• jugend2017 7
  • jugend2017 5
  • jugend2017 8
  • erwachsene2017 1
  • banner2017 1
  • banner2017 2
  • jugend2017 4
  • banner2017 4
  • banner2017 3

Tag 3: Halbzeit erreicht

  • Chris, (Max)

Der dritte Tag des VICTOR-Sommercamps begann mit dem 2. Teil der Teamspiele, die auch schon am Montag gespielt wurden. Auch heute gab es dort wieder viele knappe Spiele, sodass die Entscheidung in diesem Wettkampf bis zum Freitag warten muss.

Im Anschluss fand die erste Badmintoneinheit des Tages statt. Hier wurde dann noch 90 Minuten intensiv trainiert bis es dann zum Mittagessen ging. Nachmittags stand dann eine lange Trainingseinheit auf dem Programm, in der die Schwerpunkte des morgendlichen Trainings fortgeführt wurden. Obwohl Kraft, Ausdauer und Konzentration schon sehr strapaziert waren, gaben die Kids nochmal alles.

Am Abend kam dann das eigentliche Highlight des Tages. Der Teamwettbewerb „Schlag den Raab“. Doch davor mussten die Kids noch den Teamwettbewerb Multistage laufen, allerdings als Staffel. Hier gelang es gleich 3 Teams das Maximallevel zu erreichen und über die Grenzen des Tests hinaus zu laufen.

Dann war es endlich soweit: „Schlag den Raab“. Hier mussten die verschiedenen Teams in vielen diversen Spielen in den Kategorien Action, Geschicklichkeit und Wissen gegeneinander antreten. Die Spannung war greifbar und wurde bis zum Ende aufrechterhalten, da die Spiele, je später sie gespielt wurden mehr Punkte gaben. So wurde die Entscheidung bis zum Ende hinausgezögert, wo sich dann die „Pink Ladies“ durchsetzen konnten. Dahinter platzierten sich die unbesiegbaren Schokonutten, danach Prosevens und auf Rang vier Sept Ichigo.

Alle Angaben ohne Gewähr. · Probleme? Fragen? Kontakte · Website-Realisierung & Betreuung durch Markus Nerding