• banner2017 3
  • jugend2017 7
  • banner2017 2
  • erwachsene2017 1
  • jugend2017 8
  • banner2017 1
  • banner2017 4
  • jugend2017 5
  • jugend2017 4

HBV HEAD Herbstcamp - der erste Tag

  • Sascha Kunert

Heute fiel der Startschuss für das Herbstcamp 2010. Die Teilnehmer waren eingetroffen, bezogen ihre Zimmer , begutachteten die Räumlichkeiten, die Umgebung und wurden von den Trainern und Betreuern willkommen geheißen. Sogar in den ersten Minuten haben so manche sich schon lautstark aus der Masse hervorgehoben und könnten schon bald einmal mehr Tischdienste zugeteilt bekommen, als sie es eigentlich müssten. Gleich zu Beginn und in der Kennnenlernphase wurde von jedem Teilnehmer einen Steckbrief ausgefüllt mit einem dazugehörigen Bild, welche jetzt die Wand unseres Seminarraums schmücken und ein willkommender Anlauf- und Diskussionspunkt in jeder Pause geworden ist.

 

Wir besprachen mit den Teilnehmern den Tagesablauf der  nächsten Tage, versorgten die Eltern mit zeitlichen Angaben, was das Abholen betraf und schickten sie anschließend in ihre wohl verdiente kinderfreie Woche. Die Teilnehmer sind bisher noch mehr  in Gespräche und Austausch mit den anderen verwickelt, aber das wird sich schon bald legen.

 

Um 13h sind wir zum gemeinsamen Mittagessen gegangen und danach haben wir uns in der Halle getroffen, um die erste Trainingseinheit zu starten. Die Trainingseinheit war mit 23 Teilnehmern und 3 Trainern bestückt. Dies hatte auf nur 4 Feldern ein „geordnetes Chaos“ zur Folge, was aber Spieler und Trainer erträglich hielten. Die Einheit diente vor allem dazu, einen Überblick über die Leistungsstände zu bekommen.  Die Teilnehmer ordneten sich schließlich  in drei Gruppen zusammen für den Teamwettbewerb und gaben sich folgende Namen: Team A,  Edermuckel und Schokokussbärchen.

Danach hatte sie Zeit sich für das Abendessen umzuziehen und ihre Taschen neu zupacken, bis wir uns dann wieder zum gemeinsamen Abendessen getroffen haben. Um 19h folgte dann die zweite Trainingseinheit des Teamwettbewerbs  mit verschiedenen Spielen, die allen viel Spaß gemacht haben. Gewonnen hat das Team „Edermuckel“ vor den „Schokokussbärchen“ und dem „Team A“.

Zum Ausklang des Tages bestand die Möglichkeit, einen Film in der Aula anzusehen, gegen 23:30 Uhr war dann jedoch „Schicht im Schacht“.

Weitere Berichte folgen in der Rubrik Herbstcamp

Alle Angaben ohne Gewähr. · Probleme? Fragen? Kontakte · Website-Realisierung & Betreuung durch Markus Nerding