• 1912-Team-Hessen
  • jugend2017-5
  • u19 2019
  • banner2017-4
  • U22 2019
  • jugend2017-8
  • U17 2019
  • erwachsene1 2019
  • U19 2 2019
  • u15 2019

Reger Zuspruch bei viertägiger Online-Trainerfortbildung

  • Christopher Budesheim

Vom 9. bis 13. Juni nutzten 31 Trainerinnen und Trainer die Möglichkeit, im Rahmen einer Online-Fortbildung des HBVs ihre Lizenz zu verlängern. Als Referenten standen Nadine und Tobias Hofmann, Dominik Proschmann und Peter Lang vor den Bildschirmen, die in Drei-Stunden-Blöcken die Themen "Training online und zu Hause", "Rackethandling", "Gameplan und Keyplay" sowie eine Spielanalyse behandelten. Teilnehmerin Manuela Binder berichtet von der Online-Fortbildung.

"Was bisher von vielen als absolutes No-Go bestätigt worden wäre, ist seit nun mehr fast einem Jahr gezwungenermaßen zum Standard geworden. Daher hat auch der HBV zur B- und C-Trainer-Weiterbildung auf diesem Weg eingeladen", so Manuela Binder. "Ich nehme es mal vorweg - mit großer Resonanz, sehr postivem Feedback und viel Hingabe ist dieses Vorhaben bestens umgesetzt worden - Vielen Dank an die vier Referenten! Klar, wären alle lieber in der Halle zusammengekommen, hätten sich persönlich ausgetauscht und sowohl spielerische als auch zwischenmenschliche Erfahrungen gesammelt sowie ihren heißgeliebten Sport ausgeübt. Aber es darf nicht sein - noch nicht. Seit gut einem Jahr stehen viele Vereine mit ihren  Sportarten vor der Herausfoderung, sportartspezifisische Übungen ins Wohnzimmer zu holen und neben Arbeit und Schule/Studium auch das Hobby per Online-Live-Schaltung oder Videos im Alltag aufrecht zu halten. Tools deren Namen vorher kaum jemand kannte, werden zum täglichen oder wöchentlichen Kontaktmittel der Wahl, Ideen werden gesucht oder auch selbst kreiiert und man hat das Gefühl, auf sich allein gestellt zu sein.

Der Lehrgang mit 31 Teilnhemern hat gezeigt, dass dem nicht so ist. Alle Übungsleiter standen im vergangen Jahr vor der gleichen Herausforderung. Nadine und Tobias haben wertvolle Online-Spiele zum Teambuilding in die Runde der C-Trainer eingebracht und gezeigt, wie man Leute motiviert, gerne die Kamera anzumachen oder auch mitzureden und somit aus der Komfortzone des stillen Consumers lockt. "Auch was auf ca. 4m² badmintonspezifisch alles machbar ist, wurde uns praxisnah vermittelt und alle haben fleißig mitgemacht", freut sich die Teilnehmerin. Die Teilnehmer selbst haben auch noch einige gute Ideen für die durch die Pandemie bedingte besondere Trainingssituation beisteuern können. Somit entstanden für alle zwei interessante und kurzweilige Blöcke.

Für die Themen "Taktische Konzepte" und "Spielanalysen" war die Onlinevariante grundsätzlich schon eher geeignet. "Aber auch ich hier stellte man immer mal wieder fest, dass es wesentlich leichter ist, im Spiel zu erfahren, was es bedeutet, taktisch den ungünstigeren Weg gewählt zu haben." Ähnlich verhielt es sich auch bei den Spielanalysen per Video, wenn versucht wurde die gleiche Situation zu diskutieren, indem man Minuten- und Sekunden-Angaben des Videos zur Hilfe nehmen musste. Da zeigte sich, dass man mit den momentanen technischen Mitteln noch nicht bestens ausgestattet ist oder aber noch nicht bestens zurecht kommt, aber auch, dass es im persönlichen Umgang um einiges leichter ist, mitzuteilen auf was man hinaus möchte. Zudem hat sicherlich jeder, die eigene spielerische Aktivitiät bei diesem Lehrgang vermisst. Diese beiden Blöcke haben aber bei vielen von uns den Blick auf die Analyse verfeinert und intensiviert und somit das sich daraus ergebende Coaching auf einen anderes Level gehoben. Peter und Dominik haben ihre Erfahrungen super in die Runde gegeben und ernteten daher positives Feedback der Teilnehmer und es wurde der Wunsch geäußert, dass man durchaus noch einen weiteren Block für Analyse und Coaching investieren hätte können.

"Jeder von uns hat im vergangenen Jahr, sei es im Berufsleben, Hobby oder privatem Bereich, die Erfahrung gemacht, dass egal wie gut die Onlineausstattung auch sein mag, der persönliche Kontakt und das Sich-Erklären-können Face to Face und in Natura nicht aufzuwiegen sind. Aber alle haben das Beste aus der Situation gemacht. Allen voran top Referenten mit guter Vorbereitung und hilfreichen Powerpoints sowie engagierte Zuhörerer/Zuschauer die aktiv dabei waren - so aktiv wie Online eben möglich... Gewiss freuen sich alle auf die nächste Fortbildung - in der Halle mit aktivem Badmintonspiel und persönlichem Kontakt!"

Gruppenbild Fortbildung

Alle Angaben ohne Gewähr. · Probleme? Fragen? Kontakte · Website-Realisierung & Betreuung durch Markus Nerding

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.