• u15 2019
  • U17 2019
  • erwachsene1 2019
  • jugend2017-5
  • jugend2017-8
  • u19 2019
  • U22 2019
  • U19 2 2019
  • jugend2017-4

Erfolgreicher Schlagtechnik-Lehrgang am langen Wochenende

  • Maximilian Enders

2019 06 22 schlagtechnik lehrgang klFleißiges Üben von Schlagtechniken am NetzVergangenes Wochenende richtete der Bezirk erneut in Friedrichsdorf einen Lehrgang für Hobby- bis B-Klasse-Spieler aus. Teilnehmer Yi Min berichtet über seine Eindrücke vom Lehrgang:

Am langen Fronleichnam Wochenende versammelten sich zwölf Badmintonspieler in der Sporthalle des BV Friedrichsdorf zum Trainingslehrgang. Samstagmorgens ging es los mit einer Begrüßung durch den Leiter Max Enders und einer kurzen Vorstellungsrunde. Hauptthema dieses Wochendes war Schlagtechnik mit Fokus auf kraftsparendes und verletzungsfreies Schlagen, Täuschung mittels guter Schlagtechnik und zu guter letzt Mythen rund um Schlagtechnik.

Das Thema Schlagtechnik vermittelte Max das ganze Wochenende über anhand eines simplen Prinzips - der Unterarmroation. Hierdurch waren alle Inhalte auf diese Mechanik zurückzuführen und es entstand ein roter Faden der sich über das gesamte Wochenende durchzog. Bevor wir jedoch mit eigentlichen Techniken anfingen galt es sich aufzuwärmen. Trotz der sehr großen Halle des BV Friedrichsdorf mit sechs Feldern, benötigten wir dazu nicht mehr als eine Feldseite.

2019 06 22 schlagtechnik lehrgang 02Kleine Spiele lockerten das Training immer wieder aufZum Programm am Anfang gehörten auch Tricks und Spielereien mit dem Schläger, die Max „Badminton Zirkus“ nannte: Federball hochhalten, mit dem Schläger hinter dem Rücken schlagen, durch die Beine schlagen und auffangen eines Balls im Nacken. Die erste Übung, die Max uns nach dem aufwärmen beschrieb, überraschte die große Mehrheit, denn es war dieselbe Übung die er auch mit Badminton Anfängern macht: Cross Kurz vorne am Netz. Max beschrieb und demonstrierte es aber so einfach, dass nach kurzer Zeit alle recht erfolgreich diesen Schlag ausführen konnten. Die Erklärung wieso wir mit diesem Schlag anfingen und wieso dieser sehr gut geeignet ist für Anfänger erfolgte ebenfalls leicht verständlich.

Im Verlauf des ersten Tages kamen weitere Schlagtechniken, Finten und Übungen dazu, die alle dasselbe Prinzip dahinter haben.

Der zweite Tag widmete sich nunmehr dem Spiel hinten im Feld statt vorne. Inhalte waren Stick-Smash & Clear und der von vielen gefürchtete Rückhand Clear. Hier wurden dann allen auch klar was Max am ersten Tag sagte: “…Rückhand Clear ist Vorhand Clear nur rückwärts”.  Max hatte zusätzlich zu seinen abwechslungsreichen Übungen auch ein hochmodernes Trainingsgerät dabei. Die so genannten Blazepods, die Ähnlichkeit mit Alexa Echo Dots haben, sind kleine, runde Geräte die auf dem Feld platziert werden. Mittels einer App ist es nun möglich verschiedene Aspekte von Badminton zu trainieren, wie z. B. Reaktion, Schnellkraft, Laufwege oder einfach nur um gegeneinander anzutreten. Die Blazepods leuchten zufällig auf und die Aufgabe ist es den leuchtenden Pod zu berühren.

2019 06 22 schlagtechnik lehrgang 01Mit den Blazepods wurde auch die Reaktion der Teilnehmer getestetWir beschäftigten uns aber nicht nur mit dem puren versprochenen Inhalt, sondern auch mit Wünschen der Teilnehmer. So stand anspruchsvolle Smashabwehr auf dem Programm so wie kurze Aufschläge im Doppel. Das Wochenende hinüber streute Max immer wieder Anekdoten und interessante Badmintonfakten ein, wie z.B. in Badmintonstützpunkten weltweit trainiert wird, wie der DBV trainiert und natürlich wie internationale Profis trainieren - vor allem Dänemark.

Im Ganzen kann man sagen, dass dies ein sehr erfolgreiches Wochenende war bei dem alle was mitnehmen konnten und es gilt nun diese Impulse im regelmäßigen Training einzubauen und zu vertiefen.

Alle Angaben ohne Gewähr. · Probleme? Fragen? Kontakte · Website-Realisierung & Betreuung durch Markus Nerding