• jugend2017 7
  • jugend2017 8
  • banner2017 1
  • jugend2017 4
  • banner2017 3
  • erwachsene2017 1
  • jugend2017 5
  • banner2017 2
  • banner2017 4

TSV Vellmar ist Hessischer Landesmeister U19 / Schüler erkämpfen Platz 3

  • Frank Mosenhauer

 TSV U15 19 Mit einem absolut überraschenden Erfolg kehrten die Schüler- und Jugendmannschaften des TSV Vellmar von der Hessischen Mannschaftsmeisterschaft aus Driedorf zurück. Um es vorweg zu nehmen: In einem überragenden Wettkampf der Jugendmannschaften holten die jungen Damen und Herren aus Vellmar zur Überraschung aller Anwesenden in der Halle den Titel des Hessischen Landesmeisters und dürfen sich nun auf die Teilnahme an der Südwestdeutschen Meisterschaft im April in Saarbrücken freuen.

Jugend-Mannschaft U19:
Was die Jugendmannschaft um Betreuer Lutz Seilkopf im Laufe des Turniers zeigte, war mehr als nur beeindruckend.
Als ungesetztes Team hatte
man bereits im ersten Spiel gegen Favorit Hofheim einen überraschenden 5:3 Sieg geholt. Im folgenden Spiel gegen Titelanwärter Ginsheim wehrten sich die TSV-Jugendlichen wehement. Allein 4 Spiele wurden erst im 3.Satz entschieden. Selbst gegen Spieler, die in der Hessischen Rangliste vorderste Platzierungen einnehmen, gelangen Erfolge. Im letzten und entscheidenden Spiel trat der TSV Vellmar gegen den vermeintlich schwächeren Gegner BLZ Mittelhessen an. Deutlich am obersten Limit spielten alle Vellmarer ihre letzten Spiele und erkämpften mit 6:2 ein deutliches Ergebnis. Nun hofften die Vellmarer auf Schützenhilfe von Hofheim. Gespannt verfolgten die Nordhessen die laufenden Spiele auf anderen Feldern. Ein Freudenschrei und Jubel entbrannte bei den Vellmarern, als Hofheim den 4. Punkt holte und damit dem Vellmarer Team der Meistertitel nicht mehr zu nehmen war.Der Jugendmannschaft um Spielführer Pascal Melles wurde anschließend von den anderen Vereinen nicht nur der Respekt ausgesprochen, besonders die Fairness und Höflichkeit unserer Spieler und Spielerinnen gerade bei kritischen Situationen wurde gewürdigt. Auch hier ein dickes Lob an die Vellmarer Mannschaft, die zum großen Teil bereits erfolgreich im Senioren-Spielbetrieb der Bezirksliga im Einsatz ist. Wesentlichen Anteil am Erfolg haben Selma Hirdes, Lea Noll, Pascal Melles, Michel Schmidt, Tom Dissel und David Bock. Alle TSV-Spieler können sich nun auf die Teilnahme an der Südwestdeutschen Meisterschaft in Saarbrücken freuen.

Platz 3 für Schüler-Mannschaft U15
Die Schülermannschaft U15 des TSV Vellmar konnte sich bereits vorzeitig für die Hessische Mannschaftsmeisterschaft qualifizieren.
Mit der Erwartung, den 3. Platz vom Vorjahr zu wiederholen ging das junge Team um Betreuer Frank Mosenhauer an den Start. Jedoch gleich im ersten Spiel gegen Favorit Dortelweil musste Janek Klusmeier im Jungen-Doppel schon nach wenigen Minuten aus gesundheitlichen Gründen aufgeben. Da entsprechend den Ranglisten die nachfolgenden Spieler hochrücken, wurde es für den TSV schwer, gegen die Favoriten Dortelweil und Hofheim gegenzuhalten. Nach dem Ausfall des besten Vellmarer Spielers wurden die Spiele leider mit 1:7 verloren. Trotzdem ließ das junge Team nicht die Köpfe hängen. Gegen Wiesbaden, daß beide Spielegegen die Favoriten sogar mit 0:8 verloren hatte, rechneten sich die Vellmarer große Chancen aus, den erhofften 3. Platz zu erreichen. Der Start verlief erfolgversprechend, schnell lagen die Vellmarer in Führung, die sie nicht mehr aus der Hand gaben.Selbst als die Entscheidung längst gefallen war, kämpfte im letzten Spiel Max Kanngiesser um den 8. Punkt bis zum Umfallen.Mit dem 3.Platz in Folge ist die Schülermannschaft des TSV Vellmar in jedem Fall sehr zufrieden.Erheblichen Anteil am Podestplatz haben Nithapat Meethong, Maisha Schulte, Tabe Fleck, Lia Mosenhauer, Janek Klusmeier, Jan Mosenhauer, Alexander Thoma, Nico Deichmann und Max Kanngiesser.


U19 2
Die Jugendmannschaft U19 vom TSV Vellmar mit dem Pokal des Hessenmeisters :
v.l.: Tom Dissel, Pascal Melles, Selma Hirdes, Lea Noll, Michel Schmidt und David Bock

 U19 1

Riesengroße Freude über den Meistertitel zusammen mit Betreuer Lutz Seilkopf

 
U15 1

Platz 3 bei den Schülern U15 : TSV Vellmar
v.l. : Max Kanngiesser, Alexander Thoma, Janek Klusmeier, Jan Mosenhauer,
Lia Mosenhauer, Tabea Fleck,
Maisha Schulte, Nithapat Meethong, Betreuer Frank Mosenhauer und Nico Deichmann

Alle Angaben ohne Gewähr. · Probleme? Fragen? Kontakte · Website-Realisierung & Betreuung durch Markus Nerding