• u19 2019
  • jugend2017-5
  • U19 2 2019
  • u15 2019
  • U22 2019
  • 1912-Team-Hessen
  • jugend2017-8
  • erwachsene1 2019
  • U17 2019

Hessenmeisterschaften erfolgreich durchgeführt

  • Tatjana Geibig-Krax

Lia 2020Am vergangenen Wochenende fand mit den Hessenmeisterschaften der Jugend der bislang größte Badminton-Wettkampf auf hessischem Boden seit der Corona-Pandemie statt. Der TV Hofheim hatten zusammen mit dem Ausschussvorsitzenden Leistungssport, Sascha Kunert, das Turnier mit einem umfassenden Hygienekonzept auf die Beine gestellt. Als Referee fungierte Jörg Heiskel.

Erfolgreichste Teilnehmerinnen waren Lia Mosenhauer (Vellmar) und Fayha Gany (Unterliederbach), die jeweils drei Meistertitel gewinnen konnten.

Lars Rügheimer (Hofheim) sicherte sich bei seinen letzten hessischen Jugendmeistern zwei Turniersiege und einen Vizetitel. Jarno Deters (Niederhöchsstadt) gewann in U13 ebenso seine ersten beiden Meistertitel im Einzel und Doppel wie Adrien Strohhecker (Hofheim) im Doppel und Mixed.

Der Wettkampf begann am Samstag mit dem Mixed für die Altersklassen U15/U17 und mit den Doppeln für U13/U19, so dass die Teilnehmerzahlen etwas entzerrt wurden. In U15 spielten sich die beiden topgesetzten Paarungen Harsh Trivedi/Sanchi Sadana (beide Unterliederbach) und Jan Ebel (Vellmar)/Marie Führmeyer (Hofheim ins Finale, in U17 gelang dies Dale Auchinleck (Hofheim)/Lia Mosenhauer sowie An Nguyen (Dortelweil)/Nina Schäfer (Schwanheim). Im Jungendoppel der U13 erreichten Jarno Deters/Adrien Strohhecker und Zhen Huang (Hofheim)/Aarav Bhatia (Unterliederbach) das Endspiel, im Mädchendoppel waren dies Fayha Gany/Avni Sinha (Unterliederbach) sowie die Offenbacherinnen Emilia Baliz/Arina Flug. In U19 gelang Lars Rügheimer/Mark Niemann (Hofheim) und Anosch Ali (Maintal)/ Nils Schmidt sowie Clara Hess (Mittelhessen)/Sara Niemann (Hofheim) und Hanna Behrenbruch (Maintal)/Caroline Frenzel (Unterliederbach) der Sprung ins Finale.

Am Nachmittag stand dann die Einzelkonkurrenz für alle Altersklassen auf dem Programm. In U13 gelang den Brüdern Jarno und Lovis Deters der Finaleinzug sowie Fayha Gany und Avni Sinha. In U15 zogen die beiden Team Deutschland Spieler Mark Niemann und Alexander Zhang (Unterliederbach) ebenso ins Endspiel ein wie bei den Mädchen die topgesetzten Sanchi Sadana und Hasini Nandamuri (Dortelweil). In U17 schafften Saurya Singh (Hofheim) und Arnav Bhatia (Unterliederbach) den Sprung ins Finale sowie Lia Mosenhauer und Nina Schäfer. In U19 sicherten sich Lars Rügheimer, Anosch Ali und Clara Hess sowie Sara Niemann einen Platz im Endspiel.

Am Sonntag wurden dann in U13/U19 die Mixed und in U15/U17 die Doppel gespielt. Bei den Jüngsten erreichten Adrien Strohhecker/Fayha Gany sowie Jarno Deters/Linda Buttkus (Hofheim) das Finale, in U19 waren es Lars Rügheimer/Mareike Bittner (Hofheim). In den Doppeln setzten sich in U15 Harsh Trivedi/Alexander Zhang und Lloyd Bergamos (Dortelweil)/Jan Ebel durch, bei den Mädchen Chaska Heidenreich (Hofheim)/Sanchi Sadana und Franziska Müller (Vellmar)/Hasini Nandamuri. In U17 erreichten Dale Auchinleck/Saurya Singh sowie Simon Krax/Huy An Nguyen das Finale, bei den Mädchen Lia Mosenhauer/Nina Schäfer und Monique Briem (Vellmar) mit Srimaanya Chander (Unterliederbach).

In den anschließenden Finals gab es einige spannende Matches zu beobachten, allen voran das Herrneinzelfinale zwischen Lars Rügheimer und Anosch Ali, das Lars in der Verlängerung des dritten Satzes für sich entschied. Ähnlich knapp verlief das Doppelfinale in U19, das Anosch Ali/Nils Schmidt knapp gegen Lars Rügheimer/Mark Niemann gewannen. Spannend verlief auch das Brüderduell in U13, das der Ältere, Jarno Deters, für sich entschied.

Am Ende des Turniers wurde neben den Siegern, die Preise vom Sponsor Globus Baumarkt erhielten, Mareike Bittner als Spielerin des Jahres geehrt.

Alle Ergebnisse gibt es hier.

Alle Angaben ohne Gewähr. · Probleme? Fragen? Kontakte · Website-Realisierung & Betreuung durch Markus Nerding

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.