• jugend2017 8
  • erwachsene2017 1
  • banner2017 4
  • jugend2017 7
  • banner2017 1
  • jugend2017 5
  • banner2017 3
  • jugend2017 4
  • banner2017 2

Die Rückrunde läuft ...

  • Oliver Weltzien

Überblick zum ersten Rückrundenspieltag :

Mit einem 4-4 Unentschieden luchste die 3. Mannschaft der TuS Schwanheim am vergangenen Wochenende der TGS Vorwärts Frankfurt 1 den ersten Punkt überhaupt in der diesjährigen Bezirksoberliga 2 ab und wehrte damit die erste richtig große Vorentscheidung zumindest ansatzweise ab. Mit 15-1 zu 10-6 Punkten liegt Vorwärts aber immer noch satte 5 Punkte vor dem Verfolger-Duo aus Schwanheim und Maintal und damit definitiv auf Meisterschaftskurs.
Der Abstiegskampf gewann dahingegen überproportional an Spannung. Durch einen 5-3 Auswärtssieg bei der SG Urberach/Jügesheim schafft der 1. Frankfurter BC 3 den Anschluss an die Spielgemeinschaft und auch der aktuelle Tabellensechste ist "nur" noch 2 Punkte entfernt.


1 Punkt draufgepackt und damit jetzt ebenfalls 5 Punkte Vorsprung hat der TV Soden-Stolzenberg 2 in der Bezirksliga A2. Das Team führt weiterhin ohne Punktverlust die Tabelle an.

In der Bezirksliga A1 hat sich der BV Friedrichsdorf vorübergehend die Tabellenführung geschnappt. Mit einem 8-0 hat das Team ganz schön vorgelegt und die punktgleichen Teams aus Hofheim und Neu-Isenburg mächtig unter Zugzwang gebracht. Einen wichtigen Punkt im Kampf um den Klassenerhalt könnte sich am Wochenende die TGS Vorwärts Frankfurt 2 gesichert haben. Mit einem 4-4 in Anspach entführten die Frankfurter einen wichtigen Punkt aus dem Taunus und liegen dadurch aktuell auf Rang 6.

Für richtig viel Spannung sorgte die SG Kelkheim 2 in der Bezirksliga C1. Durch ein 6-2 gegen den bislang ungeschlagenen Herbstmeister (die TGU/TG Höchst 2) ist die Klasse wieder richtig eng zusammengerückt. 2 Punkte liegen aktuell nur noch zwischen dem 1. und 4. Platz und das Aufstiegsrennen, um einen Platz in der Bezirksliga B, ist wieder komplett offen.  

Auch in der Bezirksliga C2 hat der Meister zumindest einen Punkt liegen lassen. Beim 4-4 auswärts beim Tabellendritten der SG Weilrod 1 verlor die 4. Mannschaft der TGS Vorwärts Frankfurt einen wichtigen Punkt im Aufstiegsrennen und liegt aktuell nur noch einen Punkt, bei ähnlichem Spielverhältnis, vor dem ABC Frankfurt 2, der seinerseits einen 8-0 Heimsieg feiern konnte. Auch hier deutet sich also ein echter Meister-Krimi an.

Im Kampf um den Aufstieg etwas absetzen, konnte sich die SV FunBall Dortelweil 5 in der Bezirksliga B1. Bei einem eigenen 5-3 Heimsieg profitierten sie dabei von einer 2-6 Niederlage des bisherigen Zweiten auswärts beim Tabellendritten, was den Vorsprung von einem auf 3 Punkte anwachsen lässt. Das wird man in Dortelweil vermutlich sehr gerne zur Kenntnis genommen haben. Einen Blitzstart aus der Winterpause legte zudem der bisherige Tabellenletzte, die SG Bremthal 1, hin. Mit einem 6-2 Auswärtssieg beim Tabellensechsten, dem BV Fischbach 1, verkürzen die Bremthaler den Abstand auf den Tabellenfünften, (TGS Vorwärts Frankfurt 3) auf einen einzigen Zähler. Hier ist nun definitiv wieder alles offen !

Boden verloren hat der Tabellenführer der Bezirksliga B3. 2-6 hieß es am Ende gegen den 1. BV Maintal auswärts bei der TG Dietesheim 2. Allerdings konnte die TG Bornheim 1 die Gunst der Stunde nicht vollends ausnutzen. Durch ein 4-4 Unentschieden bleiben die Bornheimer Tabellenzweiter mit einem Punkt Abstand zu den Maintalern. Bei einem Sieg hätte die Tabellenführung gewunken. Auch im Badminton ist gelegentlich des einen Leid des anderen Freud. So verlässt der Herbstmeisterbesieger TG Dietesheim 2 durch das 6-2 den 8. Platz. Mit 6-10 Punkten liegen die Dietesheimer nun auf dem 7. Platz und haben nur noch 1 Punkt Rückstand auf Platz 4 !!! So schnell kann´s manchmal gehen    

Überwiegend Favoritensiege gab es zudem am letzten Wochenende in der Bezirksoberliga 1 , der Bezirksliga C3 & C4, so dass sich da keine größeren Änderungen in der Tabelle ergaben, zudem wurde in der Bezirksliga B2 bislang erst ein Spiel des 8. Spieltages gespielt. Der Herbstmeister, TuS Schwanheim 4, konnte dabei mit einem 1-7 Auswärtssieg in Zeilsheim vorlegen und macht so zusätzlichen Druck auf den ärgsten Konkurrenten um den Aufstieg die TG Hanau 1.

Ihr seht also, es tut sich so einiges in unseren Bezirksligen und es lohnt sich gelegentlich über den eigenen Tellerrand (sprich die eigene Liga) hinaus zu schauen. ;-)

Alle Angaben ohne Gewähr. · Probleme? Fragen? Kontakte · Website-Realisierung & Betreuung durch Markus Nerding