• 1912-Team-Hessen
  • u19 2019
  • U17 2019
  • u15 2019
  • jugend2017-5
  • jugend2017-8
  • erwachsene1 2019
  • U19 2 2019
  • U22 2019

HBV-Meisterschaften bilden würdigen Jahresabschluss

  • Tatjana Geibig-Krax

1215 MX O19
Ein zumindest bei den Herren großes und hochkarätiges Feld bei den Hessenmeisterschaften sorgte am vergangenen Wochenende für ein schönes letztes Turnier in 2019. Bei den Damen war das Teilnehmerfeld eher klein, aber fein. Hier feierte Theresa Wurm vom Zweitligisten Fun-Ball Dortelweil einen Dreifachsieg.

Der Wettkampf begann traditionell mit dem Mixedwettbewerb. Hier siegte das topgesetzte Duo Theresa Wurm/Johannes Grieser (TV Hofheim) im Finale in zwei spannenden Sätzen gegen die Nummer zwei der Setzliste, Hannah Weitz/Fabian Demtröder (Schwanheim/Dortelweil). Letztere hatten im Viertelfinale gegen das erfahrene Anspacher Duo Janne Vang Nielsen/Ingo Waltermann die größte Mühe. Dagegen mussten Wurm/Grieser im Halbfinale gegen die Dortelweiler Youngster Giao-Tien Nguyen/Christian Dumler über drei Sätze gehen. Diese mussten sich ebenso mit dem dritten Platz auf dem Podest begnügen wie die Darmstädter Hessenligapaarung Isabel Scheele/Robert Janz.1215 HE O19

Während bei den Damen die Finalisten, Theresa Wurm und Sophie Kister (Schwanheim) schnell ermittelt waren, mussten sich die beiden Hofheimer Endspielteilnehmer bei den Herren durch ein 32er Feld spielen. Sebastian Grieser hatte im Halbfinale gegen Jonas Gölz (Dortelweil) Startschwierigkeiten, siegte dann aber doch souverän, Lukas Vogel ließ bis zum Endspiel nichts anbrennen. Im Finale schenkten sich die beiden Mannschaftskollegen nichts. Am Ende gewann Sebastian Grieser nach drei Sätzen Gold. Neben Jonas Gölz sprang noch Fabian Demtröder aufs Podest.1215 DE O19

Bei den Damen sicherte sich Theresa Wurm souverän ihren zweiten Titel gegen Sophie Kister. Zudem kamen Isabel Scheele und Jennifer Ludwigs (Rüsselsheim) auf das Podest.

Die Konkurrenz im Damendoppel entschieden die beiden Einzelfinalistinnen gemeinsam für sich. Theresa Wurm und Sophie Kister mussten sich in einem umkämpften Finale gegen die beiden Dortelweilerinnen Giao-Tien Nguyen und Michelle Antony aber mächtig strecken, bevor das 21:19 im dritten Durchgang im Sack war. Dritte wurden Nicole Brückner (Friedberg)/Nicole Löhnerz (Dortelweil) sowie Jennifer Salisbury (Mittelhessen)/Hannah Weitz.1215 DD O19

Das Herrendoppel war von Überraschungen geprägt, denn die topgesetzten Paarungen mussten sich bereits im Viertelfinale geschlagen geben. In der oberen Hälfte setzten sich die beiden Dortelweil Fabian Demtröder/Dominik Proschmann durch, die aber im Halbfinale gegen die stark aufspielenden Darmstädter Tobias Blasius und Lukas Thorand große Mühe hatten. Im unteren Tableau spielten sich überraschend die Youngster Jonas Gölz/Lukas Engel (Schwanheim) ins Finale. Nach hauchdünnem Sieg im Viertelfinale gewann das Duo gegen die Anspacher Ingo Waltermann/Jan-Lennard Hay. Im Finale behielten dann Demtröder/Proschmann in drei Sätzen die Oberhand und sicherten sich den Titel.1215 HD O19

Die Maintaler Bürgermeisterin ließ es sich nicht nehmen, im Rahmen der Siegerehrung Grußworte an die SportlerInnen zu richten, bevor die Medaillen und Preise überreicht wurden.

Alle Angaben ohne Gewähr. · Probleme? Fragen? Kontakte · Website-Realisierung & Betreuung durch Markus Nerding

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.