• jugend2017 8
  • banner2017 4
  • banner2017 1
  • jugend2017 7
  • banner2017 3
  • jugend2017 4
  • erwachsene2017 1
  • banner2017 2
  • jugend2017 5

Förderverein untertützt Badminton Camp 2015 in Vellmar

  • Frank Mosenhauer

P1030628 680x453Es war wieder soweit: Am Wochenende 20./21.06.2015 fand erneut ein Badminton Camp unter Leitung von Danny Pohl (B-Trainer i.A.) beim TSV Vellmar statt. Unterstützt wurde Danny von Henning Seilkopf und Lars Westermann (beides C-Trainer i.A.) und Merlin Vesterling.
Einen besonderen Dank gilt an den Fördervein des Hessischen Badmintonverbandes und seinem Vorsitzenden Karl Nagel für die finanzielle Unterstützung. Der Förderverein unterstützt seit Jahren die Kinder- und Jugendarbeit in Hessen und leistet damit hervorragende Arbeit in der Förderung unserer jungen Talente.

Als Themenschwerpunkte wurden u.a. gesetzt: Doppel-Taktik inkl. Aufschlag-Annahme im Doppel, Lösung im Hinterfeld, Abwehrtechnik Rückhand (hohe und kurze Abwehr), koordinative Athletik und Ernährung. Nach einem Aufwärmspiel wurden die Teilnehmer in Gruppen eingeteilt, um individuell betreut zu werden. Anschließend wurden die ersten Übungen demonstriert und eifrig von den Teilnehmern in die Praxis umgesetzt. Dies geschah zum Teil erst in Form von Schatten-Badminton, um den Bewegungsablauf zu verinnerlichen. Im weiteren Verlauf wurden jedoch schnell die Federbälle hinzu genommen, um mit diesen realitätsnahe Situationen zu simulieren.

Nach 6 Stunden hartem Trainings wurde das Ende des ersten Tages beim Grillen im gemütlichen Beisammensein eingeläutet.

Der zweite Tag begann mit einem gemeinsamen, morgentlichen Spaziergang. Im Anschluss daran gab es ein Frühstuck aus Müsli, Magerquark, Obstsalat, Vollkornbrot und Wurst/Käse. Frisch gestärkt, jedoch teilweise noch etwas müde, wurde der Themenschwerpunkt Stellungspiel im Doppel (sowohl Angriff als auch Abwehr) erörtert und mit praktischen Übungen umgesetzt. Darauffolgend gab es im Wechsel der Gruppen Match- und Athletiktraining, bevor die Mittagspause erreicht wurde. Nach der Mittagspause bestand die Möglichkeit zum freien Spiel, welche aus ausgiebig von den Teilnehmern genutzt wurde, bevor das Camp um 14 Uhr mit einer Feedback-Runde zwischen Trainern und Teilnehmern endete.

Besonderer Dank gilt Danny Pohl und seinen Helfern für das Engagement und die Vorbereitung, allen Teilnehmern und deren Eltern, die zum guten Gelingen beigetragen haben sowie Andrea Mosenhauer und Rainer Fehrmann für ihren Einsatz am Grill!

 Badminton Camp 2015 Vellmar 967x644

 

Alle Angaben ohne Gewähr. · Probleme? Fragen? Kontakte · Website-Realisierung & Betreuung durch Markus Nerding