• erwachsene1 2019
  • U22 2019
  • u19 2019
  • jugend2017-5
  • u15 2019
  • U17 2019
  • jugend2017-8
  • U19 2 2019
  • jugend2017-4

A-Rangliste U17/U19: Dreifachsieg für Mareike Bittner

  • Tatjana Geibig-Krax

1910 Mareike Bittner 2
Foto: Wolfgang Miltner
Bei der A-Rangliste in Gera am ersten Oktoberwochenende trumpfte insbesondere Mareike Bittner (Hofheim) in der Altersklasse U19 stark auf. Sie gewann in souveräner Manier das Dameneinzel und das Doppel zusammen mit Caroline Huang (Dortelweil) jeweils ohne Satzverlust.

Den ersten Turniersieg fuhr sie mit Lars Rügheimer (Hofheim)im Mixed ein. Hier musste das Duo im Halbfinale gegen die bayerische Paarung Schnabel/Rudert über drei Sätze gehen, gewann dann aber das Finale gegen Bergedick/Stratenko (NRW) glatt in zwei Durchgängen.

Einen weiteren Podestplatz sicherte sich Lars Rügheimer im Doppel an der Seite von Christian Dumler (Dortelweil). Mit zwei sicheren Siegen zog das Duo ins Halbfinale ein, wo sie in einem hart umkämpften Match knapp gegen die gut aufgelegten Dresp/Schlevoigt (Hambrug/NRW) mit 19:21 im dritten Satz verloren. Christian Dumler zeigte im Einzel ebenfalls eine starke Leistung, musste aber schon in Runde eins über drei Sätze gehen, Auch in seiner zweiten Partie gegen Matthias Schnabel benötigte er etwas Anlauf, um das Match in drei Sätzen zu gewinnen. Deutlich war dann sein Halbfinalsieg gegen Marvin Schmidt (Niedersachsen), bevor er sich im Finale gegen den topgesetzten Justin Seibel (Bayern) geschlagen geben musste. Ins Viertelfinale zogen Caroline Huang im Einzel und Alena Krax (Maintal) an der Seite von Dan Phong Nguyen (Thüringen) im Doppel sowie die beiden Mixed Alena Krax/Jan Mosenhauer (Vellmar) und Caroline Huang/Christian Dumler ein.

In U17 sprangen die hessischen Starter im Jungendoppel gleich zwei Mal aufs Podest. Anosch Ali/Nils Schmidt (Maintal/Hofheim) schonten dabei nicht die Nerven von Trainern und Zuschauern. In drei knappen Sätzen rangen sie zunächst die Bayern Leonhard/Wulandoko nieder, dann in drei Sätzen das topgesetzte tschechische Duo Smutny/Kopriva. Auch im rein hessischen Duell gegen Saurya Singh/Dale Auchinleck (Hofheim) musste das Duo über drei Sätze gehen. Im Finale fehlte dann gegen Klauer /Stupplich (NRW) die Kraft. Saurya und Dale hatten ihr Highlight im Viertelfinale gegen die Hamburger Kenneth Neumann/Justus Graumann. Mit 27:25 behielten die beiden Hessen knapp die Oberhand und erklommen somit das Podest. Anosch Ali erreichte im Einzel als einziger Hesse in U17 das Viertelfinale. Im Mixed gelang dies den beiden Paarungen Sara Niemann/Nils Schmidt (Hofheim) und Simon Krax (Maintal) mit Pheline Krüger (Sachsen).

Alle Angaben ohne Gewähr. · Probleme? Fragen? Kontakte · Website-Realisierung & Betreuung durch Markus Nerding