• erwachsene2017 1
  • banner2017 3
  • banner2017 1
  • jugend2017 8
  • jugend2017 5
  • jugend2017 7
  • banner2017 4
  • banner2017 2
  • jugend2017 4

Aufschlag der Leidenschaft

  • Marc Gemmerich

Aggressive Schmetterbälle, butterweiche Drops, spannende Spiele voller Dynamik und Schnelligkeit. Die Faszination Badminton lässt sich auch in diesem Jahr wieder beim Grand-Prix-Turnier "Bitburger SaarLorLux Badminton Open" erleben.


Es zählt in Europa zu den besten Gelegenheiten, die Kombination aus gelebter Leidenschaft und sportlichen Höchstleistungen hautnah zu genießen. In der Saarbrücker Saarlandhalle kämpfen vom 30. September bis 5. Oktober die besten Badminton-Künstler aus aller Welt um 50.000 US-Dollar Preisgeld.

Rückblick: In Saarbrücken gaben sich zum 20. Jubiläum im vergangenen Jahr Olympiasieger, Welt- und Europameister die Ehre. Und auch 2008 werden wieder viele Badminton-Asse im Saarland aufschlagen.

Denn trotz der mittlerweile bemerkenswerten Dimensionen und den vielen Top-Spielern aus aller Herren Länder verlor das Turnier nie seinen familiären Zauber. Die Badminton-Stars fühlen sich hier pudelwohl - und so kommen sie immer gerne zu den Bitburger-Open.

Folglich machen sich die besten Spielerinnen und Spieler aus Europa auf den Weg nach Saarbrücken. Und da wichtige Folgeturniere ebenfalls in Europa stattfinden, dürfen die Ausrichter sicherlich wieder Athleten aus allen fünf Kontinenten willkommen heißen.

Mit am Start sind natürlich alle deutschen Spitzenspieler - inklusive der fünf deutschen Olympioniken.

"Es gibt nur wenige hochklassige Grand-Prix-Turniere in Europa: Für uns ist dieses Heimspiel in Saarbrücken das erste Highlight nach Olympia. Es ist eine der wenigen Möglichkeiten, wo sich unsere Nationalspieler geschlossen dem deutschen Publikum präsentieren können“, erklärt Martin Kranitz, Sportdirektor im Deutschen Badminton-Verband.

Besonders reizvoll: Auch Frankreich meldet traditionsgemäß in allen Disziplinen seine erste Garde. Hier stehen also packende Nachbarschafts-Duelle auf dem Programm.

"Solchen Leistungssport auf Top-Niveau sieht man nicht alle Tage. Und mittlerweile hat sich rumgesprochen, dass wir schon seit Jahren eine sehr gute Veranstaltung auf die Beine stellen. Unser Grand-Prix-Turnier hat sich einen Namen gemacht und wir werden erneut wieder alles dafür tun, dass sich alle Freunde des gefiederten Balles bei uns wie Zuhause fühlen“, sagt Veranstaltungsleiter Frank Liedke.

Die Besucher können sich auf ein großartiges Spektakel freuen. Denn: Traditionell bietet das Event viel mehr als nur Badminton. Das Ausrichterteam wird die Saarlandhalle wieder liebevoll und bis ins kleinste Detail in eine besondere Sportstätte verwandeln.

Auch das Rahmenprogramm rund um das Turnier hat es in sich: Auf die Besucher warten allerlei Attraktionen. Da wäre beispielsweise die Verkaufsmesse oder auch die legendäre Players Night. Erstmals findet die Kult-Veranstaltung im Saarbrücker E-Werk statt und erstmals besteht ein kleines Karten-Kontingent zum freien Verkauf.

Optimal getimt: Die Viertelfinal-Spiele finden am Freitag, den 3. Oktober, statt - einem Feiertag. Ein verlängertes Wochenende in Saarbrücken bietet sich also an? Hierzu werden auch spezielle Hotel-Arrangements angeboten.

Schon jetzt können die Eintritts-Tickets zu speziellen Frühbucherrabatten vorbestellt werden. Alle weiteren Höhepunkte und viele wichtige Informationen rund um das Turnier der Extraklasse finden sich auf der Homepage www.bitburger-open.de

Alle Angaben ohne Gewähr. · Probleme? Fragen? Kontakte · Website-Realisierung & Betreuung durch Markus Nerding