• banner2017-4
  • u19 2019
  • U17 2019
  • u15 2019
  • erwachsene1 2019
  • 1912-Team-Hessen
  • jugend2017-8
  • U19 2 2019
  • U22 2019
  • jugend2017-5

WM in Huelva mit Kai Schäfer

  • Tatjana Geibig-Krax

Kai Schäfer CPP 5599
Zum ungewohnten Dezembertermin war die Badmintonelite vergangene Woche ins spanische Huelva gereist um ihre Weltmeister zu ermitteln. Seitens des deutschen Badminton-Verbandes nahmen insgesamt zehn SpielerInnen an den BWF World Championships teil. Im Herreneinzel war der DBV durch Kai Schäfer vom hessischen Fun-Ball Dortelweil vertreten.

Der Weltranglisten-76. zog kampflos in die 2. Runde ein, wo er auf den Thailänder Wangcharoen (Setzplatz 16) traf. In zwei Sätzen zu je 21:14 musste sich Schäfer geschlagen geben. Luis Enrique Penalver, der ebenfalls für Dortelweil in der Bundesliga spielt, konnte in Runde eins einen emotionalen Sieg in seinem Heimatland feiern, bevor er ebenfalls in Runde 2 seine Partie verlor.

Insgesamt gelangen den deutschen Spielern bei der WM zwei Viertelfinalteilnahmen. Mark Lamsfuss (Wipperfeld) zog im Mixed mit Isabel Lohau (Bischmisheim) und im Herrendoppl an der Seite von Marvin Seidel (Wipperfeld) in die Runde der besten Acht ein und schaffte damit aus deutscher Sicht ein historisch gutes Ergebnis.

 

Alle Angaben ohne Gewähr. · Probleme? Fragen? Kontakte · Website-Realisierung & Betreuung durch Markus Nerding

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.