• u15 2019
  • U19 2 2019
  • jugend2017-8
  • U17 2019
  • u19 2019
  • U22 2019
  • jugend2017-4
  • erwachsene1 2019
  • jugend2017-5

Die erste Badminton-Trainerfortbildung 2019 ...

  • Frank Schulz

Fortbildung April 2019
... war ein voller Erfolg. Thema: Moderne Trainingsmethoden - effektives Training mit Spaß.

Unter der Leitung von Tobias Hofmann begann die Fortbildung am Samstag (06. April) um 10:00 Uhr mit einer kurzen Vorstellung und einem selbstständigen Aufwärmen (in kleinen Gruppen). Anschließend wurde noch über das Thema Warm-up gesprochen und weitere praktische Beispiele gezeigt, wie ein Aufwärmprogramm spaßig und zeitgleich lehrreich sein kann. Anschließend folgten einige Hinweise und Übungsmethoden um an dem Thema Timing zu arbeiten.

Nach dem kurzweiligen Vormittag wurde eine Mittagpause bei einem Italiener eingelegt. Nach gutem Essen und einem Kaffee ging es weiter mit der Fortbildung. Der Nachmittag wurde mit einer Aufwärmübung eingeleitet. Anschließend wurden Übungen vom Trainer gezeigt, die Kindern, Jugendlichen und Anfängern die Möglichkeit geben, mit Spaß zu Lernen und schnell Fortschritte zu erzielen. Mit unterschiedlichen Materialien, wie z.Bsp: Tennis-, Soft-, Stoffbällen, Pylonen und natürlich mit Schläger und Federball wurde den B-/C-Trainern vermittelt, wie ein Training mit Spaß und einem Lachen durchgeführt werden kann. Differenzielles Lernen hieß das Schlüsselwort zu dieser Reihe an Übungen und führte so manch einen an seine mentalen Grenzen. Gegen 19:00 Uhr war der erste Tag der Trainerfortbildung zu Ende.

Am Sonntag (07. April) begann die Trainergruppe um 09:30 Uhr.

Am zweiten Tag begann das Program mit einem Block zum Thema Training mit Kindern. Mit einer kleinen Geschichte durchliefen die Teilnehmer verschiedene Grundlagen der Laufwege und Schlagtechniken. So können bildhaft Bewegungen auch an junge Badmintonsportler vermittelt werden.

Weiter ging es mit Coaching im Wettkampf. Hier wurden die Teilnehmer auf den aktuellen Stand gebracht, was sinnvoll ist für eine gute Entwicklung der Spieler und wie Coaching auch im Training trainiert werden kann und muss.

Nach einer kurzen Pause und einer ausgiebigen Trainingseinheit zum Thema Schlagsicherheit war die Fortbildung auch zu Ende. Zum Abschluss waren alle Teilnehmer vollends zufrieden und jeder Trainer hat für sich selbst, so wie auch für seine Trainingsgruppe, neue Ideen und Inspirationen mit genommen. Vielen Dank an Tobias Hofmann für ein sehr gutes Trainerfortbildungswochenende.

Alle Angaben ohne Gewähr. · Probleme? Fragen? Kontakte · Website-Realisierung & Betreuung durch Markus Nerding