• banner2017 4
  • banner2017 2
  • jugend2017 7
  • jugend2017 8
  • jugend2017 5
  • banner2017 1
  • banner2017 3
  • jugend2017 4
  • erwachsene2017 1

Podestplätze beim German Masters U11/U13 in Nürnberg

  • Tatjana Geibig-Krax

Sanchi SadanaEinige hessische Nachwuchstalente waren am vergangenen Wochenende beim VICTOR Nürnberg Youth - Teil der German Masters Serie - aktiv. Jarno und Lovis Deters (beide TuRa Niederhöchstadt) sowie Felix Luo (1. BV Maintal) konnten dabei in U11 zwei ihrer drei  Gruppenspiele im Einzel gewinnen und sich somit für das Achtelfinale qualifizieren. Hier mussten sich alle drei knapp geschlagen geben - Felix Luo erst nach fünf Sätzen (gespielt wurden drei Gewinnsätze bis 11).

Dennoch sammelten sie damit wertvolle Punkte auf dem Weg zum Mastersfinale im Dezember. Im Doppel startete Jarno Deters an der Seite von Sem Rusli (VfL Herrenberg) und konnte sich in einer ausgeglichenen Gruppe knapp ins Viertelfinale spielen. Dort setzten sie sich in einem starken Match gegen Matti Höppner und Fabio Langer (BV Marienberg) durch und erreichten damit das Podest. Platz drei war zugleich Endstation, da das Duo dann gegen die topgesetzte Paarung unterlag. Lovis Deters und Felix Luo spielten gemeinsam Doppel, konnten in ihrer Gruppe aber nur ein Match gewinnen. Die Youngster entschieden aber anschließend noch die Trostrunde für sich.

Beim parallel ausgetragenen U13 Wettbewerb sicherte sich Sanchi Sadana von der TG Unterliederbach zwei 3. Plätze. An Position vier gesetzt gewann sie recht souverän ihre Gruppenspiele und auch das Viertelfinalspiel gegen die Nummer 5 des Turniers. Im Halbfinale leistete Sanchi Sadana gegen die topgesetzte Anna-Lena Zorn (BSV Eggenstein) lange Gegenwehr, bevor sie sich knapp geschlagen geben musste. Im Doppel spielte sie sich an der Seite der Schweizerin Laura Vegh ebenfalls in die Vorschlussrunde. Im Jungeneinzel spielte sich Saketh Gollapalli (TV Hofheim) ins Hauptfeld, wobei er als ungesetzter Spieler die Nummer 3, Marco Nickel, in der Verlängerung des 5. Sätzes nervenstark bezwang. 

Der Wettbewerb in Nürnberg war für die hessischen Talente ein Vorgeschmack auf den Messel-Cup, der am 25./26. August stattfindet. 

Alle Angaben ohne Gewähr. · Probleme? Fragen? Kontakte · Website-Realisierung & Betreuung durch Markus Nerding