• banner2017 2
  • banner2017 1
  • erwachsene2017 1
  • jugend2017 7
  • banner2017 4
  • jugend2017 8
  • jugend2017 4
  • banner2017 3
  • jugend2017 5

Badminton-WM im Livestream

  • Tatjana Geibig-Krax

Badmintonfans können sich freuen: die Individual-Weltmeisterschaften, die am 30. Juli im chinesischen Nanjing beginnen, werden live im Internet übertragen. Über Sportdeutschland.tv, dem Internetsender des DOSB, können die WM-Matches verfolgt werden.

Aus hessischer Sicht sind drei deutsche SpielerInnen dabei, die in ihrer Jugendzeit am hessischen Landesstützpunkt in Frankfurt trainiert haben.

So geht Kai Schäfer (SC Union 08 Lüdinghausen) als einziger deutscher Vertreter im Herreneinzel an den Start. Er trifft in Runde eins auf den dänischen Routinier Hans-Kristian Vittinghus, der in der Weltrangliste auf Platz 21 geführt wird. Der bislang einzige Vergleich zwischen den beiden Einzelspezialisten liegt bereits fünf Jahre zurück. Hier unterlag Kai Schäfer in zwei Sätzen. Johanna Goliszewski und Lara Käpplein (beide BV Mülheim) gehen zusammen im Damendoppel an den Start. Sie spielen ihr erstes Match gegen Ng Tsz Yau/Yeung Nga Ting aus Hongkong. Gegen dieses Duo verloren die beiden Deutschen zuletzt beim Turnier in Singapur – allerdings in einer durchaus umkämpften Partie.

Insgesamt gab es für das deutsche Team nur einen Setzplatz bei dieser Weltmeisterschaft. Isabel Herttrich (1. BC Saarbrücken-Bischmisheim) und Mark Lamsfuß (1. BC Wipperfeld) erhielten im Mixed Setzplatz 15 und damit ein Freilos in Runde eins. Die letzte WM-Einzelmedaille für Deutschland gewann Juliane Schenk im Jahr 2011 im Dameneinzel.

Alle Angaben ohne Gewähr. · Probleme? Fragen? Kontakte · Website-Realisierung & Betreuung durch Markus Nerding