Skip to main content
  • slider2022 3
  • 1912-Team-Hessen
  • U19 2 2019
  • slider2022 5
  • jugend2017-8
  • U22 2019
  • jugend2017-5
  • u19 2019
  • slider2022 1
  • slider2022 4
  • slider2022 2

Janne Vang Nielsen ist Weltmeisterin O50

  • Tatjana Geibig-Krax

received 1543127476513448Bei den BWF World Senior Championships 2023 im koreanischen Jeonju gewann Janne Vang Nielsen von der SG Anspach den Titel im Dameneinzel in der Altersklasse O50. Ihr härtestes Match bestritt die Regionalligaspielerin aus dem Taunus im Viertelfinale gegen die Französin Le Pimpec in drei Sätzen. Im Finale bezwang die für Dänemark startende Janne die Japanerin Kimura. Im Doppel und Mixed erreichte die Anspacherin jeweils das Viertelfinale.

Ebenfalls bis in die Runde der besten Acht zog Doris Reiche in der O60 ein. Ihr gelang dies im Einzel und im Doppel zusammen mit Regina Sommer. Dabei scheiterte das deutsche Duo in einem engen Match gegen zwei Thailänderinnen und schrammte somit nur knapp an einer Medaille vorbei.

Brit Köhler vom TV Bensheim ging in Jeonju im Einzel und Doppel der O50 an den Start, musste sich aber im Achtelfinale der Einzelkonkurrenz gegen Janne Vang Nielsen geschlagen geben. Joachim Reiche vertrat die hessischen Farben im Herrendoppel O65. In O75 trat Gerd Pflug von der TG Friedberg in allen drei Disziplinen an. Hier wurden Doppel und Mixed zunächst in Gruppenspielen ausgetragen. Dabei zog er im Mixed mit Elvira Richter ins Viertelfinale ein, im Einzel erreichte er das Achtelfinale.

Insgesamt konnten die Starter und Starterinnen aus Deutschland zwei Goldmedaillen, vier Silbermedaillen sowie zwei Bronzemedaillen bei dem großen Event mit insgesamt 1260 Spielern und 63 Disziplinen sichern.