• erwachsene2017 1
  • banner2017 2
  • jugend2017 7
  • banner2017 4
  • banner2017 1
  • jugend2017 4
  • jugend2017 5
  • banner2017 3
  • jugend2017 8

Bericht 2. Bezirksrangliste der Jugend

  • Dirk Rothenburger

Badminton Jugendrangliste in Dornheim mit Top Beteiligung

Am vergangenen Wochenende fand nunmehr zum dritten Male in der Dornheimer Dreifeldhalle eine Jugendrangliste des Badmintonbezirks Darmstadt statt. In sechs Altersklassen (U9 bis U 19) traten dabei 130 Kinder und Jugendliche am Samstag in den Einzeldisziplinen und über 100 Teilnehmer/innen am Sonntag im Doppel und Mixed gegeneinander an. Allein die Teilnehmerzahl wertete der Abteilungsvorsitzende Klaus Roth als vollen Erfolg. Bedeutete sie doch Rekord für den ausrichtenden Verein und Bestätigung der guten Turnierarbeit in den vergangenen Jahren.

Solch enorme Beteiligungszahlen führen jedoch selbst eine erfahrene Turnierleitung an die Grenzen der Belastbarkeit, mussten doch zu Turnierbeginn noch verschiedene ungeplante Änderungen aufgrund von leider schlecht instruierten Betreuern einiger Gastvereine in das komplexe Meldefeld der einzelnen Altersklassen eingearbeitet werden.  Als diese Startschwierigkeiten auch dank des besonnen agierenden Bezirksjugendwarts Harald Karnstedt überwunden waren, verlief das Turniergeschehen in den gewohnt sicheren Bahnen.

Spielerisch waren die Erwartungen bei einem Ranglistenturnier mit solchen Beteiligungszahlen ebenfalls hoch anzusetzen. War doch aus den Meldelisten zu ersehen, dass alle Akteuere mit Rang und Namen in Badmintonbezirk Darmstadt zugegen waren. Zuschauer, Trainer und Verantwortliche wurden denn auch nicht von den Akteuren enttäuscht.

Ladys first: Bei den Damen waren  in jeder Altersklasse die Spitzenspielerinnen des Bezirkes angereist, um Ihre Positionen zu verteidigen. Angefangen in der jüngsten Altersklasse mit Julia Bothe (U 9 – Mädcheneinzel, SG Dornheim), die sich im gut besetzten Feld ausschließlich gegen Jungs durchsetzen musste und schließlich nicht nur Siegerin ihrer Altersklasse wurde, sondern auch im gesamten Feld zusammen mit den Jungs den zweiten Platz belegen konnte. Weiter ging es über ihre Schwester Justine Bothe (U 13 – Mädcheneinzel, SG Dornheim), die erwartungsgemäß das Endspiel gegen Caroline Basilowski (TSG Messel) mit 21:19 und 21:16 für sich entscheiden konnte. Zwischendurch siegte in der Altersklasse U11 mit zwei glatten Siegen Alicia Opfermann vom TV Dieburg. Bei den Mächen U 15 setzte sich die an Platz eins gesetzte Orianne Perdrix gegen Ihre unmittelbare Konkurrentin Marie Niebergall in zwei Sätzen mit 21:16 und 21:9 durch. Auch im Bereich U 17 konnten die Zuschauer ein hochklassiges Endspiel von Angela Arends (SVS Griesheim) und Lisa Günther (TSG Messel) verfolgen. Am Ende der drei langen Endspielsätze (21:17, 21:23 und 21:19) gab wohl das sicherere Spiel von Lisa den Ausschlag zum Erfolg. Das Endspiel der Königsklasse der Jugend (U 19) bestritten die an eins gesetzte Corinna Brand (BC Heppenheim) und die Dornheimerin Julia Flauaus. Konnte Julia noch die Rivalin aus den eigenen Reihen (Tabea Mondel - ebenfalls SG Dornheim) im Halbfinale in zwei Sätzen (21:15 und 21:14) besiegen, so musste sie sich im Finale ebenso glatt mit 21:16 und 21:12 geschlagen geben.

Bei den Herren waren ebenfalls hervorragende Spiele zu verzeichnen, bei denen sich meist auch die derzeit führenden in der Bezirksrangliste durchsetzen konnten. Einzig in der Altersklasse U 13 setzte sich mit Jan Burger (TV Dieburg) ein Spieler durch, der derzeit nicht unter den ersten Drei der Setzliste rangiert. Er konnte sich in drei Sätzen gegen den an zwei gesetzten Simon Wenchel (TSG Messel) durchsetzen. Zuvor hatte er bereits mit 21:9 und 21:15 den Ranglistenersten Elias Wassner besiegen können. In den übrigen Altersklassen der Jungs gewannen erwartungsgemäß  jeweils die ersten oder zweiten der Setzliste:

U 11 – Jan Linus Rauffmann 21:18, 17:21 und 21:14 gegen Matti Luka Bahro
U 15 – Kai Shen 23:21 und 21:19 gegen Davy Wang
U 17 – Julian Jäger 21:12 und 21:18 gegen André Sennhenn und
U 19 – Johannes Aull 21:17 und 21:11 gegen Denis Dengler.

Der Sonntag begann bereits um 9.00 Uhr mit den Mixed-Disziplinen, bei denen jeweils Jungs und Mädchen zusammen ein Spiel bestreiten. Gespielt wurde hier in den Altersklassen beginnend ab U 13. In noch niedrigeren Altersklassen ist die Mixed-Disziplin nicht hilfreich, weil der körperliche Unterschied in diesen Lebensphasen noch nicht so  ausgeprägt ist, um in der typischen Mixed-Formation (Jungs hinten, Mädchen vorn auf dem Feld) spielen zu können. Da bereits für 11.00 Uhr die Doppel-Disziplinen angesetzt waren, galt das Ziel die Mixed bis dahin fertig gespielt zu haben, als sehr ehrgeizig. Da sich die einzelnen Gruppen jedoch übersichtlich gestalteten und sich auch keine besonders langen Begegnungen ergaben, waren die Mixed-Disziplinen mit 20minütiger Verspätung noch recht zeitnah beendet. Die Sieger im Einzelnen:

U 13 – Timo Hechler (TV Dieburg) und Justine Bothe (SG Dornheim) in einem spannenden Endspiel gegen Burger/Langmaack (beide TV Dieburg) mit 21:16 und 21:18.
U 15 – Davy Wang (BV Darmstadt) und Alisia Dawa (TV Dieburg) gegen Sennhenn/Tonn (beide TSG Messel) mit 21:16 und 21:15.
U 17 – Lukas Thorand und Hanna Shen (beide BV Darmstadt) als Sieger nach drei starken Gruppenspielen.
U 19 – Alexander Heinrich und Corinna Brand (beide BC Heppenheim) ebenfalls als Sieger nach 5 (!) verlustfreien Gruppenspielen.

Die anschließenden Doppel-Disziplinen der Jungen und Mädchen rundeten dann eindrucksvoll den spielerisch intensiven Sonntag ab. Als die Siegerehrung gegen 16.30 Uhr in sage und schreibe 25 Disziplinen durchgeführt wurde, konnten sich folgende Paarungen über Urkunden für die Platzierungen eins bis drei freuen:

 

Ergebnisse Jungendoppel

 

1. Platz

2. Platz

3. Platz

U11

J.-L. Rauffmann (BV Darmstadt) & Yan Wei (BV Darmstadt)

Matti-Lukka Bahro (BV Darmstadt) & Alan Fritsche (BV Darmstadt)

Felix Robertz (TV Dieburg) & K. F. Nagel (SG Weiterstadt) (beide U 9 !!!)

U13

Jan Burger (TV Dieburg) & Timo Hechler (TV Dieburg)

Tim Krapoth (TV Bensheim) & Simon Wenchel (TSG Messel)

Lukas Engel (TSG Messel) & Lucas Sennhenn (TSG Messel)

U15

Kai Shen (BV Darmstadt) & Davy Wang (BV Darmstadt)

André Sennhenn (TSG Messel) & Elias Wassner (TSG Messel)

Samuel Arenthold (SG Dornheim) & Robin Koch (SG Dornheim)

U17

Nicola Heinen (TV Dieburg) & Karl-Phillip Pra (TSG Messel)

Marc Pfeiffer (BV Darmstadt) & Lukas Thorand (BV Darmstadt)

Yannick filler (SG Dornheim) & Simon Kissenkötter (TV Bensheim)

U19

Denis Dengler (BC Hepenheim) & Juhannes Aull (BC Heppenheim)

Julian Jäger (TSVR.-W. Auerbach) & Fabian Demtröder (TV Bensheim)

Tom Heine (SVS Griesheim) & Felix Müggenburg (SVS Griesheim)


Ergebnisse Mädchendoppel

 

 

 

 

 

1. Platz

2. Platz

3. Platz

U13

Justine Bothe (SG Dornheim) & Caroline Basilowski (TSG Messel)

Kayleen Shi (BV Darmstadt) & Luxin Yu (BV Darmstadt)

Lisa Nagel (SG Weiterstadt & Sina Röder (SG Weiterstadt)

U15

Orianne Perdrix (SVS Griesheim) & Marie Niebergall (TV Dieburg)

Jenny Bothe (SG Dornheim) & Katharina Brehm (SG Dornheim)

Mira Hartmann (TV Bensheim) & Pia Vierneisel (TV Bensheim)

U17

Alisia Dawa (TV Dieburg) & Lisa Günther (TSG Messel)

Nadine Döpke (TV Dieburg) & Jenna Böttcher (TV Zeilhard)

Dorina Henninger (SG Dornheim) & Julia Börsch (SG Dornheim)

U19

Corinna Brand (BC Heppenheim) & Julia Flauaus (SG Dornheim)

Angela Arends (SVS Griesheim) & Eva Laut (SVS Griesheim)

Tabea Mondel (SG Dornheim) & Anna-Lena Wolf (SG Dornheim)


Abschließend gilt einmal mehr ein Lob dem Vergnügungsausschuss des Ausrichters: Weit über 200 Brötchen wurden verkauft, kiloweise Kaffee, Wurst, Salate und Süßigkeiten gingen über die gut bestückte Theke. Bei zur Neige gehenden Produkten fand sich immer schnell eine helfende Hand, die sofort Nachschub organisieren konnte.

Ein weiteres Lob geht an alle Teilnehmer, Eltern und Betreuer! Alle haben bei der Siegerehrung von Anfang bis Ende alle geehrten Platzierungen gefeiert und beklatscht. Das war nicht immer und bei jeder Rangliste so: gingen früher des Öfteren die Kinder mit Eltern und Betreuern gleich nach dem Erhalt der eigenen Urkunde aus der Halle, so blieben in diesem Jahr nahezu ALLE bis zur Vergabe der letzten Urkunde mit Freude dabei. Toll!
Die Beteiligten der SG Dornheim freuen sich bereits jetzt auf eine Ausrichtung einer Rangliste in der Spielsaison 2010/11.

 

Endergebnisse (Plätze 1-3) (PDF)


Ergebnisse und Spielpläne als PDF:

Mädcheneinzel: U9 | U11 | U13 | U15 | U17 | U19
Jungeneinzel: U9 | U11 | U13 | U15 | U17 | U19
Mädchendoppel: U13 | U15 | U17 | U19
Jungendoppel: U9 & U11 | U13 | U15 | U17 | U19
Mixed: U13 | U15 | U17 | U19

 

Dirk Rothenburger
Jugendwart
SG Dornheim Abt. Badminton

Alle Angaben ohne Gewähr. · Probleme? Fragen? Kontakte · Website-Realisierung & Betreuung durch Markus Nerding