Skip to main content
  • slider2022 1
  • jugend2017-5
  • slider2022 3
  • U19 2 2019
  • slider2022 5
  • slider2022 2
  • slider2022 4
  • 1912-Team-Hessen
  • U22 2019
  • u19 2019
  • jugend2017-8

Carlton International Youth Tournament/Niederlande

  • Anne Deters

IMG 20231230 173153Lovis Deters/Zhen HuangMehrere Hessen machten sich „zwischen den Jahren“ auf den Weg nach Hoensbroek in den Niederlanden um am CIYT in den Altersklassen U11 bis U17 teilzunehmen. Erfolgreichste Spieler waren Harshadkumar Karthick, Lovis Deters und Zhen Huang, denen es gelang einen begehrten Platz auf dem Treppchen zu erreichen.


Harshadkumar Karthick (TG Unterliederbach) startete auf seinem ersten internationalen Turnier ein letztes Mal in der Altersklasse U11 und das mit überaus großem Erfolg. Sowohl im Einzel, im Doppel mit seinem Partner Julian du Bois, als auch im Mixed mit einer niederländischen Partnerin gelang es ihm sich in den großen Feldern bis ins Halbfinale vorzukämpfen. Im Doppel war nach einem spannenden Dreisatzspiel leider Schluß, was bedeutete, dass ihm hier der Platz auf dem Treppchen verwehrt blieb. Im Einzel gelang ihm aber der Sieg im Halbfinale gegen den Franzosen, der ihn im Doppel noch in die Knie gezwungen hatte, ebenso konnten sie sich im Mixed gegen eine deutsche Paarung durchsetzen. Im Finale war das Glück nicht auf Harshadkumars Seite und er musste sowohl im Einzel, als auch im Mixed den Gegnern den Vortritt lassen. Mit zwei Silbermedaillen ist Harhadkumar aber der erfolgreichste hessische Spieler des Turniers.
In der Altersklasse U15 kämpfte sich Lovis Deters im Einzel und mit Zhen Huang im Doppel bis ins Halbfinale. Hier musste sich Lovis im Einzel im Halbfinale einem finnischen Spieler geschlagen geben, im Doppel gelang Lovis und Zhen ein Dreisatzsieg und sie konnten in das Finale einziehen. Dort trafen sie erneut auf den Finnen, der mit seinem Partner einfach stärker war und den Titel mit nach Hause nahm. Für Zhen und Lovis bleibt ein erfolgreicher zweiter Platz.
Außerdem erspielten sich Lovis und Zhen mit ihren Partnerinnen jeweils noch einen 5. Platz im Mixed, Helena Huang wurde ebenfalls im Einzel und Doppel 5.te. Viele weitere Hessen sammelten wertvolle Erfahrungen auf internationalem Boden und konnten tolle Spiele spielen und anschauen.