• jugend2017 8
  • erwachsene2017 1
  • banner2017 3
  • jugend2017 7
  • jugend2017 5
  • banner2017 1
  • jugend2017 4
  • banner2017 2
  • banner2017 4

Viele hessische Starter beim Dt. Gruppenpokal

  • Tatjana Geibig-Krax

JetteBittner SanchiSadanaSchon traditionell findet der Deutsche Gruppenpokal jährlich im hessischen Maintal statt. Dort treten am 22. April die besten deutschen U11 und U12 Spieler in Teams aus 3-4 Mädchen und ebenso vielen Jungen gegeneinander an. Beim Sichtungslehrgang der Gruppe Mitte im März in Bad Marienberg demonstrierten die hessischen Nachwuchsspieler erneut ihre Stärke. Gleich neun Starter aus Hessen konnten sich bei der Maßnahme für das Event empfehlen und dürfen somit beim Gruppenpokal starten.

Simon Krax geht als Maintaler Lokalmatador – ebenso wie Kiran Kaushal Suryadevara (VfN Hattersheim) – bereits zum dritten Mal bei diesem Turnier an den Start. Zudem spielen Monique Briem (TV Volkmarsen) und Nia Weiland (GW Wiesbaden) im U12-Team der Gruppe Mitte.

Für das U11-Team konnten sich fünf hessische Nachwuchstalente, die auch beim German U11 Masters Finale am Start waren, für das Gruppe Mitte Team empfehlen. So spielten sich bei den Jungen Danial Marzuan (SV Fun-Ball Dortelweil), Mark Niemann (BV Friedrichsdorf) und Jivitesh Anagani (TG Unterliederbach) in das Team. Zudem starten die Mädchen Sanchi Sadana (Unterliederbach) und Jette Bittner (BV Goldbach/Laufach) für die Mannschaft.

Somit haben die hessischen Talente ein gehöriges Wörtchen mitzureden, wenn es am 22. April darum geht, die beste Gruppe in der jeweiligen Altersklasse zu ermitteln. Gerüchten zufolge wurde auch der Teamspruch modifiziert, mit dem sich die Mannschaften auf den Wettkampf einstellen werden. Am Folgetag treten die U12-Spieler dann in einem Doppelturnier gegeneinander an, während die U11er in einem Einzelturnier den Sieger ausspielen. Der Wettbewerb gilt als offizielle Sichtungsmaßnahme des Bundestrainers für Talententwicklung, Dirk Nötzel.

Alle Angaben ohne Gewähr. · Probleme? Fragen? Kontakte · Website-Realisierung & Betreuung durch Markus Nerding