• jugend2017-8
  • U19 2 2019
  • erwachsene1 2019
  • 1912-Team-Hessen
  • banner2017-4
  • U22 2019
  • jugend2017-5
  • u15 2019
  • U17 2019
  • u19 2019

Hessische Jungs beim Hexen-Cup top!

  • Tatjana Geibig-Krax

zhen huangAm vergangenen Wochenende fand nach zweijähriger Pause wieder der traditionelle Hexen-Cup in Konstanz statt. Der Wettkampf wird als B-Rangliste gewertet, war aber in diesem Jahr sehr stark besetzt. Gleich 3x standen hessische Spieler am Ende ganz oben auf dem Podest – Zhen Huang (TV Hofheim) trug sich dabei gleich doppelt in die Siegerlisten ein.

Der Wettkampf begann am Samstag mit den Einzeln der U15. Hier konnte aus hessischer Sicht besonders Alexander Zhang (TG Unterliederbach) glänzen, der sich bis ins Halbfinale spielen konnte, wo er dem späteren Turniersieger Felix Ma aus Baden-Württemberg unterlag. Auch der jahrgangsjüngere Jarno Deters (Niederhöchstadt) zeigte eine starke Leistung. Er musste im Achtelfinale eine denkbar knappe Dreisatzniederlage hinnehmen und spielte sich auf Platz neun.

Im Doppel lief es für die hessischen Starter noch besser. Alexander Zhang gewann zusammen mit Felix Ma die Konkurrenz und musste dabei nur im Halbfinale einen Satz abgeben. Jarno Deters spielte mit dem bayerischen Spieler Jakob Sjöblom, was auf Anhieb gut funktionierte. Zwar musste man im Viertelfinale in eine Niederlage gegen das an Position zwei gesetzte Duo einwilligen, konnte dann aber mit zwei umkämpften Siegen Platz fünf erringen.

Am Sonntag standen dann die Wettkämpfe der U13er an. Hier feierten die hessischen Jungen im Einzel einen Dreifachsieg. Etwas überraschend stand diesmal Zhen Huang ganz oben auf dem Podest. Er besiegte im Finale den Maintaler Felix Luo, der zuvor in der Vorschlussrunde gegen Lovis Deters (Niederhöchstadt) gewonnen hatte. Aarav Bahtia belegte Platz fünf.

Auch im Jungendoppel ging der Sieg nach Hessen. Und erneut stand Zhen Huang ganz oben – zusammen mit seinem Doppelpartner Aarav Bhatia. Der Sieg war hart umkämpft, rang man doch das zweite hessische Doppel Lovis Deters/Felix Luo in einem ganz engen Spiel nieder und musste auch im Finale über drei Sätze gehen. Am Ende standen hier für die hessischen Spieler Platz eins und drei zu Buche.

Wacker schlugen sich auch die U11 Spielerinnen Mira Sun (Niederhöchstadt) und Helena Huang (Hofheim), die im Einzel U13 Platz fünf und sieben erzielten. Im Doppel erreichten Mira Sun und Isabella Deng (Niederhöchstadt) Rang fünf.

 

Alle Angaben ohne Gewähr. · Probleme? Fragen? Kontakte · Website-Realisierung & Betreuung durch Markus Nerding

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.