Skip to main content
  • jugend2017-5
  • u19 2019
  • jugend2017-8
  • slider2022 3
  • slider2022 5
  • slider2022 4
  • slider2022 2
  • U22 2019
  • 1912-Team-Hessen
  • slider2022 1
  • U19 2 2019

Simon Krax zum Jugendspieler des Jahres gewählt

  • Pressemitteilung DBV

Simon KraxFoto: A. KlingemannDie Gewinner*innen der vom Fachmagazin BADMINTON SPORT in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Badminton-Verband (DBV) veranstalteten Publikumswahl der „Spieler*innen des Jahres“ 2023 stehen fest:
Bei den Erwachsenen (= Altersklasse O19) erhielten erneut Mark Lamsfuß (1. BC Wipperfeld) und Isabel Lohau (1. BC Saarbrücken-Bischmisheim) jeweils die meisten Stimmen. Im Bereich Jugend (= Altersklasse U19) entschieden Simon Krax (1. BV Maintal) und Katharina Nilges (SV Fischbach) die Wahl für sich.

In der Kategorie Altersklassen (= O35) gingen Björn Wippich (SG Robur Zittau) und Heidi Bender (DJK-VfL Willich) siegreich aus der jüngsten Abstimmung hervor, im Bereich Para Badminton gelang dies wie schon im Vorjahr Rick Hellmann (VfL Grasdorf) und Annika Schröder (1. BV Mülheim).
Während Mark Lamsfuß und Isabel Lohau die Spieler*innen-Wahl 2023 jeweils zum vierten Mal gewannen, waren Rick Hellmann, Annika Schröder und Heidi Bender dabei jeweils zum zweiten Mal erfolgreich. Simon Krax, Katharina Nilges und Björn Wippich verbuchten derweil jeweils ihren ersten Wahlsieg.
Die Gewinner*innen erhalten den entsprechenden Pokal jeweils im Rahmen überregionaler Veranstaltungen. Die Trophäen für die „Spieler*innen des Jahres“ stiftete zum wiederholten Mal der „Club der Deutschen Meister und der Freunde des Badmintonsports“.