, Kartenspiele und zum Schwimmen genutzt.

IMG 0426

Nach dem gemeinsamen Abendessen trafen sich alle um 19:15 Uhr in der Sporthalle zum Kraftzirkel. Hierfür wurden dreizehn verschiedene Übungen vorgegeben, die Muskelgruppen am kompletten Körper ansprechen, wie z.B Bauch, Beine, Schultern, Rücken, Arme.
Aufgaben wie Unteramstütz, Wandsitzen, Adlerschwinge, Sit-ups und Handlauf werden nun wohl morgen für einen schönen Muskelkater sorgen. Dies ist aber wohl verschmerzbar, da unsere Truppe sich morgen im Schwimmbad erholen darf.

IMG 0414

Am Abend wurde dann noch gemeinsam Pizza gegessen und dabei in der Aula ein Film geschaut, bevor es dann –mal etwas später als gewöhnlich- Richtung Betten ging.

 

Alle Angaben ohne Gewähr. · Probleme? Fragen? Kontakte · Website-Realisierung & Betreuung durch Markus Nerding