Skip to main content
  • slider2022 4
  • slider2022 3
  • jugend2017-5
  • slider2022 1
  • U19 2 2019
  • u19 2019
  • 1912-Team-Hessen
  • slider2022 2
  • slider2022 5
  • U22 2019
  • jugend2017-8

Mark Niemann und Aarav Bhatia ganz oben bei German Ruhr international 2023

  • Anne Deters

germanruhru19Sieger: Mark Niemann/ Marie Sophie SternMit einer tollen Bilanz präsentierte sich das Team Hessen in diesem Jahr bei German Ruhr: zwei Siege, ein zweiter Platz und 2 dritte Plätze, sowie zahlreiche weitere tolle Platzierungen konnten die hessischen Spieler der Altersklassen U15 bis U19 mit nach Hause nehmen.Der Turniermarathon German Ruhr U15-19 begann bereits am Mittwoch, dem 11.10.23 mit den ersten Runden im Einzel und Mixed der Altersklasse U17 und U19. Die Feldgröße war mit bis zu 128 zugelassenen Spielern riesig, teilnehmend waren Spieler aus den Kontinenten Europa, Asien und Amerika.

In der Altersklasse U17 waren im Mixed Fynn Alfsmann mit Jolie Dincher, Adrien Strohhecker mit Ann-Kathrin Graf, sowie Jarno Deters mit Smilla Fluhrer am Start. Fynn und Jolie, sowie Jarno und Smilla konnten ihre erste Runde gewinnen, beide verloren aber das zweite Spiel knapp. Im Mixed der Altersklasse U15 konnte Lovis Deters mit seiner Partnerin Ailin Zheng ein Ausrufezeichen setzen und nach einem Auftaktsieg und zwei anschließenden Dreisatzsiegen ins Viertelfinale einziehen, hier folgte ein weiterer knapper Sieg gegen eine belgische Paarung bevor beiden im Halbfinale die Kräfte ausgingen und sie in eine Niederlage inwilligen mussten. Ein dritter Platz ist ein toller Erfolg für die Beiden erstjährigen der Alterklasse U15. Zhen Huang mit Sarah Nickel konnte zudem nach einen 5 Platz nach einem Sieg über Felix Luo mit Lilli Stempler hinzusteuern. In der Altersklasse U19 starteten im Mixed Mark Niemann mit seiner Partnerin Marie Sophie Stern, Danial Marzuan mit Flora Wang (Niederlande) , Felix Schütt und Isabel Kleban, sowie Alexander Zhang mit Aurelia Wulandoko. Alle Mixedpaarungen legten einen guten Start hin und konnten ihr Auftaktspiel gewinnen. Felix und Isabel unterlagen in der zweiten Runde einem ukrainischen Mixed, die drei weiteren Mixed konnten ins Achtelfinale einziehen. Hier verletzte sich Alexander Zhang leider so schwer beim Spielstand von 14:15, dass er das weitere Turnier abbrechen musste. Gute Besserung an dieser Stelle! Danial konnte mit seiner Partnerin in einem hart umkämpften Spiel denkbar knapp den Einzug in das Viertelfinale klar machen, während Mark und Marie Sophie durch Aufgabe der Gegner ebenfalls der Einzug ins Viertelfinale gelang. Hier unterlagen Danial und Flora nach erneutem Dreisatzspiel den starken Gegnern aus der Ukraine, die bereits Felix und Isabel aus dem Turnier geschlagen hatten. Marc und Sophie konnten ungefährdet ins Halbfinale einziehen und trafen hier ebenfalls auf die ukrainische Mixedpaarung. Auch hier entwickelte sich ein spannendes Dreisatzspiel, mit tollen Spielzügen auf beiden Seiten. Im dritten, entscheidenden Satz konnten sich Mark und Marie Sophie absetzen und gaben diese Führung bis zum Ende nicht mehr aus der Hand. Das Finale, ausgetragen am Sonntag, hatten die Beiden fest im Griff und siegten in zwei Sätzen gegen eine spanische Paarung. Herzlichen Glückwunsch zum Sieg im Mixed bei German Ruhr U19 2023! germanruhrU15v.l.: Lovis Deters, Felix Luo, Jannis Ernst, Aarav Bhatia

Im Doppel U19 starteten Danial und Mark gemeinsam, außerdem Felix und Alexander. Felix und Alexander mussten das Doppel leider nach der Verletzung von Alexander im Achtelfinale aufgeben, für Danial und Mark folgte nach einem haarscharfen Dreisatzsieg im Achtelfinale noch ein Sieg im Viertelfinale und damit der Einzug in das Halbfinale. Hier spielten beide ein tolles Spiel gegen eine französische Paarung, konnten den zweiten Satz gewinnen, mussten sich aber im dritten Satz knapp geschlagen geben. Am Ende stand damit ein Platz 3 für das hessische Doppel, eine starke Leistung! In der Altersklasse U17 konnten Jarno und Adrien gemeinsam ihr Auftaktspiel gewinnen, mussten sich im Achtelfinale aber einer niederländischen Paarung geschlagen geben. In der Altersklasse U15 traten im Doppel Aarav Bhatia mit Jannis Ernst und Felix Luo gemeinsam mit Lovis Deters an. Beide Doppel fanden gut ins Turnier und konnten sich zügig bis ins Viertelfinale vorspielen. Hier mussten Aarav und Jannis alles Kräfte bündeln um die niederländisch/österreichische Paarung in Schach zu halten und konnten schlussendlich ebenso wie Lovis und Felix ins Halbfinale einziehen. Hier trafen Aarav und Jannis auf eine Französische Paarung, Lovis und Felix auf eine Schweizer Paarung. Beide Doppel waren ausgewogenen Partien und beide Doppel gingen nach drei Sätzen mit dem besseren Ende für unsere Hessisch (Berliner)Doppel aus, so dass es im Finale zu einem direkten Aufeinandertreffen der Team Hessen Spieler kam. Aarav und Jannis konnten dieses Doppel für sich entscheiden und den Titel mit nach Hause nehmen, herzlichen Glückwunsch!

In den Einzel konnten unsere hessischen Akteure leider keine Medaillen mit nach Hause nehmen, lieferten aber auch hier tolle und packende Spiele.