• erwachsene2017 1
  • jugend2017 8
  • banner2017 3
  • jugend2017 7
  • jugend2017 5
  • banner2017 2
  • banner2017 1
  • banner2017 4
  • jugend2017 4

Doppelerfolg für Robert Janz und Lia Mosenhauer auf 2. HBV-RL O19 in Vellmar

  • Frank Mosenhauer

1808 Siegerehrung MixAm vergangenen Wochenende fand die 2.HBV-Rangliste der Altersklasse O19 in Vellmar statt. Bei diesem Turnier war Robert Janz (BV Darmstadt) mit dem Erfolg im Mixed und Herren-Einzel sowie Platz 3 im Herren-Doppel der erfolgreichste Teilnehmer bei den Herren. Bei den Damen war die U15-Spielerin Lia Mosenhauer (TSV Vellmar) mit dem Sieg im Einzel und im Damendoppel sowie Platz 4 im Mixed die erfolgreichste Teilnehmerin. Die Ergebnisse sind hier zu finden.

Am Turnier nahmen 57 Spieler und Spielerinnen teil, 147 Spiele standen auf dem Programm. Nach der Eröffnungsrede von Andreas Kuhaupt (Vizepräsident Leistungssport) und einleitenden Worten von Referee Felix Lieb begann das Turnier pünktlich um 10.00 Uhr. Am Samstag wurde zunächst die Mixed-Konkurrenz ausgetragen. Den Sieg in dieser Disziplin erkämpften sich Sabine Ruth (Büdesheim) und Robert Janz (Darmstadt) nach einem 2-Satz-Sieg im Finale gegen Natalia Kachevskaja und Max Murakami (beide 1.Frankfurter BC). Im Spiel um Platz 3 siegten Maria Victoria Wend (BC Kassel) und Markus Schwed (KSV Baunatal) gegen Lia Mosenhauer (Vellmar) und Danny Pohl (BC Kassel).

1808 Siegerehrung HDNach der Siegerehrung im Mixed ging es mit den Damen- und Herren-Doppeln weiter. Das Herren-Doppel wurde bei 13 teilnehmenden Paaren im klassischen Ranglistensystem ausgetragen. Im Finale standen sich Marc Götze (1.BC Kassel) mit Rolf Theisinger (Dornheim) und Christian Herbert mit Johannes Koopmannn (beide BLZ Mittelhessen) gegenüber. Nach zwei erfolgreichen Sätzen setzten sich die Routiniers Götze/Theisinger mit 21:16/22:20 durch. Das Spiel um Platz wurde erst im 3.Satz entschieden. Mit 22:20/16:21/21:19 gewannen Christopher Budesheim/Robert Janz (beide BV Darmstadt) gegen Simon Kalverkamp/Danny Pohl (beide 1. BC Kassel).

1808 Siegerehrung DDBei den Damen wurde im Gruppensystem Jeder-gegen-Jeden das Siegerpaar ermittelt. Somit musste jedes Damen-Doppel 5 Spiele bestreiten, ein anstrengender und kräftezehrender Nachmittag stand den Damen bevor. Als letztes Spiel des Tages gab es am Ende ein echtes und zudem hochklassiges Finale zu sehen, das von Selma Hirdes (1. BC Kassel) und Lia Mosenhauer (TSV Vellmar) gegen Natalia Kachevskaja/Liudmila Feith (beide 1. Frankfurter BC) in 3 Sätzen mit 21:17/19:21/21:14 gewonnen wurde. Der 3. Platz ging an Katrin Remsperger (Flörsheim) und Sabine Ruth (Büdesheim), gefolgt von Nicole Brückner/Nicole Löhnerz (beide TG Friedberg) auf Platz 4.

1808 Siegerehrung DEAm Sonntagmorgen wurde das Turnier um 9.00 mit dem stark besetzten Herren-Einzel fortgesetzt. 31 Herren gingen an den Start, um den Sieger zu ermitteln. Im Damen-Einzel gingen 8 Spielerinnen an den Start. Den Einzug in das Finale erkämpfte sich die U15-Spielerin Lia Mosenhauer (TSV Vellmar) nach einem hart umkämpften Halbfinale gegen Selma Hirdes (BC Kassel). Dort traf sie Natalia Kachevskaja (1.Frankfurter BC), die sich nach 3 Sätzen im 2. Halbfinale gegen Maria Victoria Wendt (BC Kassel) durchsetzen konnte. Mit einem 21:15/21:17 sicherte sich die Vellmarerin ihren 2. Turniererfolg bei den Senioren. Im Spiel um Platz 3 kam es zu einem vereinsinternen Duell zwischen Selma Hirdes und Maria Victoria Wend, das nach 2 gewonnenen Sätzen an Wendt ging.

1808 Siegerehrung HEBei den Herren standen sich im Finale Jonas Gölz (TV Dieburg) und Robert Janz (Darmstadt) gegenüber. Die Zuschauer erlebten ein hochklassiges und spannendes Finale, welches über drei Sätze ging. Mit 21:19/20:22/21:19 erkämpfte sich Robert Janz nach dem Sieg im Mixed den zweiten Erfolg auf dem Turnier in Vellmar. Das Spiel um Platz 3 zwischen Danny Pohl (BC Kassel) und Pascal Roth (Darmstadt) ging mit 21:14/21:10 an Danny Pohl.

Der Ausrichter TSV Vellmar bedankt sich beim Hessischen Badminton-Verband für den Zuschlag zur Ausrichtung der Hessen-Rangliste O19, bei Referee Felix Lieb für die Unterstützung während des Turnieres sowie bei allen Helfern, die zum erfolgreichen Ablauf des Turniers beitrugen und hofft, auch im kommenden Jahr ein hochklassiges Hessen-Turnier ausrichten zu dürfen.

Alle Angaben ohne Gewähr. · Probleme? Fragen? Kontakte · Website-Realisierung & Betreuung durch Markus Nerding