• U17 2019
  • u15 2019
  • jugend2017-8
  • U22 2019
  • u19 2019
  • U19 2 2019
  • banner2017-4
  • erwachsene1 2019
  • 1912-Team-Hessen
  • jugend2017-5

Mark Niemann springt in Refrath aus Podest

  • Tatjana Geibig-Krax

2022 niemannBei den BABOLAT German U17 Open in Refrath konnte Mark Niemann (Hofheim) erneut seine gute Form im Jungendoppel unter Beweis stellen. Beim stark besetzten Turnier, das am Ende in vier Disziplinen dänische SpielerInnen ganz oben auf dem Podest sah, erreichte der Jugendnationalspieler das Halbfinale im Jungendoppel.

An der Seite seines neuen Partners Yuri Cho (Berlin) gelang ihm im Viertelfinale ein knapper Sieg gegen die dänische Paarung Andersen/Christensen. Die späteren Sieger Kryger Boe/ Thomasen waren in der Vorschlussrunde dann aber doch zu stark. Im Mixed erreichten Mark Niemann und Marie-Sophie Stern (NRW) das Viertelfinale, wo erneut Kryger Boe mit seiner Partnerin ein zu hohes Hindernis bedeutete. Ebenfalls bis in die Runde der besten Acht schaffte es Danial Marzuan (Dortelweil), der diese Runde zusammen mit Aurelia Wulandoko (Bayern) nervenstark erreichte. Mit 29:27, 22:20 besiegte man eine französische Paarung, bevor gegen die späteren dänischen Sieger Jessen/Lemming Endstation war.

 

Alle Angaben ohne Gewähr. · Probleme? Fragen? Kontakte · Website-Realisierung & Betreuung durch Markus Nerding

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.