• banner2017 4
  • banner2017 3
  • banner2017 2
  • jugend2017 8
  • banner2017 1
  • jugend2017 4
  • erwachsene2017 1
  • jugend2017 5
  • jugend2017 7

Deutsche Jugendmeisterschaften in Gera: Hoffnung auf Edelmetall

  • Tatjana Geibig-Krax

2017 DMJ Team Hessen kDas hessische DM-Team 2017Ein 23-köpfiges hessisches Team reist zusammen mit vier HBV-Trainern am morgigen Donnerstag zu den Deutschen Jugendmeisterschaften der U15-U19 nach Gera. Ein Jahr nach den erfolgreichen Titelkämpfen in Dortelweil, bei denen die hessischen Jugendspieler fünf Medaillen gewannen, gibt es in diesem Jahr ebenfalls Hoffnung auf Edelmetall.

In der Altersklasse U15 konnten sich bei den Deutschen Ranglistenturnieren im Herbst insbesondere Anosch Ali (TG Unterliederbach) und Nils Schmidt (TV Hofheim) in den Vordergrund spielen. Anosch, der seit dem Sommer im Frankfurter Sportinternat lebt und seitdem täglich am Landesstützpunkt trainiert, erspielte sich mit guten Ergebnissen Setzplatz drei. Sollte alles nach Plan laufen, würde er im Viertelfinale auf seinen Doppelpartner Nils Schmidt treffen. Gemeinsam ist das hessische Duo im Jungendoppel auch auf Medaillenkurs gesetzt. Bei den Mädchen U15 ergatterte die jahrgangsjüngere Lia Mosenhauer (TV Vellmar) noch einen Setzplatz (10).

In der Altersklasse U17 könnten insbesondere Mareike Bittner (TV Hofheim) und Caroline Huang (SV Fun-Ball Dortelweil) in den Kampf um die Medaillen eingreifen. Im Doppel würde es bei einem „normalen“ Verlauf zu einem direkten Duell der beiden kommen. Während Caroline seit Jahren mit Chiara Marino (TuS Neuhofen) an den Start geht, spielt Mareike seit dieser Saison mit Sarah Molodet (TV Refrath). Im Einzel ist Mareike Bittner an Position drei gesetzt, doch schon in ihrem ersten Match wartet mit der dreifachen amtierenden deutschen Meisterin U15, Leona Michalski (Spvgg Sterkrade Nord), eine bärenstarke Gegnerin, die etwas überraschend im Einzel keinen Setzplatz erhielt. Caroline Huang wurde an Position acht gesetzt und erhielt mit Jule Petrikowski (BC Phönix Hövelhof) als erster Gegnerin ebenfalls einen starken Brocken vorgesetzt. Allerdings sollte man auch hier nicht vergessen, dass beide Hessinnen noch Jahrgangsjüngere sind.

Ihre letzte Jugendmeisterschaft spielen am Wochenende die drei Dortelweiler Christian Burdenski - im Doppel mit Jonas Gölz (TV Dieburg-Großzimmern) – sowie Michelle Antony im Einzel und Doppel mit Giao-Tien Nguyen. Letztere spielt zudem Mixed mit Huy Minh Nguyen (Dortelweil).

Wir wünschen allen hessischen Teilnehmern einen gelungenen Saisonabschluss, dass sie zur deutschen Meisterschaft ihre Bestleistung abrufen können und so vielleicht noch für die eine oder andere Überraschung sorgen.

 

Alle Angaben ohne Gewähr. · Probleme? Fragen? Kontakte · Website-Realisierung & Betreuung durch Markus Nerding