• erwachsene2017 1
  • banner2017 3
  • jugend2017 5
  • jugend2017 7
  • jugend2017 4
  • banner2017 4
  • banner2017 2
  • jugend2017 8
  • banner2017 1

Marc Götze wird Deutscher Meister!!!

  • Marcus Schwed

Bei der deutschen Altersmeisterschaft im Badminton O35 bis O75 in Solingen konnte Marc Götze (BC Kassel) seinen ersten Meistertitel feiern. An der Seite von Rolf Theisinger (SG Dornheim) kämpfte sich Götze ins Finale der Doppelkonkurrenz O40. Dabei stand das hessische Doppel im Halbfinale lange Zeit vor dem Aus. Nach einem deutlich verlorenen ersten Satz gegen Schlüter/Schneider (Wittdorf/Neumünster) rannten Götze/Thiesinger im zweiten Durchgang lange einem Rückstand hinterher, konnten das Ruder aber gerade noch rechtzeitig herumreißen und sich am Ende in drei Sätzen durchsetzen. Im Finale gegen Bethe/Schröder hatten die an 1 gesetzten Götze/Thiesinger kaum Probleme. Durch den Titelgewinn haben sich die beiden Hessen für die WM in Indien qualifiziert. Die Freude über die Goldmedaille tröstet Götze auch darüber hinweg, dass er im Einzel O40 bereits in der ersten Runde eine klare Niederlage gegen den topgesetzen Hukfriede hinnehmen musste.

Auch andere nordhessische Teilnehmer kehren mit ordentlichen Ergebnissen aus Solingen zurück. Marcus Schwed vom KSV Baunatal erreichte an der Seite von Fabian Dietrich (BC Hohenlimburg) das Viertelfinale der Doppel O35 Konkurrenz. Ebenfalls in die Runde der letzten 8 schaffte es Schwed im Mixed O35 mit seiner Partnerin Sabine Fröhlich aus Darmstadt. Im Einzel schied Der Baunataler hingegen in der zweiten Runde nach einem Freilos gegen den späteren Halbfinalisten Wippich aus Zittau aus.

Schwed war nicht der einzige Teilnehmer des KSV Baunatal. Sein Vereinskollege Paul Bösl stellte sich im Herrendoppel O55 der gesamtdeutschen Konkurrenz. Mit seinem Partner Michael Müller aus Kelkheim erreichte der Baunataler Routinier das Halbfinale. Dort unterlag er dem an 1 gesetzten Gespann Benz/Basler nach einem umkämpften ersten Satz in zwei Durchgängen. Im Mixed schaffte es Bösl nicht ganz bis ins Halbfinale. Gemeinsam mit Maren Schröder (Friedrichsdorf) musste sich der Mixedvizemeister von 2013 in einem umkämpften Match Großgebauer/Lang nach drei Sätzen im Viertelfinale geschlagen geben.

Alle Angaben ohne Gewähr. · Probleme? Fragen? Kontakte · Website-Realisierung & Betreuung durch Markus Nerding