Skip to main content
  • slider2022 1
  • slider2022 2
  • U19 2 2019
  • jugend2017-5
  • slider2022 5
  • slider2022 3
  • slider2022 4
  • 1912-Team-Hessen
  • jugend2017-8
  • U22 2019
  • u19 2019

Bericht zur Südwestdeutschen Mannschaftsmeisterschaft in Hofheim

  • Horst Emrich

SWDU19Siegerehrung U19Der TV Hofheim hatte sich in beiden Altersklassen mit einem großen Team qualifiziert und als Ausrichter keine Mühen gescheut, um der Südwestdeutschen Mannschaftsmeisterschaft in der Brühlwiesenhalle einen schönen Rahmen zu verleihen. Die kompetente Turnierleitung unter Leitung von Sascha Kunert und Christian Scheele führte reibungslos durch die zweitägige Veranstaltung.
Mit Teams aus den Landesverbänden Saarland, Thüringen, Rheinhessen-Pfalz und jeweils zwei Hessischen Teams wurde in beiden Altersklassen in Fünfergruppen gespielt.


Bei U19 waren dies mit dem 1. BC Saarbrücken Bischmisheim, SV GutsMuths Jena, SG Rheinhessen,TG Unterliederbach und dem TV Hofheim fünf annähernd gleichstark besetzte Teams, so dass es in allen fünf Spielrunden zu sehr spannenden Begegnungen kam.
Am Ende hatte Bischmisheim, trotz einer 3:5-Niederlage im abschließenden Match gegen Unterliederbach, in der Tabelle die Nase knapp vorn. Unterliederbach wurde Zweiter, nur ganz knapp vor dem Dritten Hofheim. Die beiden hessischen Teams hatten im direkten Vergleich 4:4 unentschieden gespielt und fahren nun beide zur Deutschen Meisterschaft nach Regensburg, da Bischmisheim auf seinen Startplatz verzichtete.


https://www.turnier.de/sport/draw.aspx?id=BE8D8828-6008-44FA-80E8-47BE64289CD4&draw=1

SwdsiegertvHofheimDas Siegerteam U15 vom TV HofheimIn der Altersklasse U15 starteten die SuS Obere Saar, ASV Landau, SV GutsMuths Jena, TuRa Niederhöchstadt und der TV Hofheim.
Hier ging der TV Hofheim als klarer Favorit in den Wettkampf und konnte dieser Rolle während der Spiele auch voll gerecht werden, obwohl starke Spieler*innen zeitweise an das ersatzgeschwächte U-19-Team „ausgeliehen“ wurden.
Im abschließenden Duell der hessischen Teams holte dann der TV Hofheim mit einem 5:3 gegen TuRa Niederhöchstadt den U15-Titel.


https://www.turnier.de/sport/draw.aspx?id=BE8D8828-6008-44FA-80E8-47BE64289CD4&draw=2


Beide Teams qualifizierten sich für die Deutsche Meisterschaft und auch der SV GutsMuths Jena konnte sich mit seinem jungen Team über den dritten Platz freuen.Schon jetzt freuen sich die qualifizierten Teams der Gruppe Mitte auf die Deutsche Mannschaftsmeisterschaft, die vom 3. bis 5. Mai in Regensburg stattfindet und besonders groß ist die Freude in Hofheim, weil sich, wie schon im letzten Jahr, beide Teams für die Deutsche Meisterschaft qualifizieren konnten.