• U19 2 2019
  • 1912-Team-Hessen
  • jugend2017-8
  • u19 2019
  • jugend2017-5
  • U17 2019
  • erwachsene1 2019
  • U22 2019
  • u15 2019

Saison 2020/2021 im Bezirk Frankfurt wird "halbiert"

  • Oliver Weltzien und Max Enders

Auf Grund der aktuell geltenden Beschränkungen (Hallenschließungen, Wettkampfverbote) in mehreren Kreisen unseres Bezirks hat der Bezirksvorstand am Sonntagabend, nach Absprache mit dem Präsidium des HBVs eine "Halbierung" unserer Saison 2020/2021 beschlossen.

Was heißt das?

 Wir werden in dieser Saison - für die Meisterschaft gewertet - nur 1 Mal "Jeder gegen Jeden" spielen.

Wir werden also am kommenden Wochenende ganz regulär mit unserer Saison starten.
Und zwar alle Mannschaften die gemäß den bestehenden Auflagen der lokalen Behörden dürfen!
(sprich alle die nicht von Hallenschließungen, Wettkampfverboten oder amtlich angeordneten Quarantänemaßnahmen betroffen sind)

Die Spiele, die aus den genannten Gründen ausfallen müssen, werden verschoben und durch die Klassenleiter mit Fingerspitzengefühl neu angesetzt.
Was noch in der Hinrunde nachgeholt werden kann, wird nachgeholt, wobei ich hier ganz deutlich sage, dass ich keiner Mannschaft zumuten möchte 7 Spiele in 5 Wochen auszutragen, wenn vorher gar nichts gehen sollte.
Alle Spiele, die im Laufe der Hinrunde nicht ausgetragen werden können, werden priorisiert in der Rückrunde ausgetragen.

Sobald eine Mannschaft einmal gegen alle Mannschaften gespielt hat, ist die offizielle Saison für diese Mannschaft beendet und wir werden auf dieser Basis ganz normal einen Meister küren sowie Auf- und Absteiger festlegen.
Alle ab diesem Zeitpunkt in der Rückrunde noch angesetzten Spiele bleiben angesetzt, wechseln aber in den Status eines Freundschaftsspiels, ohne Einfluss auf die Meisterschaft.
Diese Spiele können optional von den Mannschaften gespielt (oder auch "straffrei" abgesagt werden)

Und für die Meisterschaft zählt, falls 2 Teams zweimal gegeneinander spielen sollten, immer das 1. Spiel für die Meisterschaft!

Nehmen wir also an eine Mannschaft kann jetzt die ersten 3 Spiele nicht antreten, weil sie von einem Wettkampfverbot betroffen ist.
Sie spielt ganz regulär die Spieltage 4-7 im Laufe der Hinrunde und holt das Spiel vom ersten Spieltag noch vor Weihnachten nach.
Dann wäre der 8. Spieltag für diese Mannschaft ein Freundschaftsspiel.
Die Spieltage 9 und 10 gelten dann nochmal für die Meisterschaft, die diese Spiele ja in der Hinrunde ausfallen mussten.
Damit wären mit dem 10. Spieltag die gewerteten Spiele alle erledigt und die Spieltage 11 - 14 wären nochmal optionale Freundschaftsspiele.

Ich hoffe, dass das soweit verständlich war.

Warum das Ganze?

Das Geschehen in unserem Bezirk stellt sich aktuell als sehr schwierig dar!
Mehrere Vereine sind von Hallenschließungen betroffen.
Manche Vereine des Main-Kinzig-Kreises sogar von Wettkampfverboten, durch die sie mindestens die ersten 3 Spieltage verpassen.
Diese 3 Spiele neben den bereits angesetzten 4 Spielen nach den Herbstferien nachzuholen, wäre die Hinrunde auf Teufel-Komm-Raus durchzudrücken ohne dabei auf die Gesundheit der Spieler oder den Problemen mancher Vereine, die z.T. aktuell im Training gar keine Punktspiele austragen dürfen, Rechnung zu tragen.

Daher war ich kurz davor unter den jetzigen Rahmenbedingungen die Hinrunde komplett abzusagen, bzw. diese komplett als Übergangsrunde im Rahmen von Freundschaftsspielen austragen zu lassen.
Keiner kann uns aber sagen, ob es bis Januar tatsächlich besser wird und ob wir denn überhaupt eine Rückrunde spielen können werden.

Auf der anderen Seite gibt es natürlich bei uns allen den Wunsch auch in Wettkämpfen wieder gegeneinander anzutreten.

So stellt das gefundene Prozedere eben den Kompromiss zwischen beiden "Welten" dar und gibt uns zusätzlich den Spielraum den wir brauchen eben eine Halbserie zur Not auch komplett zwischen September und März austragen zu können.
Die Chance dafür diese 7 Spiele im kommenden halben Jahr so tatsächlich spielen zu können ist jedenfalls deutlich höher als nur auf die Rückrunde hoffen zu müssen oder aber auch in eine Vorrunde zu starten, in der z.T. mindestens die ersten 3 Spieltage ausfallen und man dazu verdammt ist, die irgendwie nachholen zu müssen, um die Saison nicht rückwirkend komplett abbrechen zu müssen.

Was ist zu tun:

Die Mannschaften, die zu Ihren Spielen antreten können, kommen dem bitte ganz regulär und gemäß allen Regeln der Spielordnung nach!
Zusätzlich gelten die erweiterten Kriterien zur Durchführung des Ligabetriebs, die der Bezirk und HBV auf seiner Homepage veröffentlicht hat. (Stichwort: Hygienekonzept erstellen und dem Gegner zur Verfügung stellen ... etc. etc.)

Mannschaften die von Wettkampfverboten, Hallenschließungen oder auch Quarantänemaßnahmen betroffen sind, informieren bitte umgehend mit Bekannt werden, sowohl den Klassenleiter als auch den Gegner darüber, dass die Mannschaft begründet nicht antreten kann.
Der Grund für den Nichtantritt ist dem Klassenleiter unaufgefordert nachzuweisen.
Der Klassenleiter wird in Absprache mit den Vereinen dann das Spiel neu ansetzen oder ggf. auf die Rückrunde verschieben.

Ergebnisse der Freundschaftsspiele in der Rückrunde werden nicht mehr in nuLiga eingetragen, damit die Tabelle den Stand der Meisterschaft darstellt.

Uns ist bewusst, dass es durch diese Vorgehensweise zu Ungleichheiten bezüglich Heim- und Auswärtsspielen kommen kann und wird.
Diese akzeptieren wir, damit wir wenigstens einmal gewertet Jeder-gegen-Jeden spielen können!

Zudem kann sich in der Hinrunde ja kein Team "aussuchen" ob es antritt oder nicht, um sich absichtlich einen Vorteil zu verschaffen.
Es sind aktuell andere Stellen, die entscheiden, ob Spiele gespielt werden können oder nicht und dieses -nicht-antreten-können- ist dem Klassenleiter nachzuweisen!

Ich hoffe, dass Ihr in diesem Weg ebenfalls einen gelungenen Kompromiss zurück zu ein "bisschen Normalität" seht.
Die komplette Normalität ist einfach aktuell nicht drin.

Natürlich müssen wir uns vorbehalten, auch in Zukunft bei sich ändernden Rahmenbedingungen, ggf. weiter Anpassungen (bis hin zur Annullierung der Saison) vorzunehmen. Hoffen wir, dass dies nicht nötig sein wird!

Bei Fragen stehen wir Euch gerne zur Verfügung!
Beste Grüße
Oliver und Max 

P.S.
Die Mannschaften ab VL aufwärts sind aktuell von dieser Maßnahme noch nicht betroffen, da hier bislang nur ein Spieltag verschoben werden muss.

Alle Angaben ohne Gewähr. · Probleme? Fragen? Kontakte · Website-Realisierung & Betreuung durch Markus Nerding

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.