Skip to main content
  • jugend2017-5
  • u19 2019
  • U22 2019
  • U19 2 2019
  • slider2022 1
  • slider2022 4
  • slider2022 5
  • slider2022 3
  • slider2022 2
  • 1912-Team-Hessen
  • jugend2017-8

Final Four: SV Fun-Ball Dortelweil steht im Finale

  • Tatjana Geibig-Krax

csm finalfour24 erstinfo dbv ed4c125aa1Heute um 14 Uhr (Einlass: 12:30 Uhr) spielt der heimische SV Fun-Ball Dortelweil gegen den 1. BC Wipperfeld um die Deutsche Mannschaftsmeisterschaft. Mit einem souveränen 4:0 setzten sich die Akteure des hessischen Vertreters gegen einen ersatzgeschwächten SC Union 08 Lüdinghausen durch und stehen damit erstmals im Endspiel des Final Four. In einer hochspannenden Partie bezwang parallel der 1. BC Wipperfeld den amtierenden Meister 1. BC Saarbrücken-Bischmisheim mit 4:2. 

Es herrschte Gänsehautatmosphäre, als das Final Four in der modernen VILCO Kongresshalle am Samstagnachmittag mit einer Musik- und Lichtshow eröffnet wurde. Die Zuschauer auf einer gut gefüllten Tribüne sorgten durchgehend für tolle Stimmung, während sie parallel zwei Begegnungen beobachten durften, die unterschiedlicher kaum sein konnten. Während die Dortelweiler Mannschaft ihre Fans sehr schnell von allen Zweifeln erlöste und jede einzelne Partie souverän beherrschte, war der Nervenkitzel zwischen Wipperfeld und Bischmisheim kaum zu überbieten. Die ersten drei Spiele gingen hier jeweils über fünf Sätze, die Siege von Wipperfeld im 1. Herrendoppel und Damendoppel glichen die Bischmisheimer mit Erfolgen in beiden Herreneinzeln aus. Die Entscheidung brachten dann das Dameneinzel und das 2. Herrendoppel zugunsten der Wipperfelder.

Das Finale zwischen Dortelweil und Wipperfeld verspricht damit ebenfalls viel Spannung. Für die Gastgeber wird es wichtig sein, den Grundstein für den Sieg mit Erfolgen in den Doppeln zu legen. Die heimischen Zuschauer können sicherlich ihren Teil dazu beitragen, dass der Titel in 2024 erstmals an den SV Fun-Ball Dortelweil geht.