• jugend2017 5
  • jugend2017 8
  • banner2017 1
  • erwachsene2017 1
  • banner2017 4
  • jugend2017 4
  • banner2017 3
  • jugend2017 7
  • banner2017 2

1. BL: Fun-Baller ohne Fortune

  • Klaus Rotter

1810 Benz HeinzDer SV Fun-Ball Dortelweil musste gleich zweimal ran am vergangenen Wochenende in der Badminton-Bundesliga. Zuerst ging es am Samstag mit dem Mannschaftsbus in den Süden zum bayerischen Tabellennachbarn, dem TSV Freystadt. Die Stimmung im Freystädter „Hexenkessel“ war super und die Zuschauer erwarteten ein knappes Spiel zwischen dem Tabellenfünften und -sechsten – doch es kam anders, denn die Dortelweiler mussten eine deutliche 0:7-Niederlage einstecken.

Weiterlesen

2. BL: Dortelweil 2 mit fetter Punkte-Ausbeute

  • Klaus Rotter

1810 Isenberg
Nachdem die Bundesliga-Reserve von Dortelweil in den ersten drei Spieltagen gegen die vermutlich drei stärksten Mannschaften antreten musste, sicherten sie sich an diesem Wochenende fünf Punkte.

Weiterlesen

Theresa Isenberg 2x auf dem Podest

  • Tatjana Geibig-Krax

Theresa IsenbergBei der deutschen Rangliste O19 in Elmshorn gelang Theresa Isenberg, die seit dieser Saison für die Zweitligamannschaft des SV Fun-Ball Dortelweil aufschlägt, gleich in zwei Disziplinen der Sprung auf den dritten Platz.

Weiterlesen

Erfolgreiche Saisonvorbereitung in Bonn-Beuel

  • Tatjana Geibig-Krax

Horbach WurmEinige hessische SpielerInnen nutzten die DBV-Rangliste O19 am vergangenen Wochenende in Bonn-Beuel zur Saisonvorbereitung – und dies mit gutem Erfolg. Insbesondere in den Doppeldisziplinen erreichten die Hessen Top-Platzierungen.

Weiterlesen

Silber und Bronze bei DM U22

  • Tatjana Geibig-Krax

DM U22Am vergangenen Wochenende spielten die Junioren U22 in Bonn-Beuel ihre deutschen Meister aus. Sebastian Grieser (SV Fun-Ball Dortelweil) gelang dabei gleich zwei Mal der Sprung aufs Podest. Er gewann an der Seite von Theresa Isenberg (TuS Schwanheim) Silber im Mixed und zusammen mit seinem Bruder Johannes Bronze im Doppel.

Weiterlesen

SV Fun-Ball Dortelweil bleibt erstklassig

  • Klaus Rotter

Legleitner HeinzFoto: Klaus RotterAn einem nervenaufreibendem Wochenende gelingt dem SV Fun-Ball Dortelweil das Happy End! Lagen die Dortelweiler vor dem letzten Doppelspieltag noch mit drei Punkten vor dem Tabellenneunten aus Freystadt, so schmolz dieser Vorsprung nach dem Samstagspiel auf einen Punkt. Doch am Ende sicherten sich die Kurstädter den achten Platz und damit den Klassenerhalt.

Weiterlesen

1803 DortelweilFoto: Klaus RotterAm Dienstag, den 27.2, spielte der SV Fun-Ball gegen die Mannschaft vom TSV Neuhausen (München)in der Halle der Europäischen Schule. Dortelweil, derzeit auf dem 8. Tabellenplatz, schaffte einen wichtigen Sieg gegen die Münchner, welche auf dem 10. und damit letzten Tabellenplatz liegen. Im Kellerduell gewannen die Dortelweiler mit 4:3 und konnten damit 2 Punkte einfahren.

Weiterlesen

Kai Schäfer begann im Alter von 9 Jahren beim BV Darmstadt mit dem Badminton. 2008 zog er nach Frankfurt ins Internat des Olympiastützpunkts und wurde von 2009-2012 deutscher Jugendmeister im Herreneinzel. Anlässlich der DM in Gera führten wir ein Interview mit dem amtierenden Vizemeister im Herreneinzel.DI SchaeferKai bit17 SVH 05Foto: Bernd Bauer

Nach mehreren DM-Titeln in der Jugend bist du in diesem Jahr erstmals ins Herreneinzel-Finale O19 eingezogen. Überwiegen bei dir Freude und Stolz über den Vizemeistertitel oder doch die Enttäuschung, dass es nicht ganz zum Titel gereicht hat?
Ich denke es ist eine Mischung aus beidem. Natürlich bin ich enttäuscht, dass am Ende nur zwei Punkte zum Titel gefehlt haben. Trotzdem bin ich mit meiner gezeigten Leistung in Bielefeld zufrieden.

Weiterlesen

Polish International: Peter Lang wird Dritter

  • Tatjana Geibig-Krax

1809 Lang Schaefer Kulla

Bei den Polish International am vergangenen Wochenende waren auch einige hessische SpielerInnen am Start. Besonders für Peter Lang (Fun-Ball Dortelweil) verlief das Turnier erfolgreich. An der Seite von Hannah Pohl (Bonn-Beuel) zog der Bundesligaspieler über die Qualifikation im Mixed bis ins Halbfinale ein. Herausragend war dabei insbesondere der Achtelfinalsieg über die an drei gesetzte Paarung aus Polen.

Weiterlesen

1808 Siegerehrung MixAm vergangenen Wochenende fand die 2.HBV-Rangliste der Altersklasse O19 in Vellmar statt. Bei diesem Turnier war Robert Janz (BV Darmstadt) mit dem Erfolg im Mixed und Herren-Einzel sowie Platz 3 im Herren-Doppel der erfolgreichste Teilnehmer bei den Herren. Bei den Damen war die U15-Spielerin Lia Mosenhauer (TSV Vellmar) mit dem Sieg im Einzel und im Damendoppel sowie Platz 4 im Mixed die erfolgreichste Teilnehmerin. Die Ergebnisse sind hier zu finden.

Weiterlesen

Bewerbungsschluss: 15.06.2018

Der Hessische Badminton-Verband e.V als Veranstalter sucht für die Turniere im Jahr 2019 Ausrichter. Die Bewerbung ist auf dem dafür vorgesehenen Formular bis zum 15.06.2018 bei der HBV- Geschäftsstelle unter der Adresse Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! einzureichen.

Für nachfolgende Turniere werden Ausrichter gesucht:

Weiterlesen

Interview mit Andreas Heinz und Daniel Benz zur EM

  • Tatjana Geibig-Krax

Heinz BenzFoto: Robert JanzAndreas Heinz und Daniel Benz (beid SV Fun-Ball Dortelweil) starteten im April erstmals bei einer Individual-Europameisterschaft. Diese fand in Huelva, Spanien statt. Dem HBV beantworteten sie anschließend ein paar Fragen:

Andreas und Daniel, ihr seid beide erstmals bei einer Individual-Europameisterschaft gestartet. Hat euch die Nominierung überrascht, da ihr nicht (mehr) einem DBV-Kader angehört? 

Nein, es hat uns nicht überrascht, da wir schon vor einigen Monaten erkannt haben, dass wir uns qualifizieren können.

Weiterlesen

U22: Alle Titel gehen nach Hessen

  • Tatjana Geibig-Krax

Theresa IsenbergBei den südwestdeutschen Juniorenmeisterschaften im thüringischen Mühlhausen konnte das kleine hessische Team am vergangenen Wochenende alle Titel nach Hessen holen. Dreifache Titelträgerin wurde Theresa Isenberg vom TuS Schwanheim. Johannes und Sebastian Grieser vom SV Fun-Ball Dortelweil gewannen jeweils zwei Mal Gold.

Weiterlesen

2018 Christian Dumler170 Spieler kämpften am vergangenen Wochenende in Großzimmern um hessische Meistertitel. In 34 Konkurrenzen der O35 – O75 sowie bei den Junioren U22 wurden die Titel vergeben. Leider waren die Teilnehmerzahlen in U22 sehr niedrig, neben einigen Jugendspielern traten lediglich vier „echte“ U22 Spieler an. Hier geht es zu den Ergebnissen:

Weiterlesen

1801 TheresaWurmFoto: Klaus RotterVor den rund 150 Zuschauern trafen der SV Fun-Ball Dortelweil und der TSV Freystadt aufeinander. Die punkgleichen Mannschaften gingen hochmotiviert in die Partie, um wichtige Punkte gegen den Abstieg einzufahren und den Zuschauern ein packendes Match über 3 Stunden zu liefern – was auch gelang. Der SV Fun-Ball Dortelweil ist damit weiterhin mit 9 Punkten auf Platz 8 der Tabelle, einen Punkt vor Freystadt und 4 Punkte vor dem Team aus Neuhausen (München).

Weiterlesen

Alle Angaben ohne Gewähr. · Probleme? Fragen? Kontakte · Website-Realisierung & Betreuung durch Markus Nerding