• jugend2017 7
  • erwachsene2017 1
  • banner2017 1
  • jugend2017 8
  • banner2017 2
  • jugend2017 5
  • jugend2017 4
  • banner2017 4
  • banner2017 3

Fragen und Antworten zur HBV-Hobbyrunde

  • Mirko Wyschkon
Für wen ist die Hobbyrunde gedacht? Wer darf mitspielen?

Die HBV-Hobbyrunde richtet sich an Hobby- und Freizeitspieler aus Vereinen, Betriebssportgruppen, Sportcentern und sonstigen "Nicht-Vereinen". Auch Spieler aus an Hessen angrenzenden Regionen können Mannschaften für die HBV-Hobbyrunde zusammenstellen.

Was ist die Hobbyrunde?

In der Hobbyrunde werden Freundschaftsspiele zwischen Mannschaften ausgetragen, deren Spieler aus Hobby- und Freizeitspieler bestehen. Auch wenn die Spielergebnisse der Hobbyrunde in einer Tabelle notiert werden, so steht doch der Spaß am Spiel im Vordergrund. Deshalb gibt es am Saisonende weder Auf- noch Absteiger. Ziel der Hobbyrunde ist es, den Hobbyspielern Gelegenheit zu geben, auch einmal außerhalb ihres Vereins gegen andere Spieler zu spielen, Spielpraxis zu sammeln und neue Leute kennenzulernen.

Wann findet die Hobbyrunde statt?

Die ersten Spiele der Hobbyrunde finden im Oktober/November statt. Abgeschlossen wird die Hobbyrunde ungefähr im Mai. Sollte es mehrere regionale Staffeln geben, folgt danach noch ein Finalturnier.

Wann und wo finden die Spiele statt?

Die Spiele werden während der üblichen Trainingszeiten der teilnehmenden Mannschaften ausgetragen - also in der Regel wochentags am Abend, seltener auch am Wochenende. Bei Staffeln, bei welchen dies auf Grund der großen Entfernungen zwischen den Mannschaften nicht möglich ist, sind Tagesturniere in einer gemeinsamen Sporthalle am Wochenende geplant. Dort treffen sich dann mehrere oder alle Mannschaften einer Staffel und tragen mehrere Spiele am gleichen Tag aus.

Wie viele Spieler werden für eine Mannschaft benötigt?

Eine Mannschaft besteht aus mindestens 4 Herren und einer Dame. Da aber nicht immer alle Spieler für ein Spiel zur Verfügung stehen, sollte man noch weitere Ersatzspieler zur Verfügung haben.

Wie viele Spiele sind pro Mannschaft geplant?

Üblicherweise spielt in den Staffeln jede Mannschaft zweimal gegen jede andere Mannschaft (jeweils ein Heim- und Auswärtsspiel). Bei 6 Mannschaften in einer Staffel wären das 10 Spiele pro Mannschaft.

Bis wann kann man sich für die Hobbyrunde anmelden?

Der Meldeschluss für die Saison 2015/16 ist am 25. Oktober 2015.

Dürfen Ersatzspieler von Verbandsmannschaften eingesetzt werden?

Prinzipiell ist der Einsatz von Ersatzspielern von Verbandsmannschaften, also Spielern, welche nur gelegentlich in den unteren Spielklassen des HBV spielen, nicht untersagt. Diese Spieler sollten aber das Spielniveau der Hobbyrunde nicht überschreiten. Details zum Einsatz von Ersatzspielern von Verbandsmannschaften werden vor Saisonbeginn von den an der Hobbyrunde teilnehmenden Mannschaften besprochen und festgelegt.
Stammspieler im Spielbetrieb U19/O19 des HBV, anderer BLV oder des DBV bzw. anderer Nationalverbände dürfen nicht zum Einsatz kommen.

Dürfen Jugendliche an der Hobbyrunde teilnehmen?

Jugendliche dürfen entsprechend der HBV-Jugendordnung an der Hobbyrunde teilnehmen. Das bedeutet, das Jugendliche eine sogenannte Freistellung für den Seniorenbereich benötigen. Details dazu kann man der HBV-Jugendordnung entnehmen oder bei unten stehender Adresse erfragen.

Können auch reine Herrenmannschaften an der Hobbyrunde teilnehmen?

Grundsätzlich ja. Da Herren in der Regel aber spielstärker sind als Damen und wir die anderen Mannschaften nicht benachteiligen wollen, wird das vor der Saison mit den anderen teilnehmenden Mannschaften besprochen und möglicherweise ein ausgleichendes Handicap für die reinen Herrenmannschaften eingeführt.

Was kostet die Teilnahme?

Für Hobbymannschaften aus Vereinen beträgt die Teilnahmegebühr pro Mannschaft und Saison 30 Euro. Dazu kommt noch die Gebühr für die HBV-Spielberechtigung in Höhe von 10 Euro pro Spieler.

Für Mannschaften aus Betriebssportgruppen und Sportcentern gibt es eine Pauschale in Höhe von 250 Euro.

An wen kann man sich bei Fragen wenden?

Ansprechpartner ist der Staffelbetreuer der Hobbyrunde:

Mirko Wyschkon
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Handy: 0151 / 22 80 91 98

Alle Angaben ohne Gewähr. · Probleme? Fragen? Kontakte · Website-Realisierung & Betreuung durch Markus Nerding