• banner2017 3
  • erwachsene2017 1
  • jugend2017 4
  • jugend2017 7
  • jugend2017 5
  • banner2017 1
  • banner2017 4
  • banner2017 2
  • jugend2017 8

HBV - Mannschaftsmeisterschaften

  • Stefan Weigand

Parallel zu den German Open fanden die Mannschaftsmeisterschaften U19 in Vellmar statt.

Im Vorfeld wurde die Jugendmannschaft des SV Fun-Ball Dortelweil für die Meisterschaften freigestellt, da sie einen Startplatz der Gruppe Mitte für die SWD-Mannschaftsmeisterschaften erhalten hatte. Es kämpften somit die Vereine TSV Vellmar, TV Raunheim, BC Ginsheim/Mainspitze, TV Hofheim und SG TG Unterliederbach/TG Höchst um den Titel “Mannschaftsmeister 2017“.

mm17 500

Zu Beginn des Turniers begrüßte der 1. Vorsitzende des TSV Vellmar, Dieter Marschall, die anwesenden Vereine und Ehrengäste. Nach der Begrüßung empfing Herr Marschall ein Geschenk der Stadt Vellmar anlässlich des 40. Jährigen Jubiläums der Badminton Abteilung des TSV Vellmar, welches ihm überreicht von Bürgermeister Manfred Ludewig wurde.

Nach der Begrüßung begann die erste von fünf Turnierrunden, da man den Mannschaftsmeister nach dem Modus „Jeder gegen Jeden“ ausspielte.

In der ersten Runde gewann die SG TG Unterliederbach/TG Höchst gegen den BC Ginsheim/Mainspitze mit 5:3 während der TSV Vellmar mit einem 6:2 über den TSV Raunheim ins Turnier startete.

In der zweiten Runde stieg der TV Hofheim in das Turniergeschehen mit ein und besiegte den TSV Vellmar mit 5:3. Parallel dazu gewann der BC Ginsheim/Mainspitze ebenfalls mit 5:3 gegen den TSV Raunheim.

In der letzten Runde des Samstages setzten sich der TV Hofheim und die SG TG Unterliederbach/TG Höchst klar gegen ihre Gegner durch. Nach dem ersten Turniertag führten somit die SG TG Unterliederbach/TG Höchst und der TV Hofheim mit jeweils zwei Siegen die Tabelle an.

Am Sonntag trafen diese zwei Vereine im ersten Spiel des Tages aufeinander. Der TV Hofheim ging zunächst relativ schnell mit 4:1 in Führung nach Siegen im 1. HD, DD, DE und MxD. Nun bewies die SG TG Unterliederbach/TG Höchst ihre Klasse und gewannen alle drei Herreneinzel und verkürzte somit zum 4:4 Endstand. Parallel dazu gewann der TV Vellmar denkbar knapp mit 5:3 gegen den BC Ginsheim/Mainspitze und somit sollte die letzte Runde die Entscheidung über sämtliche Podiumsplätze bringen.

In der letzten Runde traf die SG TG Unterliederbach/TG Höchst auf den TSV Vellmar und parallel dazu der TV Hofheim auf den TSV Raunheim. Während sich die Begegnung zwischen der SG TG Unterliederbach/TG Höchst und dem TSV Vellmar zu einem wahren Krimi entwickelte, siegte der TV Hofheim souverän mit 8:0 gegen den TSV Raunheim. Im Spiel zwischen dem TSV Vellmar und der SG TG Unterliederbach/TG Höchst stand des nach den vier Doppeldisziplinen 3:1 für Vellmar und nach dem Sieg von Vellmar im Dameneinzel gar 4:1. Somit war zu diesem Zeitpunkt klar, dass der TV Hofheim sich den Titel “Mannschaftsmeister 2017“ erspielt hatte. Es ging nun für Vellmar und Unterliederbach/Höchst um den zweiten Platz und erneut waren es die Herreneinzel, auf die sich die SG TG Unterliederbach/TG Höchst verlassen konnte. Unter großem Jubel und Beifall gewannen sie nämlich ein Einzel nach dem anderen und erspielten sich noch ein 4:4 und somit auch den zweiten Platz. 

Hier die Ergebnisse im Detail

Alle Angaben ohne Gewähr. · Probleme? Fragen? Kontakte · Website-Realisierung & Betreuung durch Markus Nerding