Skip to main content
  • u19 2019
  • 1912-Team-Hessen
  • slider2022 5
  • slider2022 1
  • jugend2017-8
  • slider2022 4
  • jugend2017-5
  • U19 2 2019
  • U22 2019
  • slider2022 2
  • slider2022 3

Förderverein dankt Bernd Brückmann und bietet neue Förderungen an

  • Stefan Reiber

Die Mitgliederversammlung fand am 19.12.2023 statt.
Wesentliche Ergebnisse waren:

Das Gründungsmitglied und zweiter Vorsitzender des Fördervereins des Hessischen Badminton Verbands Bernd Brückmann hatte den Rücktritt von seinem Amt schon vor einiger Zeit angekündigt.

Wir sprechen Bernd Brückmann ein herzliches Dankesschön für seine langjährige Arbeit im Verein und den damit verbundenen Einsatz für den Badmintonsport aus. Wir wünschen ihm auch an dieser Stelle nochmal alles Gute und danken ihm dafür, dass er dem Verein verbunden bleiben will.

Frau Dr. Ren und Herr Dr. Burdenski stehen nicht mehr für die Kassenprüfung zur Verfügung. Auch Ihnen danken wir für die wichtige Unterstützung in den letzten Jahren.

Somit standen einige Neuwahlen auf der Tagesordnung.

Zunächst stand jedoch der Vorstandsbericht für das Jahr 2022 an. Anschließend wurde der Vorstand auf Grundlage der Kassenprüfung 2022 entlastet.

Zur neuen zweiten Vorsitzenden wurde Natascha Yildiz-Mohr gewählt, die den Badmintonsport auch schon seit einigen Jahren über ihre Kinder kennt.

Anne Deters (Schriftführerin) und Dr. Ernst-Jürgen Niemann (Kassenwart) und Stefan Reiber (Erster Vorsitzender) wurden für ihre Ämter durch die Anwesenden wiedergewählt. Der ehemalige Vorsitzende des Fördervereins Karl Nagel und Hao Sun wurden als neue Kassenprüfer gewählt. Allen Genannten ein Dankeschön an dieser Stelle für die zukünftige Arbeit.

Folgende Maßnahmen zur Förderung des Leistungssports und der Jugendarbeit wurden für das Jahr 2024 budgetmäßig eingeplant:

  • Trainingsjacken (Teamjacken) TH/NTH/TTH (Bezuschussung 50%)          bis 1.000 €
  • Betreuung durch Trainer/Psychologen:                                                             bis 1.000 €
  • Mentaltraining bis zu insgesamt:                                                                        bis 1.000 €
  • Zuschuss für den HBV zum Besuch eines internationalen Turniers            bis 750 €
  • Lehrgänge in den Bezirken                                                                                    5 x 200 €
  • 10 Vereinslehrgänge für Kinder und Jugendliche
    (Tageslehrgang mindestens 6 Stunden Training) mit qualifiziertem
    Trainer (mindestens C-Trainer)  á bis zu 150€ gegen Nachweis
    z.B. für Trainerkosten/ Hallenmiete etc.), zu insgesamt                                 bis 1.500 €
  • Für A- Ranglisten und deutsche Meisterschaften, die gemeinsam
    durch den HBV angefahren werden, kann vom HBV ein Betrag von
    jeweils 50 € für Obst und Gemüse etc. abgerufen werden, zu insgesamt   bis 1.000 €