Skip to main content
  • slider2022 5
  • slider2022 2
  • U19 2 2019
  • slider2022 4
  • slider2022 3
  • jugend2017-5
  • slider2022 1
  • U22 2019
  • 1912-Team-Hessen
  • u19 2019
  • jugend2017-8

EM U17 mit Alex Zhang und Felix Schütt

  • Tatjana Geibig-Krax

Alex FelixFoto: Kempter7Die EM U17 steht vor der Tür. In Vilnius/Litauen spielt Europas Nachwuchs um die Titel im Teamwettbewerb und im Individualturnier. Das Jungendoppel Nr. 1 im deutschen Team bilden Alexander Zhang (SV Fun-Ball Dortelweil) und Felix Schütt (SV Harkenblek). Gemeinsam gewann das Duo in diesem Jahr u.a. die Austrian U17 Open. Während Alex bereits seit einigen Jahren im Schule-Verbund-System in Frankfurt trainiert, wird Felix zum neuen Schuljahr an den DBV-Nachwuchsstützupunkt nach Frankfurt wechseln.

Der Niedersachse ist damit seit vielen Jahren der erste "Nicht-Hesse", der sich für den Frankfurter Stützpunkt entscheidet, um die hervorragenden Trainingsmöglichkeiten sowie die Vorteile am Olympiastützpunkt zu nutzen. Wir heißen Felix hiermit herzlich willkommen!

Die Europameisterschaften starten für das deutsche Team am Freitagabend um 19:30 Uhr mit der Partie gegen die Niederlande, am Samstag und Sonntag warten dann Finnland und Mit-Favorit Dänemark auf die deutsche Mannschaft. Eine "Hammer-Gruppe" also, zumal nur der Gruppensieger in die K.O-Runde einzieht.

Im Individualturnier sind Alex und Felix an Position sechs gesetzt und treffen in der ersten Runde am kommenden Dienstag auf ein ungarisches Duo. Im Mixed spielt Alex Zhang mit Aurelia Wulandoko (Bayern), das an fünf gesetzte Duo spielt am Mittwoch im ersten Match gegen eine schottische Paarung.