• U19 2 2019
  • jugend2017-5
  • slider2022 2
  • jugend2017-8
  • slider2022 1
  • u19 2019
  • 1912-Team-Hessen
  • slider2022 5
  • slider2022 3
  • slider2022 4
  • U22 2019

Bezirksmeisterschaft des Bezirkes Darmstadt Bensheim 2022

  • Cedric Frimmel-Hoffmann
Am Wochenende des 16. und 17. Juli trafen die Jugendspieler des Bezirks Darmstadt in Bensheim aufeinander, um auszuspielen wer Bezirksmeister wird. Dabei gab es teils sehr knappe Spiele. In einer Disziplin konnte der Sieger nur nach der Anzahl der gewonnen Sätze bestimmt werden.

U9:

Die jüngsten Spieler des Bezirks spielten sonntags am Morgen. Hierbei konnte sich im Jungeneinzel Justus Miro (SG Dornheim 1886) ohne Satzverlust durchsetzen. Platz 2 belegte Maximilian Krüger (TSG 1877 Messel) und der 3. Platz ging an Kevin Noah Ayeni(SG Weiterstadt).

Im Mädcheneinzel konnte sich Aritrika Barik (BV Darmstadt) den 1 Platz sichern. 2. wurde Nele Hauke (TG 07 Darmstadt-Eberstadt) und den 3. Platz belegte Sahana Vishnu (TV Bensheim).

U11:

Im Jungeneinzel konnte der ursprünglich auf 4 gesetzte Bastian Schwenger (TG 07 DarmstadtEberstadt) gewinnen. Den 2. Platz erreichte Jakob Kastner (BV Darmstadt). 3. wurde Hannes Zhou (BV Darmstadt). Im Mädcheneinzel ging der 1. Platz an Yuktha Shetty (TV 1888 Jugenheim). Auf Platz 2 landete Deniese Ajeni (SG Weiterstadt) gefolgt von Mia Schellhaas (TV Bensheim) auf Platz 3.

U13:

Unter 19 Teilnehmern, im Jungeneinzel, konnte sich Anay Siram (TV 1888 Jugenheim) durchsetzen. 2. wurde Rutva Chandan (TV 1888 Jugenheim) und 3. wurde Muhammad Rizkiano Frazka Syam (SG Weiterstadt).

Im Mädcheneinzel konnte Gaurika Avinash (TV 1888 Jugenheim)(1.) einen Sieg gegen Sophie Hartmann (TV Bensheim)(2.) erzielen. 3. wurde Deshnaa Sathish (TV 1888 Jugenheim).

Im Jungendoppel konnten sich die Neueinsteiger Moksagna Ram Kilaru (TV Bensheim) und Leon Rachow (BV Lampertheim 88) direkt den ersten Platz sichern, indem sie sich gegen die erst Gesetzen in einem spannenden 3 Satz Spiel durchsetzen konnten. 2. wurden Mahid Ahmad und Ayaan Singh (2x BV Darmstadt). Den 3. Platz belegten Thirumal Greinert und Shanmit Chandra Kolakaluri (2x TV 1888 Jugenheim).

Das Mädchendoppel musste auf Grund geringer Meldezahl mit dem Mädchendoppel U15 und U17 zusammengelegt werden.

Im Mixed gab es jedoch einige Spieler. Hier konnten Anay Siram (TV 1888 Jugenheim) und Gaurika Avinash (TV 1888 Jugenheim) den 1. Platz belegen. Auf Platz 2 landeten Moksagna Ram Kilaru und Sophie Hartmann (2x TV Bensheim). Platz 3 ging an Leon Rachow und Mia Rodrigues Da Silva (2x BV Lampertheim 88).

U15:

Das Jungeneinzel gewann Jamie Chen (TG 07 Darmstadt-Eberstadt). Auf ihn folgten Sathwik Divvela (TV 1888 Jugenheim)(2.) und Nickel Rathgeber (SV 1911 Traisa)(3.).

Im Mädcheneinzel ging der 1. Platz an Sophia Klinke (SG Weiterstadt) und der 2. Platz an Goutami Vadlamudi (TV Bensheim). Der 3. Platz wurde hart umkämpft und ging nach einem spannend, knappen und drei Sätze langen dauernden Spiel (21:16,23:25,21:19), zwischen Yagnya Ratakonda und Bhavani Vadlamudi, an Yagnya Ratakonda (SG Dornheim 1886).

Im Jungendoppel belegten Abhinav Siram und Anay Siram (2x TV 1888 Jugenheim) den 1. Platz. Auf Platz 2 folgten Norman Hartmann und Pranav Vishnu (2x TV Bensheim). 3. wurden Sathwik Divvela und Pranav Greinert (2x TV 1888 Jugenheim).

Das Mixed in der Altersklasse U15 war geprägt von vielen spannenden Spielen, da die Gruppe von der Spielstärke her sehr homogen war. Die ersten drei Plätze hatten alle ein Spielverhältnis von 2:1, sodass am Ende die Sätze entschieden, dass Abhinav Siram (TV 1888 Jugenheim) und Goutami Vadlamudi (TV Bensheim) den 1. Platz belegten. Dicht gefolgt auf dem 2. Platz befanden sich Pranav Vishnu und Bhavani Vadlamudi (2x TV Bensheim). Ebenfalls knapp dahinter landeten Julian Titz und Sophia Klinke (2x SG Weiterstadt).

U17:

Im Jungeneinzel konnte Benjamin Döhler (TG 07 Darmstadt-Eberstadt) ohne Satzverlust gewinnen. 2. und 3. wurden Jamie Vieweg (TV Dieburg 1863)(2.) und Erik Freund(BV Darmstadt)(3.).

Das Mädcheneinzel U17 wurde ebenfalls ohne Satzverlust von Loredana Firinu (TV Dieburg 1863) gewonnen. Auf Platz 2 folgten Vanshika Avinash (TV 1888 Jugenheim). 3. wurde Lina Pfau (TV Dieburg 1863).

Im Jungendoppel U17 gewannen Jamie Chen und Benjamin Döhler (2x TG 07 DarmstadtEberstadt). 2. und 3. wurden Francesco Grosso/Soren Kamdem (2x TSG 1877 Messel)(3.) und Erik Freund/Sven Hofmann (2x BV Darmstadt).

Eine vom Alter her sehr heterogene Gruppe fand man im Mädchendoppel U17 vor, da hier U13, U15 und U17 zusammengelegt wurden. In dieser Gruppe konnten sich Gaurika Avinash/Vanshika Avinash (2x TV 1888 Jugenheim) durchsetzen und den 1. Platz erringen.

Den 2. Platz erreichten Mia Keil (TV Bensheim) und Cassandra Maier (TG 07 Darmstadt-Eberstadt). 3. im Mädchendoppel U17 wurde das Mädchendoppel aus der U15 Bhavani Vadlamudi und Goutami Vadlamudi (2x TV Bensheim).

Der Sieger im Mixed U17 wurde zwischen den Paarungen Jamie Chen/Leona Carolin Frimmel und Norman Hartmann/Mia Keil ausgespielt. Dabei konnten sich Jamie Chen (TG 07 Darmstadt-Eberstadt) und Leona Carolin Frimmel (TV Bensheim) behaupten und den 1. Platz erreichen. 2. wurden dementsprechend Norman Hartmann und Mia Keil (2x TV Bensheim).

U19:

Das Herreneinzel U19 hatte ein spannendes, drei Sätze andauerndes Finale zu bieten. Bei dem sich Max Root (BV Darmstadt) durchsetzen konnte. 2. wurde Akshat Pradeep (TV 1888 Jugenheim) und 3. wurde Jonas Göttmann (SG Dornheim 1886).

Das Dameneinzel ging an Elisa Scheele (TV Bensheim), die sich im Finale gegen ihre Vereinskameradin Leona Carolin Frimmel (TV Bensheim) durchsetzen konnte. 3. wurde AnnCatrin Gerbig (TV Dieburg 1863).

Im Damendoppel spielten Leona Carolin Frimmel und Elisa Scheele (2x TV Bensheim) zusammen und konnten sich dabei den 1. Platz sichern. Der zweite Platz war hart umkämpft und ging nach drei Sätzen (22:20,20:22,22:20) an Fenya Hayn und Enya Niebling (2x BV Darmstadt). Platz 3 belegten Ann-Catrin Gerbig und Lina Pfau (2x TV Dieburg 1863)

Den ersten Platz im Herrendoppel belegten Benno Reinmüller und Max Root (2x BV Darmstadt). 2. wurden Jonas Göttmann und Maximilian Lutz (2x SG Dornheim 1886). Der 3. Platz ging an Kavinsankar Muthuraj und Yatin Shetty (2x TV 1888 Jugenheim).

Im Mixed konnten Max Root (BV Darmstadt) und Lucia Nguyen (TSG 1877 Messel) gewinnen. Auf dem 2. Platz landeten Benno Reinmüller und Enya Niebling (2x BV Darmstadt). 3. wurden Rufus Brandes und Ann-Catrin Gerbig (2x TV Dieburg 1863).

Spielpläne (externe Seite)

Alle Angaben ohne Gewähr. · Probleme? Fragen? Kontakte · Website-Realisierung & Betreuung durch Markus Nerding