• jugend2017 7
  • jugend2017 8
  • jugend2017 5
  • jugend2017 4
  • banner2017 1
  • banner2017 4
  • erwachsene2017 1
  • banner2017 3
  • banner2017 2

1x Silber, 2x Bronze, 2x Blech für das Team Hessen

  • Tatjana Geibig-Krax

Bothe BittnerZur zweiten deutschen Rangliste U15/U17 mit den Disziplinen Doppel und Mixed trafen sich die besten Nachwuchsspieler Deutschlands am vergangenen Wochenende in Altwarmbüchen (Niedersachsen).

Nathalie Nguyen und Alena Krax vom Fun-Ball Dortelweil starteten als topgesetzte Paarung in die Doppelkonkurrenz der U15 und spielten sich souverän ins Halbfinale. Gegen Düzenli/Lauer (NRW) hatten sie den Sieg und damit den Finaleinzug schon vor Augen, doch am Ende unterlag das Duo knapp in drei Sätzen. In der unteren Hälfte hatten sich Julia Bothe und Mareike Bittner vom TV Hofheim ebenfalls ins Halbfinale gespielt. Auch sie zeigten gegen Schöffski/Schindler (Niedersachsen) ein ausgeglichenes Match, unterlagen aber ebenfalls unglücklich. So blieb für die hessischen Spielerinnen nur das Duell um Platz drei, das Bothe/Bittner in drei Sätzen für sich entschieden.

Bei den Jungen spielten sich erneut Nils Discher/Nils Schmidt (beide Hofheim) unter die ersten Acht. Etwas überraschend gelang dies auch Anosch Ali (TG Unterliederbach) und Jan Mosenhauer (TV Vellmar), die das äußerst spannende Match gegen die an Position fünf gesetzten Maurer/Blaumoser aus Bayern knapp für sich entschieden. Letztlich spielten die hessischen Paarungen gegeneinander um Platz sieben, mit dem besseren Ende für Ali/Mosenhauer. Unglücklich verlief für den Hofheimer Lars Rügheimer die Doppelkonkurrenz an der Seite seines saarländischen Partners Simon Scheller. Das an Position zwei gesetzte Duo kam in Runde eins nicht richtig in die Partie und verlor überraschend, so dass am Ende nur Platz neun blieb. Bei U17 spielten sich Minh Nguyen (Dortelweil) und Timo Hechler (TV Dieburg-Großzimmern) mit zwei Siegen wieder ins Halbfinale. Dort unterlagen sie knapp in drei Sätzen gegen Jiang/Pfeil und wurden schließlich erneut Dritter. Christian Dumler gewann mit seinem Thüringer Partner Benjamin Witte ebenfalls die erste Runde und wurde am Ende Siebter. Caroline Huang (Dortelweil) und Chiara Marino (Rheinhessen-Pfalz) gingen nach ihrem Sieg in U15 beim ersten Turnier diesmal eine Altersklasse höher an den Start. Mit zwei Siegen über gesetzte Paarungen zeigte das Duo eine gute Leistung und belegte Rang sechs.

DBV Rangliste HövelhofIm Mixed am Sonntag sorgte die Hofheimer Paarung Lars Rügheimer/Mareike Bittner für eine positive Überraschung. Ungesetzt spielten sich die beiden ins Halbfinale und ließen dabei auch den an Position vier gesetzten Bayern Schnabel/Rudert keine Chance. In der Vorschlussrunde kam es dann zum Duell mit Nathalie Nguyen (Dortelweil), die mit ihrem Partner Simon Scheller (Saarland) topgesetzt war und bis dato auch nichts anbrennen ließ. In einem spannenden Duell gewannen Rügheimer/Bittner und erreichten damit das Finale. Dort mussten sie allerdings die Überlegenheit von Oei/Thuc Nguyen (Berlin/Hamburg) anerkennen. Nathalie Nguyen/Simon Scheller wurden Vierter.

Alle Angaben ohne Gewähr. · Probleme? Fragen? Kontakte · Website-Realisierung & Betreuung durch Markus Nerding