• slider2022 5
  • u19 2019
  • slider2022 1
  • slider2022 3
  • slider2022 2
  • slider2022 4
  • jugend2017-8
  • jugend2017-5
  • 1912-Team-Hessen
  • U19 2 2019
  • U22 2019

3x Gold für Hessen bei den SWD-Meisterschaften

  • Tatjana Geibig-Krax

IMG 20220617 WA0002Bei den südwestdeutschen Meisterschaften am vergangenen Wochenende in Remagen spielten die hessischen StarterInnen stark auf und gewannen 3x Gold, 1x Silber und 2x Bronze. Im Herrendoppel gab es sogar einen hessischen Doppelsieg.

Der Wettkampf begann am Samstag mit dem Mixed. Hier gewannen Giao-Tien Nguyen und Christian Dumler (beide Dortelweil) den Titel ohne Satzverlust. In den Qualifizierungsspielen für die Deutschen Meisterschaften setzten sich noch die Darmstädter Robert Janz und Isabel Scheele durch und wurden Fünfte.IMG 20220617 WA0003

Viele enge Partien gab es im Herreneinzel, wo am Ende der topgesetzte Karl Nagel (Hofheim) ganz oben auf dem Podest stand. Im Finale setzte er sich gegen den Jenaer Johann Höflitz in drei spannenden Sätzen durch. Bronze gewann hier Christian Dumler, der im Viertelfinale in einem engen Match gegen seinen Teamkameraden Lars Rügheimer gewann. Mit Sandro Kulla (Dortelweil) und Saurya Singh (Hofheim) gelang zwei weiteren Hessen die Qualifikation zur DM. Im Dameneinzel erreichte keine hessische Spielerin die Medaillenränge. Hofheims Neuzugang Elsie De Viliers erreichte das Viertelfinale.IMG 20220617 WA0004

Die Konkurrenz im Herrendoppel wurde von Hessen dominiert. Während sich Karl Nagel/David Schäfer (Hofheim) durch die obere Hälfte des Tableaus spielten, gewannen Lars Rügheimer/Christian Dumler ihre Matches in der unteren Hälfte. Die späteren Sieger mussten dabei gleich zwei Mal über drei Sätze gehen, ehe sie das Finale erreichten und dort das rein hessische Endspiel schließlich in zwei Durchgängen gewannen. Die Hofheimer Sebastian Kelch/Sven Erik Prey schafften mit Platz fünf die Qualifikation zur DM.

IMG 20220617 WA0005Im Damendoppel gewannen Giao-Tien Nguyen/Theresa Wurm (Dortelweil) Bronze. Im Halbfinale unterlagen sie knapp in drei Sätzen. Alena Krax (Maintal) qualifizierte sich mit ihrer Andernacher Partnerin Yasmin Chalgoum ebenfalls für die DM. Diese findet Ende Juli in Mülheim an der Ruhr statt.

 

Alle Angaben ohne Gewähr. · Probleme? Fragen? Kontakte · Website-Realisierung & Betreuung durch Markus Nerding