• jugend2017 4
  • jugend2017 8
  • erwachsene2017 1
  • banner2017 4
  • jugend2017 7
  • banner2017 3
  • jugend2017 5
  • banner2017 1
  • banner2017 2

BAX - der Badminton-Index

  • Markus Nerding

DBV und BLV bieten zusätzlichen Service für Wettkampfspieler und Turnierausrichter an

Anlässlich der Bitburger Open 2014 haben am 31.10./1.11.2014 die Mitglieder des DBV-Präsidiums und die Präsidenten/Vorsitzenden der Badminton-Landesverbände über gemeinsame Ziele und Maßnahmen zur Zukunftssicherung des deutschen Badmintonsports beraten. Dabei wurde u.a. vereinbart, das BAX-Wertungssystem als eines von zwei Projekten zu starten. Es handelt sich um einen zusätzlichen Service für Wettkampfspieler und Turnierausrichter zur Bewertung der individuellen Spielstärke.

 

BAX ist eine Wertungszahl, die jedem auf deutschem Boden aktiven Spieler (= Spieler oder Spielerin) zugeordnet wird. Der BAX eines Spielers kann damit als Maßstab für seine Wettkampfstärke angesehen werden. Je höher der BAX eines Spielers, umso spielstärker ist der Spieler einzustufen. Die Skala der BAX-Werte reicht von etwa 300 (Anfänger) bis etwa 800 (Spitzenspieler). BAX-Werte werden pro Disziplin saisonfortschreitend nach ausgeklügelten mathematischen Methoden berechnet. BAX ist nicht in Konkurrenz zu bestehenden Ranglisten-Turniersystemen zu sehen, obwohl Ranglisten in vielfältiger Form abrufbar sind. BAX stellt primär ein neutrales, Spielklassen unabhängiges Instrumentarium zur Klassifizierung von Spielern dar.

Weitere Informationen zum BAX und den persönlichen BAX-Wert findet man auf der Webseite von Klaus-Michael Becker:

badminton-bax.de

 

Direkt zum BAX-Portal:

badminton-bax.de/index.php/bax-portal

Die Zugangsdaten:
Benutzername: Spieler, Passwort: Bax2020

Alle Angaben ohne Gewähr. · Probleme? Fragen? Kontakte · Website-Realisierung & Betreuung durch Markus Nerding