Skip to main content
  • slider2022 2
  • slider2022 3
  • U22 2019
  • jugend2017-8
  • U19 2 2019
  • slider2022 1
  • jugend2017-5
  • slider2022 5
  • slider2022 4
  • u19 2019
  • 1912-Team-Hessen

C-Trainer Leistungssport Ausbildung startet im September

  • Tobias Hofmann

Nachdem die Ausbildung im letzten Jahr mangels Anmeldungen nicht stattfinden konnte, gibt es in diesem Jahr einen neuen Anlauf und eine neue Chance. Die nächste C-Trainer Leistungssport Ausbildung beginnt kurz nach den Sommerferien mit einem Wochenlehrgang vom 11.09. – 15. September 2023 in der Sportschule in Frankfurt. Hierfür kann beim Arbeitgeber auch ein Bildungsurlaub beantragt werden, sodass keine Urlaubstage genutzt werden müssen. Dieser erste Ausbildungsabschnitt ist primär sportartunspezifisch und stellt eine Art Grundausbildung dar. Daran schließen sich weitere fünf badmintonspezifische Wochenendlehrgänge und das Prüfungswochenende an.

Der erste Wochenendlehrgang soll noch in diesem Jahr am 02./03. Dezember 2023 stattfinden. Die anderen Termine verteilen sich auf die erste Jahreshälfte 2024:
2.LG WE: Februar 2024
3.LG WE: März 2024
4.LG WE: Mai 2024
5.LG WE: Juni 2024
Prüfung: 05.-07. Juli 2024
Die genauen Termine werden erst in Kürze festgelegt, da wir im Sinne der Teilnehmenden den Rahmenterminplan berücksichtigen wollen. Die Orte hierfür werden zusammen mit den Teilnehmern festgelegt.

Die Lehrgangsgebühr beträgt 630,- €. Darin enthalten sind die Unterkunft mit Vollverpflegung während des Wochenlehrgangs in der Sportschule in Frankfurt sowie einige Unterrichts-materialien. Teilnehmer aus dem Landesverband Hessen erhalten einen Zuschuss vom Hessischen Badminton-Verband e.V in Höhe von 75 €. Der Zuschuss wird von den Lehrgangsgebühren abgezogen und kann nicht ausgezahlt werden.

Inhalte der Ausbildung:
Die Tätigkeit des C-Trainers/C-Trainerin-Leistungssport umfasst im Gegensatz zum C-Trainer-Breitensport vornehmlich den Bereich des leistungs- und wettkampforientierten Badmintons. Zu den hauptsächlichen Aufgabengebieten zählen die Gestaltung des Grundlagen- und Aufbautrainings im Kindes- und Jugendalter, Talentförderung sowie Anfängerschulung. Während der Ausbildung geht es darum, Kenntnisse, Fähigkeiten und Fertigkeiten bei der Umsetzung von leistungsorientiertem Badmintontraining zu erwerben. Eine gründliche Analyse und Erarbeitung der Schlag- und Lauftechniken ist dabei ebenso wichtiger Inhalt der Ausbildung, wie die Planung, Durchführung und Auswertung von Grundlagentraining. Ebenfalls werden Themen wie z.B. Taktik, fortgeschrittene Wettkampftechniken und die Vermittlung sportartübergreifenden theoretischen Wissens zur Motivation, Kommunikation und Trainingslehre Bedeutung sein.

Anmeldeschluss:   11. August 2023

Die Teilnehmerzahl ist auf 20 Personen begrenzt (Annahme nach Eingang der Anmeldung). Die Mindestteilnehmerzahl beträgt 14.

Leiter der Ausbildung ist  Bernd Brückmann.  Weitere Referenten sind möglich.

Voraussetzungen für die Anmeldung:
1. Vollendung des 17. Lebensjahres (Prüfung erst mit 18 Jahren möglich)
2. Erfahrung in der Sportart Badminton
3. Mitgliedschaft in einem dem DBV angeschlossenen Verein.

Voraussetzungen für die Zulassung zur Prüfung:
1. regelmäßige Teilnahme am Ausbildungsprogramm (max. 2 Tage kann gefehlt werden)
2. Erste-Hilfe Schein
3. vierstündiges Praktikum bei einem B-Trainer

Hinweis zur Nutzung der Racketmind Plattform:
Begleitend zur Ausbildung wird die Online Plattform Racketmind genutzt. Diese wurde vom Deutschen Badminton Verband eingerichtet und wird bereits auf verschiedenen Ebenen für Aus- und Weiterbildungen eingesetzt. Hierüber werden zum einen Inhalte zur Verfügung gestellt, zum anderen sind auch von den Teilnehmern Dokumente für den Prozess der Ausbildung hochzuladen. Jeder Teilnehmer muss sich daher vor Ausbildungsbeginn auf dieser Platzform mit einem Benutzernamen angemeldet haben und diesen mitteilen, damit er dem entsprechenden Ausbildungskurs zugeteilt werden kann. Weitere Datenschutzhinweise zur Nutzung dieser Plattform sind in dem folgenden Dokument einzusehen: Datenschutzhinweise Racketmind

Anmeldung nur online auf der Homepage des Hessischen Badminton Verbands.
Zur Online-Anmeldung
Die Lehrgangsgebühr ist nach Erhalt der Teilnahmebestätigung fällig und ist mit Angaben des Namens sowie des Vereins auf folgendes Konto zu überweisen
oder kann auf Wunsch durch eine Lastschrift eingezogen werden.

Postbank Frankfurt
IBAN: DE23500100600096720601
BIC: PBNKDEFFXXX

Bei Rückfragen bitte per Mail an Tobias Hofmann wenden.

Ausschussvorsitzender Ausbildung & Lehrwesen
Tobias Hofmann