Skip to main content
  • 1912-Team-Hessen
  • u19 2019
  • slider2022 4
  • slider2022 3
  • slider2022 5
  • jugend2017-5
  • slider2022 1
  • jugend2017-8
  • U22 2019
  • slider2022 2
  • U19 2 2019

Bericht zur B-/C-Trainerfortbildung in Dieburg

  • Antje Hofmann

IMG 7805Die Trainerfortbildung „Vielseitiges Nachwuchstraining in einer modernen Vereinswelt“ war eine ausgewogene Mischung aus Theorie und Praxis. Tobias Hofmann und Florian Weinzinger hatten eine Vielzahl von Praxisbeispielen für das Training unterschiedlicher Altersgruppen mitgebracht, moderne Ansätze für das Kindertraining vorgestellt und interessante Einblicke in die Vereinswelt gegeben.
Hierzu hatten sich 22 Trainerinnen und Trainer in der Halle in Dieburg eingefunden, um neue Imputs und neue Trends zu bekommen.

IMG 7781Gleich zu Beginn wurden unsere Fähigkeiten in einem sehr unterhaltsamen und effektiven Kennenlernspiel auf die Probe gestellt. Weiter ging es mit Mini-Spielen zur Schulung der kognitiven Fähigkeiten, Reaktionsfähigkeit und Schnelligkeit. Die variantenreichen Einsatzmöglichkeiten der Koordinationsleiter haben wir ebenfalls kennengelernt. Anschließend absolvierten wir ein abwechslungsreiches Zirkeltraining, dessen Schwerpunkt auf spielerischen Kräftigungsübungen lag.

Später stand dann das Einlaufen mit Ball bzw. Schläger auf dem Programm. Hierbei sind der Kreativität des Trainers keine Grenzen gesetzt. Die Übungen können beliebig erweitert und der Stärke der jeweiligen Trainingsgruppe angepasst werden. Im Anschluss haben wir die Spielform Small Games ausprobiert, wobei das Spielfeld verkleinert wird, um den Fokus auf bestimmte Schläge zu legen. In einem weiteren Praxisteil wurden einige Übungen zur Schlägergewöhnung und Einübung der Unterarmrotation behandelt.

IMG 7786Zwischen den Praxisübungen beschäftigten wir uns im Theorieteil mit dem sogenannten Vereinshaus. Alle Teilnehmer/innen hatten Daten zur Mitgliederstruktur ihres Vereins mitgebracht und konnten sich in kleinen Gruppen austauschen sowie Gedanken zur Mitgliedergewinnung machen.

IMG 7787Ein weiterer Theoriepart behandelte die wichtigsten Werte im Kindertraining. Auch hier konnten wir in Kleingruppen diskutieren. Weiterhin wurden die 7 Stufen des LTAD-Modells vorgestellt. Abschließend haben wir die beiden Spielertypen Platzierungs- und Geschwindigkeitsspieler besprochen. Mit praktischen Übungen zum Platzierungs- und Geschwindigkeitsspiel endete die Fortbildung.

Wir haben viel gelernt, viel geschwitzt und natürlich auch viel Spaß gehabt und können uns nun über die Verlängerung unserer Trainerlizenzen sowie neue Ideen und Ansätze für den Trainingsalltag freuen.