• banner2017 2
  • banner2017 1
  • jugend2017 5
  • banner2017 4
  • jugend2017 7
  • banner2017 3
  • erwachsene2017 1
  • jugend2017 8
  • jugend2017 4

57. HBV-Verbandstag 2016

  • Bernd Pfeifer

Bernd Pfeifer bleibt Präsident des HBV

Verbandstag 5002Der 57. Verbandstag des Hessischen Badminton-Verbandes, der am 04.06.2016 in Erbach abgehalten wurde, stand unter dem Stern „Ehrungen und Anerkennungen für verdiente Verbandsmitglieder“ und für Harmonie, konstruktive Zusammenarbeit, abwechslungsreiche Beiträge sowie informative Gespräche. Ein Sonderlob verdiente sich der ausrichtende Verein, TSV Erbach, für die hervorragende Organisation rund um die Veranstaltung. In ihren Grußworten zeigten der Vertreter der Stadt Erbach, Herrn StR Erwin Gieß, der Sportkreisehrenvorsitzende Klaus-Dieter Neumann und der 1. Vorsitzende Stefan Eckert die Verbundenheit mit dem Sport sowie die Freude über die Zusammenkunft der hessischen Badmintonvereine in der Odenwaldstadt Erbach auf.

 

Darüber hinaus konnte Präsident Bernd Pfeifer neben den Ehrenpräsidenten, Günter Neukirch den Präsidenten des Dachverbandes, Karl-Heinz Kerst, herzlich begrüßen. DBV-Präsident Karl-Heinz Kerst überbrachte die Grüße des Präsidiums und hob seine Freude über die Teilnahme hervor.

Präsident Bernd Pfeifer wurde von den Delegierten einstimmig für eine weitere Amtszeit von zwei Jahren gewählt. Er führt nun seit 2012 den Landesverband. Auch der bisherige Vizepräsident Jörg Heiskel für den Bereich Wettkampfsport wurde einstimmig in seinem Amt bestätigt. Weiterhin konnte Oliver Weltzien für den vakanten Posten des AV Spielbetrieb & Senioren gewonnen werden. In ihren Ressorts bestätigt wurden Sascha Kunert (AV Jugend), Ulrich Grill (AV Breiten- und Behindertensport) und Dr. Lothar Mahlberg (Spruchkammervorsitzender).

Die Diskussionen und Abstimmung über zahlreiche Anträge auf Ordnungsänderungen, die Genehmigung des Haushaltsplanes für das kommende Haushaltsjahr 2017 sowie die Ehrungen verdienter Verbandsangehöriger bildeten den Schwerpunkt des 57. Verbandstages.

Der Ehrungsmarathon begann mit der Überreichung der DBV-Ehrennadel an: Manfred Weide, Gerd Schwanenberger, Ulrich Grill, Hans Werner Schmitz und Regine Kolbe (in Abwesenheit). DBV-Präsident Kerst würdigte damit die Leistungen der hessischen Sportkameraden für den deutschen Badmintonsport.

Traditionsgemäß wurden die letztjährigen hessischen Mannschaftsmeister im Senioren- und Jugendbereich der vergangenen Saison 2015/2016 mit den Mannschaftswimpeln bedacht.

Für ihre Aktivitäten im HBV erhielten die goldene Ehrennadel: der über 30-Jahre aktive Abteilungsleiter der SG Anspach: „Mister Badminton“ Georg Komma, Ulrich Grill und Sascha Kunert.

Eine besondere Ehre wurde den ehemaligen Spitzenfunktionären zuteil: Wolfgang Enders, Dieter Fachinger, Manfred Weide, Adolf Böckel und Michael Radzuwait (beide letztgenannten in Abwesenheit) wurden mit der Ehrenmitgliedschaft des Hessischen Badminton-Verbandes ausgezeichnet. In seiner Laudatio hob Präsident Pfeifer deren beispielhaftes Engagement rund um den Verband hervor.

Den Ehrungsabschluss bildete der Dank des HBV an den noch amtierenden DBV-Präsidenten Kerst, der in einer seiner letzten Amtshandlungen für den DBV (wegen Verzicht auf einer weitere Kandidatur), am 57. HBV-Verbandstag teilnahm. Präsident Pfeifer überreichte ein Abschiedspräsent und wünschte für den vierten Lebensabschnitt Gesundheit und Wohlbefinden.

Als um 14:20 Uhr der Präsident den Verbandstag offiziell beendete waren nicht nur die Vereinsvertreter sondern auch die Funktionärsriege über den relativ entspannten Tag zufrieden.

Der 58. Verbandstag findet voraussichtlich am 20.05.2017 im Bezirk Wiesbaden statt.

Weitere Informationen (Protokoll des Verbandstages) werden zeitnah auf unserer Homepage veröffentlicht.

 

P1020881

P1020881

P1020881

P1020881

P1020881

P1020881

P1020881

P1020881

P1020881

P1020881

P1020881

P1020881

P1020881

P1020881

P1020881

P1020881

P1020881

P1020881

P1020881

 

Alle Angaben ohne Gewähr. · Probleme? Fragen? Kontakte · Website-Realisierung & Betreuung durch Markus Nerding