• jugend2017 5
  • jugend2017 8
  • banner2017 2
  • banner2017 4
  • banner2017 3
  • banner2017 1
  • erwachsene2017 1
  • jugend2017 7
  • jugend2017 4

2 Turniere der deutschlandweiten U11 Masters Serie im HBV

  • Manfred Wolf

Die U11-Masters-Serie ist eine Initiative von interessierten Trainern unter Federführung von Dr. Dirk Nötzel, dem Bundestrainer Talententwicklung im Deutschen Badminton Verband. Damit soll jungen Spielern ein früherer Start in überregionale Wettkämpfe unter Gleichaltrigen ermöglicht werden um mangelnde Wettkampferfahrung auf hohem Niveau auszugleichen.

 

Es werden mindestens 8 Turniere in den unterschiedlichen Regionen in  Deutschland jeweils im Einzel und Doppel angeboten. Ziel ist es, dass sämtliche Spitzenspieler aller Vereine mindestens 4 dieser Turniere besuchen können.

Alle Turniere werden in Abhängigkeit von der Teilnehmerzahl bewertet und die besten 4 Ergebnisse in eine Rangliste übernommen. Die besten 14 Einzel (2 WildCards) und die besten 7 Doppel (1 WildCard) qualifizieren sich für das German U11-Masters Finale. Dieses Abschlussturnier ist eine offizielle Sichtungsmaßnahme des Bundestrainers und findet parallel zu den German Open mit anschließendem Turnierbesuch im März 2017 in Mühlheim  statt.

In der Ausgabe Mai 2016 der Zeitschrift „Badminton Sport“ fasst  Dr. Dirk Nötzel seine durchwegs guten Erfahrungen der bisherigen Turniere zusammen. Er weist aber gleichzeitig darauf hin, dass dieses Angebot für die jüngeren Spieler bei den Vereinen und Nachwuchstrainern teilweise noch wenig bekannt ist und hier ein gewisser Nachholbedarf besteht.

Zentral im Rhein/Main Gebiet gelegen, unterstützen die Vereine BVG Goldbach-Laufach und die TSG Messel  diese Idee und bieten kurz vor und kurz nach den Sommerferien entsprechende Turniere dieser U11 Masters Serie an:

  • am 16./17. Juli 2016 in Goldbach bei Aschaffenburg und
  • am 10./11. September 2016 in Messel bei Darmstadt.   

Der HBV hat sich entschieden an diesen beiden Turnieren, sowie dem U11-Refrath-Cup als offizielle Verbandsmaßnahmen teilzunehmen. Sollten sich Jugendliche auch für das Mastersfinale in Mülheim a.d.Ruhr qualifizieren, so ist die Teilnahme auch hier möglich.

Innerhalb der beiden Hessischen Turniere können aber auch andere Altersklassen aufschlagen. In Goldbach sind die Altersklassen U11 (auch Neulinge und Bezirksranglistenspieler) bis U17 vertreten, in Messel die Jüngsten der U9 und U10.

Weitere Infos mit den für die Saison 2016/2017 festgelegten Terminen und Austragungsorten findet man unter der eigens angelegten Homepage www.u11-masters.de, der Homepage des Deutschen Badminton Verbandes www.badminton.de (Rubrik „Jugend“, Unterrubrik „U11-German-Masters-Serie“) und auf den vereinseigenen Homepages vom BVG Goldbach-Laufach [www.bvg-gl.de] und der TSG Messel (www.tsg-messel-badminton.de).

Bleibt zu hoffen, dass diese Turniere unterstützend dazu beitragen, die derzeit intensivierte Nachwuchsarbeit innerhalb des Hessischen Badminton Verbandes in dieser Altersgruppe entsprechend zu fördern.

 

pdfMasters_U11_Goldbach_Ausschreibung_2016.pdf

pdfMasters_U11_Messel_Ausschreibung_2016.pdf

 

Alle Angaben ohne Gewähr. · Probleme? Fragen? Kontakte · Website-Realisierung & Betreuung durch Markus Nerding