• u19 2019
  • erwachsene1 2019
  • jugend2017-5
  • 1912-Team-Hessen
  • U17 2019
  • U19 2 2019
  • jugend2017-8
  • U22 2019
  • u15 2019

Spitzengespräch der Landesverbände

  • Bernd Pfeifer

1705 Spitzengespräch
HBV-Präsident Bernd Pfeifer begrüßte als Gastgeber seine Kollegen aus den Landesverbänden zum traditionellen Spitzengespräch ohne Beteiligung des Dachverbandes in der Brüder-Grimm-Stadt Hanau.

Weiterlesen

HBV-Verbandstag 2017

  • Susanne Giegel-Brunner

Der diesjährige HBV-Verbandstag findet am 20. Mai 2017 in Erbach statt. Die Unterlagen können jetzt im Downloadbereich heruntergeladen werden.

Tatjana Geibig-Krax übernimmt den Vorsitz des Ausschusses Öffentlichkeitsarbeit

  • Bernd Pfeifer

Tatjana Geibig Krax

Das Präsidium des Hessischen Badminton-Verbandes konnte nach langer Vakanz die Position eines Ausschussvorsitzenden im Bereich Öffentlichkeitsarbeit besetzen.
Einstimmig wurde Tatjana Geibig-Krax (1. BV Maintal) mit dieser Aufgabe bis zum nächsten Verbandstag 2017 betraut. Tatjana Geibig-Krax ist in der Badmintonszene keine unbekannte Person: Neben ihren Erfolgen als immer noch aktive Spielerin kann sie inzwischen auch mit der Berichterstattung von vielen Jugendmaßnahmen auf unserer Webseite glänzen. Das Präsidium ist hocherfreut, eine qualifizierte Persönlichkeit für den Bereich Öffentlichkeitsarbeit gewinnen zu können. Wir wünschen auf diesem Wege einen erfolgreichen Start sowie eine vertrauensvolle Zusammenarbeit.

Spieltage, Hallen, Jugendfreigaben und Vereinsrangliste Saison 2016/2017

  • Sascha Kunert

Zur Zeit können die Vereine über ihre Vereinsadministratoren und die zusätzlich hierzu berechtigten Spieler bereits die Spieltermine und Hallenzeiten eingeben. Bitte nach dem Login im Bereich Spielbetrieb die Auswahl bei Zeitraum von "Nächste 7 Tage" auf "2016/2017" ändern. Es gilt natürlich die Spielordnung und sonstige Bestimmungen. Für Heimrecht-Tausch bitte an die jeweiligen spielleitenden Stellen wenden.

Die Eingabe der Vereinsrangliste wird spätestens zum 1. Juli geöffnet. Es sei auch nochmals darauf hingewiesen, dass evtl. Anträge für Jugendfreigaben bitte möglichst frühzeitig eingehen sollen. Um einen freigestellten Spieler in die Rangliste aufnehmen zu können, muss diesem zunächst die Freigabe erteilt sein. Da die Termine für die Jugendfreigabe und Ranglistenabgabe nahezu gleich sind, müssen wir auf eine Reaktionszeit von ein paar Tagen verweisen.

Es folgt noch eine Ergänzung zum bisherigen Verinsleitfaden für diese Punkte. Diese wird rechtzeitig vor der Öffnung der Ranglistenabgabe zur Verfügung gestellt.

Mannschaftsmeldungen für die Saison 2016/2017

  • Sascha Kunert

In rund 1,5 Wochen (am 15.5.) endet die Frist für die Meldung von Mannschaften für die kommende Spielrunde. Hierfür ist die Meldung über die neue Verbands- und Ligenverwaltung nuLiga zwingend erforderlich. Bislang ist dies durch rund 40% der Vereine erfolgt. Wir möchten die Vereine bitten dies noch frühzeitig vorzunehmen. Insbesondere wenn es zu Fragen kommen sollte, sind wir u.U. nicht in der Lage auf ehrenamtlicher Basis dies am letzten Tag alles beantworten zu können, daher ist eine möglichst frühzeitige Meldung sinnvoll.

Für weitere Hinweise - unter anderem auch dem Leitfaden - bitte hier weiterlesen.

Rahmenterminplan 16/17

  • Joerg Heiskel

Update 21.03.2016:
Für die Bundesligen haben sich Termine geändert - in der 2.BL-Süd in der Hinrunde. Gruppe Mitte bzw. HBV-Termine sind derzeit noch nicht betroffen. Der neue Plan ist im Link unten verfügbar.

Unter HBV / Termine ist der Rahmenterminplan für die kommende Saison 16/17 mit den bisher bekannten Terminen veröffentlicht.

Neue Verbandsverwaltung des HBV

  • Bernd Pfeifer, Sascha Kunert

Im Laufe der letzten Jahre wurde immer deutlicher, dass die verbandsinterne Verwaltung in einigen Teilen nicht mehr auf dem aktuellen Stand der Technik ist. Neben zum Teil veralteten und nicht mehr den aktuellen Anforderungen genügenden Software-Lösungen steht auch die Datensicherheit auf dem Prüfstand – und damit die Ausfallsicherheit. Obwohl diverse Lösungsansätze diskutiert wurden, konnte kein Produkt mit Blick auf eine vernünftige Verbandsverwaltung richtig überzeugen (z.B. Kroton).

Daher hat das Präsidium im Sommer 2015 sich entschlossen, sich für seine Verbandsverwaltung völlig neu aufzustellen. Wir folgen damit den Landesverbänden Rheinhessen-Pfalz und Baden-Württemberg und wechseln in den kommenden Monaten auf die vorhandene Lösung der Firma nu-Datenautomaten aus Bregrenz in Österreich.

In diesem Zusammenhang kommen einige Änderungen und Anpassungen an die bestehende Praxis auf die Vereine, wie auch auf die Funktionäre, zu. Die Bezirke wurden bereits über die ersten Schritte informiert. Neben der Verbandsverwaltung werden wir auch die Mannschaftsrunde 2016/2017 mit der neuen Softwarelösung abbilden. Hierzu werden zu einem späteren Zeitpunkt die möglichen Neuerungen veröffentlicht.

Im nun folgenden ersten Schritt wird in den nächsten Wochen der Projektleiter Sascha Kunert Hinweise zur Nutzung des neuen Systems und vor allem den Umgang mit z.B. dem Online-Meldeverfahren für Vereine, den Umgang mit den Spielberechtigungen etc. vornehmen. Die Vereine und Funktionäre erhalten dann auch ihre Zugangsdaten um bspw. die Kontaktdaten aktualisieren und vervollständigen zu können und Spielberechtigungsanträge und -wechsel direkt online vornehmen zu können.

Bitte hierzu die Veröffentlichungen auf unserer Webseite beachten. Wir werden aber auch die Vereine und die betroffenen Funktionäre regelmäßig informieren.

 

Alle Angaben ohne Gewähr. · Probleme? Fragen? Kontakte · Website-Realisierung & Betreuung durch Markus Nerding

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.